Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kodak EasyShare CX4230 wird nicht erkannt

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Kodak EasyShare CX4230 wird nicht erkannt

Beitrag von Dauersuchti »

Hi,

ich habe vor ungefähr 2 Jahren eine Kodak EasyShare CX4230 erworben und würde diese nun gerne unter Linux nutzen, allerdings wird sie nicht erkannt. Ich kann auf sie weder im Arbeitsplatz noch mit einem Programm zugreifen.

Treiber habe ich leider auch noch nicht im Internet gefunden und momentan warte ich auf eine Antwort des Kodak Supports.

Habt ihr vielleicht eine Ahnung wie ich meine Bilder von der Digicam auf meinen PC bekomme ?
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

was sagt den das Syslog wenn Du die Kamera einstöpselst.

und dann ist das eher ein Hardware oder USB Problem und kein Grafik problem...

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

tschuldige wie kann ich denn nachschauen was mein syslog da sagt ... ich weiß das es irgendwie über die Shell geht, aber wie es genau geht konnte ich noch nicht raus finden ...

Edit: hab zwar hier was schönes gefunden: http://www.linux-magazin.de/Artikel/aus ... yslog.html aber irgendwie hilft mir das auch nciht weiter
Benutzeravatar
TheTuxKeeper
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 31. Jan 2005, 17:18
Kontaktdaten:

Beitrag von TheTuxKeeper »

Du musst in die Shell (XTerm, Konsole, ...) gehen, deine Kamera ausstöpseln, wieder einstöpseln und in der Shell das eingeben :

Code: Alles auswählen

dmesg
Es muss ungefähr sowas kommen, nur mit den Daten deiner Kamera (das ist von meiner USB-Festplatte):

Code: Alles auswählen

Initializing USB Mass Storage driver...
scsi0 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
  Vendor: FUJITSU   Model: MHT2040AH         Rev: 006C
  Type:   Direct-Access                      ANSI SCSI revision: 02
USB Mass Storage device found at 2
usbcore: registered new driver usb-storage
USB Mass Storage support registered.
SCSI device sda: 78140160 512-byte hdwr sectors (40008 MB)
sda: assuming drive cache: write through
 sda: sda1 sda2
Attached scsi disk sda at scsi0, channel 0, id 0, lun 0
Attached scsi generic sg0 at scsi0, channel 0, id 0, lun 0,  type 0
Wenn nicht, dann poste mal das Ende der Ausgabe bzw. alles was mit usb und scsi zu tun hat

MfG

Daniel
IBM X30 -- PIII M 1200MHz -- 512MB Ram
OpenSUSE 10.2 -- KDE
Gentoo 2006.1 ~x86
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

oje das ist viel ...

also das ende was mit USB zutun hat sieht so aus:
usb 1-1.3: USB disconnect, address 4
usb 1-2.2: new full speed USB device using address 6
usb 1-2.2: Product: CIF Single Chip
usb 1-2.2: Manufacturer: Pixart Imaging Inc.
usb 1-2.1: new full speed USB device using address 7
usb 1-2.1: Product: KODAK EasyShare CX4230 Zoom Digital Camera
usb 1-2.1: Manufacturer: Eastman Kodak Company
usb 1-2.1: SerialNumber: CX42303932631
usb 1-2.1: USB disconnect, address 7
usb 1-2.1: new full speed USB device using address 8
usb 1-2.1: Product: KODAK EasyShare CX4230 Zoom Digital Camera
usb 1-2.1: Manufacturer: Eastman Kodak Company
usb 1-2.1: SerialNumber: CX42303932631
usb 1-2.1: control timeout on ep0out
usb 1-2.1: bulk timeout on ep3in
usbfs: USBDEVFS_BULK failed dev 8 ep 0x83 len 512 ret -110
usb 1-2.1: bulk timeout on ep3in
usbfs: USBDEVFS_BULK failed dev 8 ep 0x83 len 512 ret -110
usb 1-2.1: bulk timeout on ep3in
usbfs: USBDEVFS_BULK failed dev 8 ep 0x83 len 512 ret -110
usb 1-1.1: new full speed USB device using address 9
usb 1-1.1: Product: Sunplus MultiMedia disk
usb 1-1.1: Manufacturer: Sunplus Co Ltd
usb 1-1.1: SerialNumber: 01.00.00
Initializing USB Mass Storage driver...
scsi0 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
Vendor: Sunplus Model: MultiMedia-Disk Rev: 1.00
Type: Direct-Access ANSI SCSI revision: 02
SCSI device sda: 246272 512-byte hdwr sectors (126 MB)
sda: assuming Write Enabled
sda: assuming drive cache: write through
sda: sda1
Attached scsi removable disk sda at scsi0, channel 0, id 0, lun 0
Attached scsi generic sg0 at scsi0, channel 0, id 0, lun 0, type 0
USB Mass Storage device found at 9
usbcore: registered new driver usb-storage
USB Mass Storage support registered.
eigentlich steht ja bei usb 1-2.1 das die erkannt wird.
hab 2 Hubs an den anschlüssen ...

