Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Acer WLAN PCMCIA mit RTL8180

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
waf2tt
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 11. Sep 2005, 13:18

Acer WLAN PCMCIA mit RTL8180

Beitrag von waf2tt »

Hallo,

habe gestern OPENSuse installiert und gerade meine o.g. Wlan Karte in das Notebook gesteckt. Sie wird in Yast als Realtek RTL8180L 802.11b MAC erkannt. Die LED für die Funktion der Karte leuchtet auch. In der KDE Kwifi Verwaltung kann ich auch mein Netzwerk unter Scan for Networks finden. Die Konfiguration habe ich auch über die Kwifi Verwaltung durchgeführt. Wenn ich z.B. rcnetwork restart mache bekomme ich folgende Fehlermeldung:
wlan0 warning: using NO encryption
ifup-wireless: command 'iwconfig wlan0 nick linux' returned
ifup-wireless: Error for wireless request "Set Nickname" (8B1C) :
ifup-wireless: SET failed on device wlan0 ; Operation not permitted.
wlan0 (DHCP) . . . . . no IP address yet... backgrounding. waiting


Bitte helft mir das ich das endlich zum laufen bekomme. Sie wollte noch nie unter Linux funktionieren :(

Danke und Gruß

Timo
Freecoffee
Guru
Guru
Beiträge: 1750
Registriert: 29. Sep 2004, 17:00
Wohnort: Bayern

Beitrag von Freecoffee »

Du machst das als root?
Wofür genau brauchst du einen Nick? Hast du eine ESSID eingerichtet?

Greetz, HB
waf2tt
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 11. Sep 2005, 13:18

Beitrag von waf2tt »

Warum sollte ich das nicht als root machen?
Eine Essid habe ich über die Kwifi Verwaltung eingerichtet. Darüber habe ich auch den WEP Key etc. konfiguriert.....
Antworten