Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

amaroK: Absturz beim Vorspulen

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
lord_hessia
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19. Jul 2005, 23:03

amaroK: Absturz beim Vorspulen

Beitrag von lord_hessia »

Ich habe jetzt seit einer geraumen Weile ein Problem mir amaroK, von dem ich bislang annahm, dass es total bekannt sei und einfach ein known bug. Aber wie ich jetzt sehe, ist noch niemand vor mir mit dem folgenden Verhalten bestraft worden (da fühle ich mich ja schon ein bisschen privilegiert... :D):
Sobald ich mit dem Schieberegler versuche, ein Lied vorzuspulen, stürzt amaroK ab. Es ist dabei völlig egal, ob es sich um mp3s handelt, die auf einer NTFS-Partition liegen oder deren Geschwister auf dem Linux-Desktop. Hat jemand eine Ahnung, woran das liegen kann?
Sarkasmus ist, wenn nichts mehr hilft, außer lachen.
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Welches Ausgabe-Plugin nutzt du mit amaroK? Stell mal evtl. auf xine um.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
lord_hessia
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19. Jul 2005, 23:03

Beitrag von lord_hessia »

Überhaupt irgendein Sound-System (komische Bezeichnung) einzustellen hat es schon gebracht. Entschuldigung, da hätte ich auch von selber mal kucken können, aber bin da wohl noch zu sehr Windows gewöhnt, was halt meistens schon etwas Nettes voreinstellt. :roll:
Besten Dank!
Sarkasmus ist, wenn nichts mehr hilft, außer lachen.
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Es lebe die Vielfalt...

Unter Windows gibt es halt nur eines. Unter Linux kannst/darfst/musst du wählen. :)
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Antworten