Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dateien von einem zum anderen Server übertragen

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
xTraMen
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Jul 2005, 11:40

Dateien von einem zum anderen Server übertragen

Beitrag von xTraMen »

Hallo Leute,

betreibe 2 kleine Server und möchte nun die BAckupdateien von einem zum anderen Server übertragen.
Kann ich das auch per Konsole machen ohne die Dateien auf meinem REchner zwischenspeichern zu müssen.

Gruss
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Es gibt Kommandozeilenclients für so ziemlich jedes Dateitransferprotokoll ssh/scp, ftp, smb, nfs... was ist denn auf den Servern davon installiert ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
xTraMen
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Jul 2005, 11:40

Beitrag von xTraMen »

Hallo und Danke.

Arbeite zur Zeit mit WinSCP und Putty.
Kenne mich aber leider noch nicht so gut aus mit den Konsolenbefehlen.

SSH und FTP ist auf jedenfall installiert.

Gruss
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3730
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Naja, wenn Dir Konsole pur zu kompliziert ist, dann installier auf den Servern den mc, so nicht schon geschehen, der kann auch scp und ftp.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Jup den mc kann man prima via ssh starten
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
xTraMen
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Jul 2005, 11:40

Beitrag von xTraMen »

Ich habe doch nur den Zugriff über KOnsole.
Bräuchte einfach nur mal einen Ansatz wie man eine Datei mit konsole von Server A nach Server b kopiert.

DAnke für die Unterstützung.
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8939
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Ja eben, den MC startest doch von Konsole ;)
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
xTraMen
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Jul 2005, 11:40

Beitrag von xTraMen »

Also hab für mich eine sehr einfach Lösung gefunden.

Mit:

tar cvf - /root/test | ssh root@xxxxxxxxxx tar xvpf -

Wie schaffe ich es jetzt das der Ordner test im Zielordner nicht entpackt wird ?

Gruss
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8939
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Ich versteh nur nicht, warum du nicht scp nehmen willst. :roll:
Lies mal hier:
http://www-it.desy.de/support/help/uco_ ... view=print
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
xTraMen
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Jul 2005, 11:40

Beitrag von xTraMen »

OK ist auch ok.
Aber ich bin Anfänger und sollte es anhand eines Beispieles mal shen wie so ein kompletter Befehl in der KOnsole ausschaut.

Die dort erläuterten Beispiele sind mir Rätselhaft.

Ich bitte darum.....ich möchte doch nur ein kleines Beispiel was man in der KOnsole eingeben muss um etwas von REchner A nach Rechner B zu kopieren.

Bei meinem obigen klappt das ja auch Prima.
Nur das ich nicht möchte das die Datei die zu7r Übertragung gepackt wird auf dem Zielrechner wieder entpackt wird.

Ich bitte euch Profis doch nur um eine winzige Kleinigkeit, Ihr wart doch auch mal auf Hilfe anderer angewiesen oder nicht ?!.

Ich hab das mal so versucht und das geht nicht:

scp /root/test/test.txt root@xxxxxxxx: /root/

Was mache ich falsch ??

Viele Liebe Grüße
xTraMen
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Jul 2005, 11:40

Beitrag von xTraMen »

Habs geschafft und geschnakelt.

DAnke euch.
Benutzeravatar
haveaniceday
Hacker
Hacker
Beiträge: 775
Registriert: 7. Jul 2004, 14:09
Wohnort: Paderborn

Beitrag von haveaniceday »

xTraMen hat geschrieben:Also hab für mich eine sehr einfach Lösung gefunden.

Mit:

tar cvf - /root/test | ssh root@xxxxxxxxxx tar xvpf -

Wie schaffe ich es jetzt das der Ordner test im Zielordner nicht entpackt wird ?

Gruss
Du nutzt bei diesem Befehl zweimal tar. der 2.te packt alles gleich aus.
Folgendes kannst du machen:

tar cvzf - /root/test | ssh root@xxxxxx "cat > /tmp/meinesicherung.tar.gz"

Oder:
tar czf /tmp/sicherung.local.tar.gz /root/test
scp /tmp/sicherung.local.tar.gz root@xxxxxx:/tmp/meinesicherung.tar.gz

So als kurze Erklärungen:
tar ... Archivierer mit z.B. Option "f <filename>" bei "-" als Filename wird aud die Standardausgabe geschrieben.
ssh/scp sind bei einem Remotebackup sehr sinnvoll, da die Übertragung verschlüsselt wird.
scp + ssh: siehe "man scp" / "man ssh"

Beim ersten Befehl: "cat > filename"
"cat" liest in deisem Fall von Standardeingabe und wird mit "> filename" umgeleitet.

Viele Grüße,

Haveaniceday

PS: scp /root/test/test.txt root@xxxxxxxx:_/root/
In deinem Befehl ist ein Leerzeichen zuviel ! Zwischen xxx: und /root darf kein Leerzeichen sein.
xTraMen
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 25. Jul 2005, 11:40

Beitrag von xTraMen »

Ich bedanke mich recht herzlich bei Dir haveaniceday.

Deine Erläuterung werde ich in meine Favoriten übernehmen.
Ich habe was dazu gelernt !!.

Gruss
Antworten