Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Router wird nicht angesprochen

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Monstera
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 31. Aug 2005, 23:19

Router wird nicht angesprochen

Beitrag von Monstera »

Hallo, ich habe folgendes Problem.

Ich will meinen Win XP Rechner als Router nutzen und habe statische IPs vergenben.

Der XP Rechner hat die IP 100.10.10.1 / 255.255.255.0

Die Internetverbindungsfreigabe ist aktiv.

Der Linux 100.10.10.2 / 255.255.255.0

Ich habe im Yast 100.10.10.1 als Standardroute angegeben.

Linux scheint aber gar nicht auf das Netzwerk zuzugreifen.
Es sagt einfach sofort: " Host not found"

route und ifconfig geben folgendes aus:

linux:~ # route
Kernel IP routing table
Destination Gateway Genmask Flags Metric Ref Use Iface
100.10.10.0 * 255.255.255.0 U 0 0 0 wlan0
link-local * 255.255.0.0 U 0 0 0 wlan0
loopback * 255.0.0.0 U 0 0 0 lo
default MARIONDESKTOP 0.0.0.0 UG 0 0 0 wlan0

linux:~ # ifconfig
wlan0 Link encap:Ethernet HWaddr 00:90:4B:DE:B2:FF
inet addr:100.10.10.2 Bcast:100.10.10.255 Mask:255.255.255.0
inet6 addr: fe80::290:4bff:fede:b2ff/64 Scope:Link
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:10827 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:9930 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
collisions:0 txqueuelen:1000
RX bytes:1563547 (1.4 Mb) TX bytes:1344928 (1.2 Mb)
Memory:dfff8000-dfff9fff

Warum ist bei route von 100.10.10.0 die rede?

Wie ist das MARIONDESKTOP da hin gekommen? (Natürlich war ich das, aber wo gibt man das ein? ich habs nicht mehr gefunden!)

Kann jemand erkennen wo das Problem liegt?

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

Netten Gruß Monstera
Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi »

Warum verwendest du WinXP als Router?
Warum verwendest du 100er Adressen? Für ein privates Netz gibt es private Bereiche, die man verwenden muss.
Probier mal einen privaten Bereich. ZB: 10.0.0.0 oder 192.168.0.0
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Seit wann routet XP ? *kopfkratz*
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8939
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Martin Breidenbach hat geschrieben:Seit wann routet XP ? *kopfkratz*
Warum soll XP nicht routen können ?
Hm .. geht schon ... hatte ich auch mal ... aber ist lange her ;)
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Monstera
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 31. Aug 2005, 23:19

Beitrag von Monstera »

Das hat mir jetzt nich so weitergeholfen...

Funktionieren müssten die 100er aber auch oder nicht?

Tut mir leid das XP ;-)

Ich hätte einfach gerne, das Linux auf den Router zugreift.
Später mit WLAN Router soll es ja auch klappen.

Was ist den zu dem zu sagen, was "route" ausgegeben hat?

Danke und Gruß
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

admine hat geschrieben:Warum soll XP nicht routen können ?
Hm .. geht schon ... hatte ich auch mal ... aber ist lange her ;)
Hmmm... also AFAIK macht XP das höchstens über diese bescheuerte Internetfreigabe !?!
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
Frankie777
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 916
Registriert: 30. Apr 2005, 23:22

Beitrag von Frankie777 »

Win XP kann auch routen, das kann man über die Registry einschalten.
Bei ipconfig /all wird der Routing Status ausgegeben.

Das Routing mit der XP-Firewall hat wohl einige Mängel, z.B. ICMP läßt sich nicht zuverlässig schalten.
Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi »

Monstera hat geschrieben:Das hat mir jetzt nich so weitergeholfen...

Funktionieren müssten die 100er aber auch oder nicht?

Tut mir leid das XP ;-)

Ich hätte einfach gerne, das Linux auf den Router zugreift.
Später mit WLAN Router soll es ja auch klappen.

Was ist den zu dem zu sagen, was "route" ausgegeben hat?

Danke und Gruß
Das 100er Netz funktioniert schon, nur darf das Netz dann nicht mit dem Internet irgendwie verbunden sein. Wenn es Zugang zum Internet hat braucht es eine Adresse aus dem privaten Bereich.
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don't.
Monstera
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 31. Aug 2005, 23:19

Beitrag von Monstera »

Also ich habe jetzt meine IPs auf 10.0.0.1 für den XP router
und 10.0.0.2 für linux gesetzt.

Ich hatte dann die IP des routers in linux als DNS angegeben.

Ich habe so wenigstens Spiegel Online in der Titelleiste des Konquerors gesehen. Aber alles ging extrem langsam und dann garnicht mehr.

Seitdem ist mein Netzwerk eine Einbahnstraße. Auch nachdem ich den XP wieder aus der DNS liste gelöscht habe.

Wenn ich über Samba auf den XP zugreife kann ich Zwar sachen schnell nach linux ziehen. Aber von linux zum XP ist extrem langsam bis es gar nicht mehr geht.

Woran könnte das denn jetzt liegen?

Gruß Monstera
Antworten