Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Suse10---USB Transfarerate zu niedrig

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Benutzeravatar
Thias
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 25. Jun 2004, 16:32
Wohnort: Berlin

Beitrag von Thias »

Hab den Patch gestern auch per YOU eingespielt, ohne sichtlichen erfolg... :(

Thias
Suse 10.0 / arcor-DSL 2000
Ich hab auch keine Ahnung, davon aber ne Menge .....
Bea
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 25. Feb 2005, 12:37

Re: Suse10---USB Transfarerate zu niedrig

Beitrag von Bea »

felixr hat geschrieben: Ich hatte davor den Release-Notes Trick angewandt, dass USB-Massenspeicher nicht mit sync eingebunden werden. Hatte auch gut funktioniert.
Genauso hab ich das auch gemacht.
Aber:
felixr hat geschrieben: Was aber ein Problem war, ist das Ausbinden - geht unter KDE und Gnome nicht "...nur Root darf das aushängen etc."
stimmt so nicht.
Als user "sync" und dann "eject /media/usbdisk" (oder wie immer der Pfad zu Deinem Device ist) funktioniert wunderbar auch als user.

Der Patch hat bei mir übrigens auch nichts gebracht :(
herbk
Member
Member
Beiträge: 215
Registriert: 21. Mär 2004, 17:30
Wohnort: Windsbach

Beitrag von herbk »

Hi @all,
kann das Problem evtl. auch gar nichts mit dem USB an sich zu tun haben, sondern mit dem Kopieren allgemein? Ich hab nämlich bei mir festgestellt, dass auch das Kopieren im Netzwerk und selbst von Festplatte zu Festplatte (im gleichen Rechner) recht langsam vonstatten geht:
Lan: 1,2 bis 3,4 Mbit/s
Fp Fp: 2,4 bis 12 Mbit/s
have a lot of input
HerbK
Antworten