Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Neuling im Linux

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Kampfgoblin
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13. Sep 2005, 21:19
Kontaktdaten:

Neuling im Linux

Beitrag von Kampfgoblin »

Ich denke diese fragen sind schon tausend mal gestellt worden doch ich finde sie leider nicht hier im forum.

Also seit nicht sauer und nicht so kurz in der antwort wenn ihr das hier lest.

Ich arbeite immoment mit win und linux nebeneinander um mich um zu stellen.

Was für einstellungen muss ich unter suse Linux 9.3 machen um über einer router der an die netzwerkkarte angeschlossen ist ins internet zu kommen ich schaffe es nur das linux sich selbst einwählen will doch mein router ist ja schon verbunden.


Und wie kann ich einen daten austausch übernetz werk zwischen eine win pc und meine neune linux system aufbauen welchen einstellung wo, in welchen programmen.


Ihr merkt sicher das ich total neu bein in linux und noch gar kein plan habe auser ein bisschen was erlesenes.

Danke
simi
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 3. Apr 2005, 14:10

Beitrag von simi »

Um über einen Router ins Netz zu gehen musst du in der Konfiguration deiner Netzwerkkarte in Yast als Standartgateway und als DNS Server die IP deines Routers eintragen.
Für den austausch von Dateien mit Win-Rechnern ist Samba zuständig. Zum einen der Samba-Client, der für das abrufen von Win-Freigaben da ist und der Samba-Server.-
Beides muss natürlich installiert sein und kann über Yast kofiguriert werden. wenn du smb:/ im die Adresszeile des Konquerors eingibts, dann müsstest du bei installiertem Samba-Client alle Windowsfreigaben sehen!
mfg
Simeon
Mein System:
OS: Suse Linux 9.1, Suse Linux 9.3 und Windows 98 SE zum gamen.
1,2 Ghz AMD Duron
Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi »

Zuerst einmal wäre es gut, wenn du als Überschrift etwas passendes nimmst.
Netzwerkeinstellungen nimmst du mit Yast vor. Einfach starten und die Netzwerkeinstellungen suchen. Dort kann man dann alles einstellen (statische IP, DHCP, ...)
Für den Datenaustausch mit Windows solltest du dir Samba anschauen (siehe eigene Forumssektion, dort findest du sehr gute Anleitungen).
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don't.
simi
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 3. Apr 2005, 14:10

Beitrag von simi »

Hi, Hi - ich war schneller :lol:
mfg
Simeon
Mein System:
OS: Suse Linux 9.1, Suse Linux 9.3 und Windows 98 SE zum gamen.
1,2 Ghz AMD Duron
Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi »

Stimmt, aber doppelt hält besser ;)
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don't.
Kampfgoblin
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13. Sep 2005, 21:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Kampfgoblin »

Haha danke für die info aber woher bekomme ich zum teufel standartgateway und dns server her????
leider bin ich in der beziehung windows verwöhnt scheiße wenn man damit gelernt hat groß zu werden
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Kampfgoblin hat geschrieben:Ich denke diese fragen sind schon tausend mal gestellt worden ...
Könnte hinkommen.
Kampfgoblin hat geschrieben:...doch ich finde sie leider nicht hier im forum.
Dann hast Du schlecht gesucht.
Kampfgoblin hat geschrieben:Also seit nicht sauer ...
Doch.
Kampfgoblin hat geschrieben:...und nicht so kurz in der antwort wenn ihr das hier lest.
Doch.
Kampfgoblin hat geschrieben:Haha danke für die info aber woher bekomme ich zum teufel standartgateway und dns server her????
Lesen was man Dir antwortet:
simi hat geschrieben:Um über einen Router ins Netz zu gehen musst du in der Konfiguration deiner Netzwerkkarte in Yast als Standartgateway und als DNS Server die IP deines Routers eintragen.
Lesen:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=16734
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
simi
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 3. Apr 2005, 14:10

Beitrag von simi »

Du findest es wenn du ins Kontrollzentrum gehst, dort Yast 2 Module auswählst und dann auf Netzwerkgeräte, dort Netzwerkkarte auswählst. Wenn du nicht als root angemeldet bist musst du jetzt unten auf den Button beschriftet mit "Systemverwaltungsmodus" klicken und dein root-Passwort eingeben.
Jetzt klickst du auf "Ändern...", wählst in der Liste die dann kommt deine Netzwerkkarte aus und klickst auf "Bearbeiten".
Nun kannst du die Netzwerkkarte konfigurieren. Als erstes legst du fest ob du eine statische IP vergibst oder dein Rechner sie von deinem Router per DHCP bekommt...Ich würde ne statische empfehlen. Als Subnetzmaske nimmt man 255.255.255.0
Dann klickst du auf "Hostname und Namesserver" und trägst unter Namensserver 1 die IP von deinem Router ein.
Dann "OK" und nun wählst du "Routing" und gibst als Standartgateway wieder die IP von deinem Router ein.
Das ganze bestätigen und...Fertig! Nun solltest du ins Internet kommen.
mfg
Simeon
Mein System:
OS: Suse Linux 9.1, Suse Linux 9.3 und Windows 98 SE zum gamen.
1,2 Ghz AMD Duron
Kampfgoblin
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13. Sep 2005, 21:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Kampfgoblin »

Habe die IP die ich kenne von mein Router standart mässig bei sinus154DSLBasicSE 192.168.2.1 ein gegeben an den 3 stelle die ich hier erlesen konnte trozdewm kommt im firefox immer noch die ansagen das er die seite nicht auf bauen konnte.

