Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

XMMS will nicht mehr

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
moshe.c
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 27. Aug 2005, 18:09
Wohnort: Givataim/Israel

XMMS will nicht mehr

Beitrag von moshe.c »

Hallo there!
Nun versuche ich mal meine erste Frage zu schreiben.
:oops:
Der XMMS-Player will neuerdings keine CDs mehr abspielen und versuche ich mp3- oder wave- Playlisten abzuspielen, rasen die Titel mit grosser Geschwindigkeit durch die Anzeige und es ist nichts zu hoeren.
Als einzige Aenderung habe ich vorgestern den MPlayer installiert.
Ob es da einen Zusammenhang gibt?
Andere Player funktionieren normal .

Hat jemand eine Ahnung woran das liegt? :?:
ZEIT und SOUND sind relativ.

MfG
Moshe C.
loskornosdelsol
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 3. Sep 2004, 11:39

Beitrag von loskornosdelsol »

Moin!

Ich kann dir zwar nicht sagen, warum es helfen sollte; aber andererseits machst du damit auch nicht wirklich etwas kaputt:

Lösche doch einfach mal das xmms-Konfigurationsverzeichnis in deinem home

also "rm ~/.xmms -rf"

damit setzt du die xmms-Einstellungen auf standard zurück
Chilledkroete13
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 11. Aug 2005, 22:28

Beitrag von Chilledkroete13 »

moin
vieleicht solltest du xmms mit der konsole starten und gucken ob da irgendwelche fehlermeldungen angezeigt werden. wenn du die hier reinpostest wissen einige leute hier bestimmt sofort wo dein problem liegt ;D.
sonst kann ich dir leider auch nich weiterhelfen.
Benutzeravatar
moshe.c
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 27. Aug 2005, 18:09
Wohnort: Givataim/Israel

xmms will nicht mehr

Beitrag von moshe.c »

Hallo, vielen Dank fuer deinen Hinweis!
:D

In der Konsole bekomme zweimal hintereinander folgende Fehlermeldung:

.....kde/share/config/gtkrc: 37: error: unexpected identifier ' gtk-alternative-button-order ' , expected keyword - e.g. 'Style'

:?: :?:

Ob das was mit meinem Problem zu tun hat?
ZEIT und SOUND sind relativ.

MfG
Moshe C.
beffo
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 10. Jan 2005, 20:44

Beitrag von beffo »

hi,
ich habe das gleiche problem. hab suse 9.3 auf meinem läbbi installiert und es geht kein meida player außer real player.

wenn ich xmms aus der konsole starte kommt dich gleiche meldung wie bei dir. hast du schon eine lösung für dieses problem? ich hab xmms schon zig mal installier und deinstallier aber es ändert sich goar nix

gurss
beff
gosh
Newbie
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 6. Aug 2005, 11:58
Kontaktdaten:

Beitrag von gosh »

wenn ich mal unterbrechen dürfte
xmms über konsole bedeutet?? wo findet man die "konsole"?
is das "andwendung ausführen" im startmenü? :oops:
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3730
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

xmms über konsole bedeutet?? wo findet man die "konsole"?
is das "andwendung ausführen" im startmenü?
Nein, das ist das Symbol mit der Muschel! Is eigentlich keine Konsole, sondern ein Terminal.
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3730
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

beffo hat geschrieben:hi,
ich habe das gleiche problem. hab suse 9.3 auf meinem läbbi installiert und es geht kein meida player außer real player.

wenn ich xmms aus der konsole starte kommt dich gleiche meldung wie bei dir. hast du schon eine lösung für dieses problem? ich hab xmms schon zig mal installier und deinstallier aber es ändert sich goar nix

gurss
beff
Ich würde an Deiner Stelle mal die SuFU des Forums bemühen!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Tlaloc
Member
Member
Beiträge: 137
Registriert: 18. Mai 2005, 18:00

Beitrag von Tlaloc »

@gosh: Das kam jetzt nicht so gut, da deine Frage eigentlich nichts mit diesem Thread zu tun hat. Es gibt ein eigenes Unterforum hier zur Konsole. Es gibt auch Google und Wikipedia. Wenn Fragen offenbleiben, schaust du hier: http://docs.kde.org/development/de/kdebase/konsole/
Aber unterbricht die Diskussionen bitte nicht mit OT-Fragen, okay?
gosh
Newbie
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 6. Aug 2005, 11:58
Kontaktdaten:

Beitrag von gosh »

tschuldigung ;) :oops:
hab aber trotzdem ne frage zum thema:
hab vorhin kde deinstallliert und gnome aufgezogen. alles funktioniert, über yast online update gemacht, reibungslos installiert alles

jetzt hab ich mp3s auf meiner platte die ich zb mit dem realplayer abspielen kann. versuche ich mit xmms ne mp3 oder n stream zu laden nimmt er diese dateien nicht in seine playlist auf, bei streams jedoch nimmt er diese in die playlist auf jedoch kann man nix abspielen (xmms bleibt tot)

weiss da jemand rat? abhängigkeiten sind alle ok.

btw: hatte vorher streamtuner drauf, das geht jetzt auch nicht mehr bringt mir beim verbinden zum server immer: cant resolve host

wenn das weiterhilft???


mein systeM:
suse 9.3
gnome als gui

bin für jeden lösungsvorschlag sehr dankbar. nehme auch gerne empfehlungen für andere "stabile" programme entgegen (ausgenommen amarok, kaffeein, etc)
2 wochen linux, es laufen mittlerweile amule, xmms und streamripper...
wow, was ein fortschritt ;)
Benutzeravatar
moshe.c
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 27. Aug 2005, 18:09
Wohnort: Givataim/Israel

XMMS will nicht mehr

Beitrag von moshe.c »

Hallo there! 8)

Inzwischen habe ich XMMS deinstallert und wieder neu geladen (Suse Linux 9.3/Yast), was ja vielleicht der ersten Antwort am naechsten kaeme.

Aber das Problem bleibt das Gleiche.


Ausserdem habe ich viel gelesen, nicht nur hier, und noch in einem anderen Forum die Frage gestellt, ebenfalls ohne probemloesende Antwort.

Vielleicht gibt es ja hier doch noch einen schlauen Engel? :P
ZEIT und SOUND sind relativ.

MfG
Moshe C.
towo
Moderator
Moderator
Beiträge: 3730
Registriert: 15. Feb 2004, 16:42
Wohnort: Nimritz
Kontaktdaten:

Beitrag von towo »

Inzwischen habe ich XMMS deinstallert und wieder neu geladen (Suse Linux 9.3/Yast), was ja vielleicht der ersten Antwort am naechsten kaeme.
Nein, das kommt der ersten Antwort nicht am Nächsten! Du solltest mal die Konfigs von XMMS in Deinem Home löschen, das sagt die erste Antwort nämlich!
Signatur nach Diktat spazieren gegangen

Bild
Benutzeravatar
moshe.c
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 27. Aug 2005, 18:09
Wohnort: Givataim/Israel

XMMS wil nicht mehr

Beitrag von moshe.c »

Hallo Towo!

:lol:

Also du bist der von mir unerkannte schlaue Engel!

Dein Tip hat geholfen, XMMS laeuft prima!

Ich beschreibe jetzt fuer alle die mein Problem auch haben sollten, vor allem fuer die NEWBIEEEE...s, genau was ich gemacht habe.

1. Wo koennte XMMS im HOME sein? Wenn ich mein HOME ueber die 'Eigenen Dateien' aufrief, konnte ich kein XMMS als Ordner oder Datei sehen.

2. Dann erinnerte ich mich, dass in der Leiste oben unter 'ANSICHT' die Moeglichkeit gibt die versteckten Dateien anzuzeigen, was ich aktivierte. Und siehe da: Der Ordner XMMS erschien.

3. Diesen Ordner habe ich dann mit der rechten Maustaste angeklickt und ihn in den Muelleimer geworfen.

4. Dann habe ich XMMS aufgerufen, und siehe da: ES FUNKTIONIERT BESTENS!!!


Also TOWO sei dank :lol: :lol:
ZEIT und SOUND sind relativ.

MfG
Moshe C.
gosh
Newbie
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 6. Aug 2005, 11:58
Kontaktdaten:

Beitrag von gosh »

mein problem war:
nach dem ich gnome neu aufgesetzt hatte waren zwar alle programme installiert jedoch fehlten die multimedia packages... die waren bei YOU ned ganz oben (wie gewohnt) platziert sonder in der mitte der updates.

musste 2 mal hinschaun um zu sehen dass sie da stehen. egal die packages gesaugt und siehe da, es läuft ;)
2 wochen linux, es laufen mittlerweile amule, xmms und streamripper...
wow, was ein fortschritt ;)
Antworten