Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Problem beim Istallieren eines .package programms

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
jobstharders
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 3. Jun 2005, 21:03
Wohnort: Schwerin

[gelöst] Problem beim Istallieren eines .package programms

Beitrag von jobstharders »

Hallo!
Ich hoffe, ich bin in der richtigen Rubrik gelandet....

Ich möchte auf meinem System (SuSE 9.1) gerne Lilypond (http://lilypond.org/web/) installieren. Habe das package heruntergeladen, erhalte aber beim Installieren die Fehlermeldung , das "python language runtime" nicht verfügbar ist. Python Interpreter habe ich installiert, vielleicht kann mier jemand sagen, was noch nötig ist, um die Fehlermeldung nicht mehr zu erhalten.

Schon mal vielen Dank!

Jobst Harders
Zuletzt geändert von jobstharders am 26. Dez 2009, 19:09, insgesamt 1-mal geändert.
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic »

Wie kommst Du darauf, dass man ".package"-Dateien auf SuSE-Systemen installieren kann? Auf der SuSE-Distribution wird Software mittels RPMs installiert. Auf Deinen Installations-CDs ist eine ältere Version als RPM drauf, die kannst Du ganz normal mit YaST installieren.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1
Zyrus
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 17. Aug 2005, 22:26
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Zyrus »

Hallo,

".package"-Dateien kannst du mit Autopackage (http://www.autopackage.org) installieren.

Gruss, Zyrus
jobstharders
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 3. Jun 2005, 21:03
Wohnort: Schwerin

Beitrag von jobstharders »

Hallo Zyrus und traffic,

vielen Dank für Eure Antworten.

Zyrus, soweit war ich auch schon gekommen, das installieren läuft auch bis zur genannten Fehlermeldung. Meine Frage ist, was ich tun muss, um die niecht mehr zu kriegen.

Traffic: Ich hatte bisher noch nichts gegenteiliges gehört. Und .rpm ist, wenn ich mich nicht die einzige Möglichkeit, etwas zu installieren, oder?
Ich hätte halt gerne die aktuelle Version von lilypond.

Konkret bleibt die Frage also, wie ich meinen rechner dazu bringe, mit phyton etwas anfangen zu können.

Schönen Gruß,

Jobst

Jobst
Antworten