Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

mysql-Weiterleitungen für verschiedene Domains

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
bicpi
Member
Member
Beiträge: 133
Registriert: 16. Jun 2004, 21:53
Wohnort: Süden

mysql-Weiterleitungen für verschiedene Domains

Beitrag von bicpi »

Hi,
mein Postfix 2.2.5 unterstützt mySQL, eine Weiterleitungstabelle ist eingerichtet, der Eintrag unter "virtual_maps" steht und die "forward.mysql" ist mit Datenbank-Benutzernamen etc. bestückt.

Nun habe auf meinem Server 3 Domains, eine davon ist als "myhostname" in der "main.cf" eingetragen ("xxx.de").

Wenn ich nun eine Mail an einen Benutzer schicke, der in der mySQL-Tabelle eingetragen ist ("bicpi@xxx.de"), kommt sie brav an.

Was ich nun aufbauen will, ist für jede Domain eine eigene mySQL-Tabelle mit den jeweiligen Weiterleitungsdaten für die jeweilige Domain.

Woher weiss nun Postfix, für welche Domain welche Tabelle zuständig ist?

Ich habe schon einige Sachen mit relay_hosts und der transport-Datei versucht, aber ohne Erfolg. Weiss nicht, ob ich da auf der richtigen Fährte war.

Wo muss ich also eintragen, dass Postfix für drei verschiedene Domains zuständig sein soll (in der "virtual"-Tabelle ist mir klar wie das geht) und wo ordne ich dann die mysql-Tabellen zu?

Vielen Dank
Viele Grüße

SuSE 9.3, Athlon 2700+, 512MB, Server
SuSE 9.3, Athlon 2600+, 512MB, Desktop
SuSE 9.2, PentiumM 1.6, 512MB, Laptop
bicpi
Member
Member
Beiträge: 133
Registriert: 16. Jun 2004, 21:53
Wohnort: Süden

Beitrag von bicpi »

Also ich habs nun hingekriegt, dass die mySQL-Weiterleitungstabelle für alle Domains benutzt wird :-)
Ich habe dazu die weiteren Domains in "mydestination" eingetrage, dann gehts.

Problem ist jetzt nur noch, dass ich gerne für jede Domain eine eigene Tabelle hätte, so dass Benutzernamen auch doppelt vergeben werden können (natürlich dann für verschiedene Domains). In der "virtual" geht das ja.

Im Moment sieht es ja so aus, dass ein Benutzer, der in der Weiterleitungstabelle eingetragen ist, plötzlich 3 neue Emailadressen hat, nämlich für jede Domain eine...
Viele Grüße

SuSE 9.3, Athlon 2700+, 512MB, Server
SuSE 9.3, Athlon 2600+, 512MB, Desktop
SuSE 9.2, PentiumM 1.6, 512MB, Laptop
bicpi
Member
Member
Beiträge: 133
Registriert: 16. Jun 2004, 21:53
Wohnort: Süden

Beitrag von bicpi »

So, nun hab ichs auch ganz hingekriegt :-)
Ich hatte in der Datenbank immer nur Benutzernamen in der einen, Weiterleitungsemails in der anderen Spalte angelegt.
Nun habe ich dem Benutzernamen noch die Domain hinzugefügt, wie man das in der "virtual" ja auch macht. War nicht draufgekommen, aber nu läuft ja alles, Hurra :P
Viele Grüße

SuSE 9.3, Athlon 2700+, 512MB, Server
SuSE 9.3, Athlon 2600+, 512MB, Desktop
SuSE 9.2, PentiumM 1.6, 512MB, Laptop
Gesperrt