Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Bittorrent auf Root-Server ???

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Matrix007
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20. Apr 2005, 14:27

Bittorrent auf Root-Server ???

Beitrag von Matrix007 »

Hi Linux User ;)

Wäre einer so nett und schildert mir mal bitte genau die Vorgehensweise , wie man Bittorrent über SSH installiert und startet !!!

Das ich mir das .tar.gz Packet von der Bittorent Seite holen muß , und dann entpacken ist klar ;)

Aber wie geht es weiter ???
und
Wie starte ich ein Download ???

Mfg
Matrix007
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2858
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr »

Die tar.gz Datei kannst Du knicken. Das sind die Sourcen die Du erst compilieren musst. Auf einem Server hat ein Compiler aber nichts verloren. Such über das Paketverwaltungstool der Distribution des Servers nach dem Paket und installier es darüber. Danach kannst Du das Programm mittles bt-irgendwie starten. Ich nutzte Bittorrent selbst nicht, deshalb kenne ich nicht den genauen namen, und die Optionen, aber es sollte einen geben die das Tool im Hintergrund als Daemon laufen lasst. Dann kannst Du dich von Server ausloggen und der Download läuft trotzdem weiter.
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi »

Geh auf: http://www.bittorrent.com/
Dort kannst du dir dann für Linux ein rpm oder ein deb-Paket runterladen. Das installierst du dann. Auf der Seite findet man auch eine Dokumentation dazu.
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don't.
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

naja, ich gehe davon aus, dass mittlerweile jede Distri bt-Pakete anbietet, so dass ein

Code: Alles auswählen

PAKETINSTALLER get&install bittorrent
irgendwie zum Erfolg führen sollte.

Ein root-Server-Admin kann ja wohl in den Distri-Paketen suchen.... (sonst sollte er den Server lieber wieder abgeben...)

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Matrix007
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 20. Apr 2005, 14:27

Beitrag von Matrix007 »

@TeXpert

So ne Antwort ist Typisch ;)

Kannste nicht ..... dann lass es ...........

Autofahren kann man auch nicht gleich , und trotzdem lässt man es nicht bleiben ;)

Eigentlich wollte ich ja wissen , wie man den Bittorrent Client verwaltet und benutzt über SSH !!!

Aber danke :) ich werde mir die Dokumentation durchlesen !!

Mfg
Matrix007
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Matrix007 hat geschrieben:Eigentlich wollte ich ja wissen , wie man den Bittorrent Client verwaltet und benutzt über SSH !!!
Das hast Du aber nicht geschrieben.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

Matrix007 hat geschrieben: So ne Antwort ist Typisch ;)

Kannste nicht ..... dann lass es ...........
üben und ausprobieren immer gerne, dann aber auf einem lokalen Server... wer einen Root-Server im Netz betreibt spielt mit dem Feuer. Leider muss man ja keine Kenntnisse nachweisen bevor man sich einen Rootie mieten kann....
Autofahren kann man auch nicht gleich , und trotzdem lässt man es nicht bleiben ;)
ein wunderbarer Vergleich, man lernt und macht eine Prüfung. also lerne und lerne, wenn Du es kannst ist auch das Problem keins mehr (insbesondere stört mich dann auch Dein rootie nicht mehr...)

leider gibt es keinen verbindlichen und vorgeschriebenen Führerschein für ans Netzwerk angeschlossene Rechner....
Aber danke :) ich werde mir die Dokumentation durchlesen !!
ach, das hast Du noch nicht getan? warum fragst Du dann?

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers »

Jemand mit Root-Server sollte vorher aber wissen wie man mit ihm arbeitet.

In der Fahrschule lernt man auch erst wie das Auto funktioniert - was wofuer ist und faehrt dann erst los.

Da war wohl der Vergleich ein Schritt zurueck ;)
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?
Antworten