Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

monitorauflösung und tastaturverzögerung

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
gizzmocz
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 28. Jun 2005, 11:42

monitorauflösung und tastaturverzögerung

Beitrag von gizzmocz »

hallo....
bin neu in eurer Szene :)
Habe Suse linux 9.3 prof auf meinem AcerAspire 5022 Wlmi instaliert......funzt auch:)
aba die auflösung lässt sich nicht höher stellen sie ist imma bei 1024x768..der monitor hat aba eine auflösung von 1280x800...
ist eine mobiliti radeon x700....es gibt zwar treiber für den chip in suse aba die gehen wohl nicht . es kommen imma fehlermeldungen wenn ich die mit sax2 anwähle......vill kann mir jemand auch erklären wie ich den originalen ati treiber von der homepage instalieren kann..wäre echt nett:)

Und noch eine kleine frage zum schluss kann man die tastatur irgenwo so einstellen das sie nicht imma sssooooo schreibt wenn man nur ne milliesekunde zu lange die taste gedrückt hält...bei meinem PC funzt das perfekt aba auf meinem notebook schreibe ich immmmmaaaa sooooooo uuunnnndd daaaaass nnneeerrvvtt

Danke schonmal von euch das ihr einem noobi hier helft
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

Alles zu Grafikkarten findest du hier:
http://www.linux-club.de/viewforum.php?f=48
oder hier:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=31787

Das Problem mit der Auflösung von 1280x800 hatte ich auch schon mal bei einem Notebook.
Gelöst habe ich es so:
1) Grafikkartentreiber installieren!
2) http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=9199
Nachdem ich dies getan hatte, lief es:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=47908#47908

Das war bei mir zwar mit einer NVIDIA-Grafikkarte, vielleicht klappt das aber auch mit einer ATI.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
geli
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 21. Aug 2005, 20:42

Beitrag von geli »

Hab das selbe Tastatur-Problem wie du (Acer Aspire 5012, Suse 9.3)
Läuft bei dir die Uhrzeit auch doppelt so schnell wie sie soll? Stopp die Uhrzeit mal mit einer Stoppuhr, bei mir sind 30 echte Sekunden 1min.

Scheint so als ob das System ein eigenes Zeitgefühl hat :roll:
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

Der Überschrift nach wurde das Problem mit der doppelt so schnellen Uhr hier schon mal behandelt:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=33190
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

LOL und gelöst

thx Griffin
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Re: monitorauflösung und tastaturverzögerung

Beitrag von Griffin »

gizzmocz hat geschrieben: Und noch eine kleine frage zum schluss kann man die tastatur irgenwo so einstellen das sie nicht imma sssooooo schreibt wenn man nur ne milliesekunde zu lange die taste gedrückt hält...bei meinem PC funzt das perfekt aba auf meinem notebook schreibe ich immmmmaaaa sooooooo uuunnnndd daaaaass nnneeerrvvtt

Danke schonmal von euch das ihr einem noobi hier helft
Zu deinem Tastaturproblem schau mal im KDE-Kontrollzentrum.
=> Angeschlossene Geräte => Tastatur
Hier müsstest du eigentlich die Einstellungen so verändern können, dass dein Problem zu lösen ist. Experimentier einfach etwas mit den Einstellungen, bis es zu deinen Tippgewohnheiten passt. :wink:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

@ gizzmocz + geli

Macht doch bei Gelegenheit bitte mal eine Rückmeldung, ob die Tipps geholfen haben.
1) Man ist ja schließlich neugierig. :D
2) Wenn andere mit ähnlichen Problemen das hier über die Suchfunktion oder Google finden, sind sie bestimmt auch daran interessiert, ob die Probleme so gelöst wurden. Man greift schließlich lieber auf getestete Lösungswege zurück, als selber Versuchskaninchen zu spielen. :wink:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
geli
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 21. Aug 2005, 20:42

Beitrag von geli »

Griffin hat geschrieben:@ gizzmocz + geli

Macht doch bei Gelegenheit bitte mal eine Rückmeldung, ob die Tipps geholfen haben.
Hätte ich schon noch gemacht, Anstand muß sein. Außerdem interessierts eventuell auch noch andere.

Das Problem mit der falschen Systemzeit ist durch den Kernel und den grub.conf Eintrag weg. Auch die Tastenverzögerung bei der Tastatur ist wieder so wie sie sein soll.

Allerdings ist durch den neuen Kernel ein anderes Problem aufgetaucht:
es werden anscheinend keine USB Gerät mehr erkannt. Die PCMCIA WLAN Karte wurde nach dem Neustart als "neue Hardware" erkannt. Die Maus und die Digicam (beide USB) wurden nicht erkannt. Ist da irgendein Dienst noch nicht aktiviert? Weiß wer wo der Fehler liegen könnte?
Antworten