Muss ich noch etwas änder im firefox oder so???

Oder ist es eine ander IP???

Weiß das einer von euch?
simi
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 3. Apr 2005, 14:10

Beitrag von simi »

gib mal "ping 192.168.2.1" in ne Console ein. Wenns da ne Fehlermeldung gibt, dann ist das entweder nicht die IP von deinem Router oder du bist nicht mit dem Lan verbunden.
ein gegeben an den 3 stelle die ich hier erlesen konnte
Wieso 3 Stellen? Sind doch nur zwei Stellen! Bei dem Gateway und dem DNS Server
mfg
Simeon
Mein System:
OS: Suse Linux 9.1, Suse Linux 9.3 und Windows 98 SE zum gamen.
1,2 Ghz AMD Duron
Kampfgoblin
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13. Sep 2005, 21:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Kampfgoblin »

Ich bekomme keine fehler meldung sondern eine zugriffs zeit in ms bereich für mich sieht es so aus als wenn kein fehler vorhanden ist.
simi
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 3. Apr 2005, 14:10

Beitrag von simi »

Wenn die Zeit im ms Bereich ist, dann ist das gut. Schick mal die Ausgabe vom Befehl "ifconfig", wenn du ihn in die Console eingibts
mfg
Simeon
Mein System:
OS: Suse Linux 9.1, Suse Linux 9.3 und Windows 98 SE zum gamen.
1,2 Ghz AMD Duron
Kampfgoblin
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13. Sep 2005, 21:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Kampfgoblin »

Is ein bisschen viel zum abtippen sitzer gerade am notebook und geben die eingaben live in linux ein was für daten sind den wichtig???
simi
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 3. Apr 2005, 14:10

Beitrag von simi »

am besten alles, was hinter eth0 oder so ähnlich steht
mfg
Simeon
Mein System:
OS: Suse Linux 9.1, Suse Linux 9.3 und Windows 98 SE zum gamen.
1,2 Ghz AMD Duron
Kampfgoblin
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13. Sep 2005, 21:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Kampfgoblin »

Kann jetzt für keien tipp fehler garantieren
link encap:E
t
hernet HWaddr 00:11:95:24:D8:69
inet addr:192.168.2.1 Bcast 192.168.2.255 Mak: 255.255.255.0
inet6 addr: fe80::211:95ff:fe24:d869/64 Scope:Link
Up Broadcast Natrailers Running Multicast MTU:1500 Matric:1
Rx packets:55 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:81 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqeuelen:1000
RX bytes:6560 TX bytes:7501
Interrupt:185 Base address:0xa000
simi
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 3. Apr 2005, 14:10

Beitrag von simi »

Ha! Da haben wir es schon! Du hast dem Rechner die gleiche IP wie deinem Router gegeben. Du musst als statische IP Adresse bei der Netzwerkkartenkonfiguratio 192.168.2.2 oder etwas ähnliches eingeben. Halt ne Adresse, die kein anderer PC in dem LAN hat.
mfg
Simeon
Mein System:
OS: Suse Linux 9.1, Suse Linux 9.3 und Windows 98 SE zum gamen.
1,2 Ghz AMD Duron
Kampfgoblin
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 13. Sep 2005, 21:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Kampfgoblin »

kann ich die nicht auch automatisch zu weißen lassen?


Habe es schon versucht es geht jetzt muss ich mich nur noch in diese daten austausch programm rein arbeiten und den rest lernen gibt es eigendlich listen für konsolen befehle und wie installiere ich programmen


Dank dir für die klassse hilfe
simi
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 3. Apr 2005, 14:10

Beitrag von simi »

Wenn dein router dhcp unterstützt, dann ja (sollte er eigentlich) Dann wählst du halt bei der Netzwerkkartenkonfiguration
"Automatische Adresskonfiguration (mit DHCP)"
Vermutlich dauert es dann aber einen Moment, bis dein Rechner ne IP bekommt!
mfg
Simeon
Mein System:
OS: Suse Linux 9.1, Suse Linux 9.3 und Windows 98 SE zum gamen.
1,2 Ghz AMD Duron
simi
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 3. Apr 2005, 14:10

Beitrag von simi »

Ich denke den Rest findest du mit google und der Boad-Suche
mfg
Simeon
Mein System:
OS: Suse Linux 9.1, Suse Linux 9.3 und Windows 98 SE zum gamen.
1,2 Ghz AMD Duron
Antworten