Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wer den Firefox per Apt abdatet, erlebt eine böseÜberaschung

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Wer den Firefox per Apt abdatet, erlebt eine böseÜberaschung

Beitrag von Yehudi »

Das rpm steht als neues Update für den Firefox drin, ist aber eine Deer Park Beta1, die von meinen Extesions nur 5% updaten kann. Ich werde mal versuchen, das wieder rückgängig zumachen.
Dies ist nicht unbedingt eine Frage, sondern dient lediglich zur Info.

edit: Das gleiche betrifft Thunderbird.

Habe das unter Apt reingestellt, weil ich denke Apt-User schauen hier öfters mal rein.
Benutzeravatar
Kurt M
Hacker
Hacker
Beiträge: 408
Registriert: 24. Sep 2004, 12:39
Wohnort: Bayrischer Wald
Kontaktdaten:

Beitrag von Kurt M »

du meinst die RPMs aus suse-projects ?
Die sind alle sehr gefährlich, am besten nimmt man dieses repository nicht standardmäßig mit rein.
Alles was da drin steht installiere ich bei Bedarf nur per Hand.
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl »

FULL ACK.

Man sollte halt aufpassen was man in seiner sources.list hat, apt macht nur das was man ihm befiehlt. Wenn das neueste eine Beta ist, kümmert das Apt wenig. Da muss man halt selber drandenken.
Gesperrt