Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

TeX für Fortgeschrittene?

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2858
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

TeX für Fortgeschrittene?

Beitrag von nbkr »

Hallo,

hat jemand einen Buchtipp zum Thema LaTeX für Fortgeschrittene? Anwenden kann ich LaTeX ganz gut, jetzt würde ich gerne in die Interna blicken um irgendwann mal selbst Dokumentklassen schreiben zu können. Gibt es "das LaTeX Buch"? Ich hab den LaTeX Begleiter von Mittelbach und Co, aber das Buch kann ich nicht empfehlen. Das ist - meines erachtens - für Leute geschrieben, die das Buch auch hätten selbst schreiben können.

Gruß
nbkr
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

Schau dir mal die Bücher von Kopka an (3 Bände).
Wie immer gilt auch hier: erst anschauen, dann kaufen!
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 90-4387239
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 90-4387239
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3 ... 90-4387239
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

naja, ich mag die Kopka-Bücher nicht so gerne... er erzählt viel überflüssiges und ist nicht immer ganz auf dem Stand der Dinge.

besser sind als Grundlagenliteratur der Begleiter von Detig oder das XXXX (Titel vergessen) von Niedermeyr (IMHO), weitere Literaturangaben: natürlich in der Dante-Tex-FAQ: http://www.dante.de/faq/de-tex-faq/html/vereine.html#15

Meinem Geschmack nach gibts für Fortgeschrittene nur nur ein Buch :) The LaTeX Companion (Mittelbach & Goossens) ist mittlerweile in Auflage 2 draussen (ein Muss :) )

ansonsten, sehr nett ist die neue Auflage des KomaScript-Buches (halt Koma-Spezifisch) zusätzlich evtl. noch den Graphics-Companion und evtl. noch von Voß das Buch über PS-Tricks

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2858
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr »

Danke für die Tipps. The LaTeX Companion gefällt mir von denen am Besten. Ist das Buch ähnlich wie der LaTeX Begleiter oder ist der Praxisnäher? Im Klappentext stand was davon, dass man auch erklärt bekommt wie man das Layout individuell anpasst. Das hatte ich mit dem LaTeX Begleiter auch schon mal versucht und mir dabei einen abgebrochen. Ist das dort verständlicher Beschrieben - so eine 1,2,3 Anleitung wäre schick.

Gruß
nbkr
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

der Begleiger (aka das Bernhadiner-Buch) ist die deutsche Übersetzung der 1. Auflage ;) daher es ist das gleiche...nur in der 2. Auflage entsprechend aktualisiert.

also Praxisnäher nicht, aber da steht alles drin, was man machen kann :) was meinst Du mit anpassen vom Layout? willst Du eigene Klassen schreiben? dann steht da schon was richtiges drin.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
na-cx
Hacker
Hacker
Beiträge: 493
Registriert: 18. Mai 2004, 20:00
Wohnort: Syke

Beitrag von na-cx »

Schau mal hier: http://www.jandicke.net/computer/latex.php

Die PDF's von der Fernuni-Hagen sind ganz gut
CU
Christian

Bild
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2858
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr »

TeXpert hat geschrieben:der Begleiger (aka das Bernhadiner-Buch) ist die deutsche Übersetzung der 1. Auflage ;) daher es ist das gleiche...nur in der 2. Auflage entsprechend aktualisiert.

also Praxisnäher nicht, aber da steht alles drin, was man machen kann :) was meinst Du mit anpassen vom Layout? willst Du eigene Klassen schreiben? dann steht da schon was richtiges drin.
Ich habe meine Diplomarbeit mit LaTeX geschrieben und wollte die Kopf- und Fußzeilen so anpassen, dass sie den Bestimmungen entsprechen. Das hat mich fast länger gekostet als das längste Kapitel der Diplomarbeit. Trotz des Bernhadiner Buch. Wenn das englische Buch nur die 2. Auflage ist werde ich mich mal noch ein bißchen nach was anderen Umschauen. Vielleicht das TeX Buch vom Entwickler Knuth selbst. Ich denke das ist nicht schlecht, wenn man wirklich ganz tief runter will.

@na-cx: Die Fernuni PDFs kannte ich schon, aber der Link ist gut, da gibts ja noch mehr.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

naja, also der 1. Companion war IMHO deutlich besser als die deutsche Übersetzung ;) und die Qualität hat mit der 2. Auflage noch mal gut zugelegt.. ich hab gerade mal nachgesehen, fancyhdr bekommt 8 Seiten...

ansonsten, es kommt immer auch auf die Dokumentenklasse an, wenn Du mit Koma-Klassen arbeitest, kauf Dir das KomaBuch, ansonsten nimm memoir als Dokumentenklasse, da gibts auch eine phantastische Anleitung zu.

Solange Du Dich auf der Anwender-Ebene von LaTeX bewegst, sind die TeX-Bücher von DEK IMHO eher nicht das richige Werkzeug, die haben mit LaTeX nichts zu tun, immerhin schreibt Don ja mit plain als Makropaket... Die Bücher werden interessant, wenn Du eigene große Klassen bauen willst, aber nur um das Layout anzupassen... nö würde ich dafür nicht empfehlen.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Antworten