Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

virtuelles rpm pygtk erstellen mittels mkVirtualrpm-script

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

virtuelles rpm pygtk erstellen mittels mkVirtualrpm-script

Beitrag von mca »

suse 9.3
python-gtk-2.6.1-1.guru.suse93

moin leute,
ich möchte gerne ein virtuelles rpm namens pygtk erstellen, welches das paket python-gtk provided. ich habe mir dann das script von oc2pus kopiert, in einer textdatei mkVirtualrpm in /usr/local/bin eingefügt, und die datei ausführbar gemacht. nur scheine ich irgendwie zu blöd zu sein, das script zu benutzen.

Code: Alles auswählen

/usr/local/bin/mkVirtualrpm pygtk ???
wie sage ich dem script das, was ich will?
1. virtueller rpm-name: pygtk
2. version: 2.0 (grösser als 1.99)
3. beinhaltet python-gtk-2.6.1-1.guru.suse93
danke schonmal.
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

am Anfang des Scriptes stehen doch ein paar Beispiele ..
probier mal /pfad/zu/deinem/Script/myVirtualRPM pygtk-2.0

Dein Problem aus dem anderen Thread resultiert doch daraus, das dein RPM ein Paket mit dem Namen "pygtk" sucht .. bei SuSE heisst dieses Paket python-gtk.

Code: Alles auswählen

rpm -q --provides python-gtk
_gtk.so
atk.so
glade.so
gobject.so
pango.so
python-gtk = 2.8.0-3
und dieses RPM provided NICHT pygtk ..
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Antworten