Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Konflikt bei der Installation von VLC bei Suse Linux 9.2

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
juergen10092002
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 18. Jan 2005, 12:41
Wohnort: Wuppertal

Konflikt bei der Installation von VLC bei Suse Linux 9.2

Beitrag von juergen10092002 »

Hallo,

vorgestern habe ich den Media Player VLC aus Easy Linux installiert. Dabei bekam ich die Meldung:
#### YaST2 conflicts list - generated 2005-09-12 19:14:10 ####

Konflikt mit acroread 5.09-6
Kaputte Abhängigkeiten des installierten Pakets:
acroread benötigt libcurl.so.2
Konfliktlösung:
( ) Downgrade acroread-7.0.1-2.1 auf Version 5.09-6
( ) Diesen Konflikt ignorieren und ein inkonsistentes System riskieren

#### YaST2 conflicts list END ###
Nachdem ich dem Downgrade zugestimmt hatte, funktionierte die Installation einwandfrei. Anschließend installierte ich erneut Acroread 7.0.1.

Das Gleiche passierte mir übrigens auch vor einigen Wochen bei der Installation von Opera 8.02.

Als absoluter Linux Laie frage ich mich natürlich was geht da vor, denn die gewünschte Datei habe ich ja in diesem Verzeichnis: /usr/X11R6/lib/Acrobat7/Reader/intellinux/lib/libcurl.so.2

Was muss ich beim nächsten Mal machen, damit ich so einen Konflikt vermeide?

Gruß,

Jürgen
Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf »

Diese Konflikte hab ich auch gehabt.

Du mußt "packman" als Installationquelle einbinden. Dann brauchst nur in Yast "vlc" eingeben und übernehmen alles ohne Probleme.

Und den Acrobat Reader installierts den von CD und machst dann einfach ein updaten. Dann wird draus ein 7er.

Hat bei 9.1 und bei 9.2 und 9.3 funktioniert.

Und als alternative für VLC kannst auch Mplayer nehmen der spielt auch alles Formate ab die VLC kann.

Aber VLC ist stabiler. Also versuchs zuerst mit dem! :wink:
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007
juergen10092002
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 18. Jan 2005, 12:41
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von juergen10092002 »

Hallo Dark Wolf,

danke für Deine Antwort. Wie ich schon am Anfang dieses Threads schrieb, habe ich VLC und danach Acroread 7.01 installiert. Beide Programme laufen einwandfrei.

Für mich als Linux Laien bleibt die Frage offen, warum wurde – bei der Installation durch YaST auf meinem Laptop - die vorhandene Datei libcurl.so.2 nicht gefunden?

Gruß,

Jürgen
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

Als absoluter Linux Laie frage ich mich natürlich was geht da vor, denn die gewünschte Datei habe ich ja in diesem Verzeichnis: /usr/X11R6/lib/Acrobat7/Reader/intellinux/lib/libcurl.so.2
Dateien auf der Platte und Einträge in der RPM Datenbank sind zwei paar Schuhe ;)

YaST (rpm) checkt die fehlenden Abhängigkeiten in der RPM-Datenbank ab und NICHT auf der Platte!

Ich vermute mal, das du den AcrobatReader nicht als RPM installiert hast, deshalb weiss deine RPM-Datenbank nichts von der libcurl.so.2.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf »

Ja das mit der".so" hatte ich auch. Normalerweise sollte das Problem eigendlich sch behoben sein. Das einzige was hier sein kann ist das VLC den Sound von Videoformat *.bin nicht ganz richtig wiedergibt. Man hört ein leichtes Knaxen.

Nachdem bei dir alles super läuft tät ich das einfach ignorieren!
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007
juergen10092002
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 18. Jan 2005, 12:41
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von juergen10092002 »

Dark Wolf hat geschrieben:.... Nachdem bei dir alles super läuft tät ich das einfach ignorieren!
Hallo Dark Wolf,

Ich schaue mir damit nur aufgezeichnete Fernsehsendungen an und das funktioniert bei mir einwandfrei. Trotzdem möchte ich natürlich gerne wissen was ich in der Zukunft besser machen kann.
oc2pus hat geschrieben:Dateien auf der Platte und Einträge in der RPM Datenbank sind zwei paar Schuhe

YaST (rpm) checkt die fehlenden Abhängigkeiten in der RPM-Datenbank ab und NICHT auf der Platte!

Ich vermute mal, das du den AcrobatReader nicht als RPM installiert hast, deshalb weiss deine RPM-Datenbank nichts von der libcurl.so.2.
Hallo oc2pus,

als absoluter Linux Laie verwende ich nur rpm-Dateien bzw. YaST Online-Update und Patch CD-Update. Opera 8.02 lud ich als RPM von Opera runter. VLC installierte ich von der Easy Linux CD mit welcher ich dann auch wieder den Acroreader auf Stand brachte.

Die erste Version des Acroreaders 7.0.1 hatte ich vor einigen Wochen als YaST Online-Update bekommen.

Wenn es keine Lösung für mein Problemchen gibt, dann werde ich mir halt weiterhin auf die etwas unorthodoxe Weise helfen. Danke an Euch beide.

Gruß und schönes Wochenende,

Jürgen
Dark Wolf
Hacker
Hacker
Beiträge: 466
Registriert: 19. Nov 2004, 22:48
Kontaktdaten:

Beitrag von Dark Wolf »

Dazu kann ich nur sagen: Ich installiere alles von YAST aus das meiste ist hier Stable und funktioniert.

Von CD's hatte ich auch so meine Problemchen.

Ein wenig herumtüfteln schadet ja auch nicht!

:wink:
---GIB GATES KEINE CHANCE---
Bild
Skypename: lodi007
Antworten