Sie wird sogar im Arbeitsplatz angezeigt nur darauf zugreifen darf ich nicht ...

Wosn da eigentlcih meine USB Webcam ?
Benutzeravatar
TheTuxKeeper
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 31. Jan 2005, 17:18
Kontaktdaten:

Beitrag von TheTuxKeeper »

Hast du noch ein zweites Gerät am Usb-Anschluss angeschlossen ?
usb 1-1.1: Product: Sunplus MultiMedia disk
IBM X30 -- PIII M 1200MHz -- 512MB Ram
OpenSUSE 10.2 -- KDE
Gentoo 2006.1 ~x86
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

ja nen USB-Stick wollte ich testen ;-).

Am USB anschluss hängen:
Kodak EasyShare CX4230
USB-Stick
Sansun SN 509A (webcam)
Canon CanoScan 3000ex (Scanner)
Benutzeravatar
TheTuxKeeper
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 31. Jan 2005, 17:18
Kontaktdaten:

Beitrag von TheTuxKeeper »

Was kommt wenn du auf die Kamera zugreifen willst ?

Kann man bei der Kamera umstellen, als was sie erkannt werden soll. Ich meine, kann man zwischen Webcam-Modus und was anderem umstellen (ist bei meiner Digicam so).
[edit]
Am besten ist, wenn die Kamera nicht im Webcam-Modus sondern im Massstorage-Modus ("Festplatten"-Modus) ist
[/edit]
IBM X30 -- PIII M 1200MHz -- 512MB Ram
OpenSUSE 10.2 -- KDE
Gentoo 2006.1 ~x86
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero »

Ich schiebe das mal ins USB-Forum.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

die wird als Digitalcamer angezeigt und wenn ich darauf zugreifen will, zeigt er mir an Datei konnte nicht gelesen werden ...

Edit:
Also ich hab gerade mit dem Programm Digikam probiert die Bilder von der Digicam runter zu holen ...

Die Kammera wird automatisch dort erkannt, allerdings lassen sich auch dort die Bilder nicht einlesen, da dieser Fehler kommt:
Initialisieren der Kamera fehlgeschlagen.
Bitte stellen Sie sicher, dass die Kamera richtig angeschlossen und angeschaltet ist.
Benutzeravatar
TheTuxKeeper
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 31. Jan 2005, 17:18
Kontaktdaten:

Beitrag von TheTuxKeeper »

Ich habe ein bisschen gegooglt und das gleiche Problem nur bei einem Scanner gefunden. Da lag es an dem Kernel mit dem bestimmte Geräte nicht funktionieren.

Vielleicht ist es bei dir auch so.

Ich kann dir leider nicht mehr helfen. Bin mit meinem Latein am Ende.

Daniel
IBM X30 -- PIII M 1200MHz -- 512MB Ram
OpenSUSE 10.2 -- KDE
Gentoo 2006.1 ~x86
Dauersuchti
Hacker
Hacker
Beiträge: 316
Registriert: 20. Okt 2004, 19:36
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von Dauersuchti »

Mh könntest du mir vielleicht noch den Link zu dem Problemposten oder mir sagen unter was du gegooglet hast ?

Vielen Dank für deine Hilfe

Edit: jetzt frag mich nciht warum, gerade eben hat es funktioniert ... also vielen Dank für deine Hilfe :-), du hast mir neben bei auch noch bei meiner Webcam geholfen auch wenn die immernoch nicht erkannt wird, aber das geht sicher auch noch ...
Benutzeravatar
TheTuxKeeper
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 31. Jan 2005, 17:18
Kontaktdaten:

Beitrag von TheTuxKeeper »

Hier ist der Link: http://lists.alioth.debian.org/pipermai ... 11174.html

Du musst aber den ganzen Thread durchlesen.
Dauersuchti hat geschrieben: Vielen Dank für deine Hilfe
Dazu ist doch das Forum da :D

MfG

Daniel
IBM X30 -- PIII M 1200MHz -- 512MB Ram
OpenSUSE 10.2 -- KDE
Gentoo 2006.1 ~x86
Antworten