Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Unter Windows Shellumgang üben ?

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Unter Windows Shellumgang üben ?

Beitrag von Dauersuchti »

Gibt es eine Shell für Windows ?
Ich weiß das ist ein Wiederspruch in sich, aber gibt es eine Shell die zufällig direkt an DOS kompeliert, so das ich den Umgang mit Shell auch unter Windows ein bisschen üben kann ?
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

installier Dir cygwin, dann hast Du direkt die Bash auch unter Windows.


google mit windows + bash hift auch viel...

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
mozki
Member
Member
Beiträge: 90
Registriert: 12. Sep 2005, 17:20

Beitrag von mozki »

Probier evtl. auch mal die "MS Win Services for UNIX". Link hab ich grad nicht (hab ne CD vom Linux-Tag, war/ist kostenlos).

Installiert sich aber nicht (freiwillig) unter allen Win-Varianten.
Suse 11.2 # KDE
hp pavilion zt3000 #noname mit C51GM-M und Athlon 64 X2
canon pixma ip 3000x
Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi »

Hier Links dazu:
MS Services: http://www.microsoft.com/windowsservers ... fault.mspx
Cygwin: http://www.cygwin.com/

Ich würde dir Cygwin empfehlen. Ist leicht zu installieren und man kann dann sehr viele Unix Befehle verwenden.
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don't.
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

Danke schau ich mir nachher mal an =)
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

OK probier gerade mal das Cygwin zu installieren aber das dauert ewig hab nen downstream von 0,9 KB nein jetzt sogar 1,7 wow, wisst ihr ob ich das auch einfach bei meinem Standart-PC runterladen kann. installieren und dann einfach rüberziehen oder ändert der mir da was in der reg ... ?

Das MS kann ich vergessen weil ich mich nicht bei Microsoft registrieren will, hab nicht so das Vertrauen zu Ms
Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput »

Dauersuchti hat geschrieben: Das MS kann ich vergessen weil ich mich nicht bei Microsoft registrieren will, hab nicht so das Vertrauen zu Ms
Da bist du nicht alleine!
Und wir haben unsre Gründe :wink:
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Dauersuchti hat geschrieben: wisst ihr ob ich das auch einfach bei meinem Standart-PC runterladen kann. installieren und dann einfach rüberziehen oder ändert der mir da was in der reg ... ?
Hab ich schon mal so gemacht.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4323
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp »

Solange Du nur runterlaedst kannst Du ohne weiteres kopieren. Wenn Du dann aber Services wie sshd oder so installierst wird was in die Registry geschrieben.
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

Jo hab gerade raus bekommen, wie man es macht =).

Mein Problem vorhin war nur dass ich n Downstream von 0,2 hatte und es irgendwie auch den anderen PC bekommen wollte. Aber hab gerade gesehen, dass du auch alle Dateien runterladen kannst und von hd installieren ...

wie ist das eigentlich, das Programm geht nur wenn ich auch Dos freigabe habe oder ?

Edit: Hat einer von euch von cygwin ne Befehlsliste, hab gerade n bisschen rum gesucht und nur englische Anleitungen gefunden =), sind zwar auch ganz schön aber ich bin kein Englischfan
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4323
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp »

Zitat von cwgwin.com: Cygwin is a Linux-like environment for Windows

D.h. Du kannst jedes Linuxbuch nehmen :lol: . Das reicht zum Anfang. Im Forum gibt es genuegend DocLinks.

Es ist aber nur 'like'. D.h. irgendwann wirst Du schon Unterschiede feststellen. Aber das kommt erst spaeter.
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

Naja also da kann ich nicht zustimmen, also irgendwie klappt da kein einziger Befehl den meine Shell unter Suse kennt bis auf cd, z.B. ist der Befehl zum anzeigen der dateien eines ordners dir und nicht la, su geht gar nicht, ssh kennt er auch nicht und wie ich ne Datei entpacke habe ich auch noch nicht raus gefunden.

Naja aber trotzdem vielen dank =), werd mich dann mal langsam einarbeiten, will ja eh mal n bisschen mehr mit meiner Shell machen
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Naja... 'la' ist ja auch kein Befehl sondern ein alias für 'ls -a'. Wird bei meiner SuSE hier in /etc/bash.bashrc definiert. Wenn die Definition unter cygwin nicht geschieht dann geht 'la' da nicht. Aber 'ls -a' sollte gehen.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4323
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von framp »

cygwin besteht aehnlich wie Linux aus packages. Bei der Standardinstallation wird natuerlich nicht alles installiert. ssh fehlt z.B. dabei. Es gibt Leute die installieren alles. Aber das sind ne Menge MBs dann auf der Platte. :roll:

Nicht verzagen. Ich habe cygwin auf meinem xp installiert und in den Path genommen damit ich all die schoenen Linux tuelchen auch unter xp nicht missen muss, wie ssh, vi, grep, awk, ... :wink:
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

öhm kannst du mir das kurz näher erklären, wie du das mit dem Path gemacht hast ? Ich meine, ich habe keinen zugrif auf die Linuxpartition von Windows aus ...
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Nee er hat unter Windows den Pfad auf die Cygwin Versionen der Befehle erweitert. Die liegen ja auf der Windows Partition.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Antworten