Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[gelöst] Mplayer

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Matthias Casper
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 14. Mai 2005, 17:50
Wohnort: Eppingen
Kontaktdaten:

[gelöst] Mplayer

Beitrag von Matthias Casper »

Sorry, bin zu doof um den Mplayer zu installieren.
Habe Suse 9.3 und einen AMD 64 Prozessor.
Habe mir folgende rpm gezogen:
MPlayer-1.0pre7-pm.2.x86_64

Wenn ich die über Yast installieren will, dann springt die Suse 9.3 DVD an und nichts geht mehr.

Über den MC kommt eine Fehlermedlung.

Hat jemamd ein Mini How To auf Lager?
Zuletzt geändert von Matthias Casper am 3. Sep 2005, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
PC: AMD 64 3000, Radeon 9600, 1024 MB Ram, 80 GB, DSL, Ubuntu 5.10

Server: AMD Sempron 2200 ,512MB Ram, 80 GB, Suse Linux 9.0

www.kath-board.de
------------------------------------------------
PACE ET BENE !
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hi

Welche Fehlermeldung ?
Benutzeravatar
Matthias Casper
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 14. Mai 2005, 17:50
Wohnort: Eppingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Casper »

Habe es über den MC versucht. Springt so schnell zurück, dass ich dies nicht auslesen kann.
Versuche mal etwas anderes, wenn dies nicht funzt, melde ich mich wieder.
PC: AMD 64 3000, Radeon 9600, 1024 MB Ram, 80 GB, DSL, Ubuntu 5.10

Server: AMD Sempron 2200 ,512MB Ram, 80 GB, Suse Linux 9.0

www.kath-board.de
------------------------------------------------
PACE ET BENE !
Benutzeravatar
Matthias Casper
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 14. Mai 2005, 17:50
Wohnort: Eppingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Matthias Casper »

Geht auch nicht. Habe es nun über yast versucht.
Hat den Mplayer über DVD "installiert".
Habe zwar einen Mplayer Eintrag im Menü, aber wenn ich da den Mplayer anklicke, dann geht nichts.
PC: AMD 64 3000, Radeon 9600, 1024 MB Ram, 80 GB, DSL, Ubuntu 5.10

Server: AMD Sempron 2200 ,512MB Ram, 80 GB, Suse Linux 9.0

www.kath-board.de
------------------------------------------------
PACE ET BENE !
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

1) Nimm das rpm von hier:
http://packman.links2linux.de/?action=128

2) Im Konqueror anklicken => "Installiere mit YaST" wählen => fertig
oder
2) Installiere über die Konsole mit

Code: Alles auswählen

rpm -Uhv paketname
Da bekommst du evtl. eine Fehlermeldung, woran es scheitert.
Poste die bitte hier.
Zuletzt geändert von Griffin am 1. Sep 2005, 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
Benutzeravatar
Matthias Casper
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 14. Mai 2005, 17:50
Wohnort: Eppingen
Kontaktdaten:

aw

Beitrag von Matthias Casper »

Werde das andere Paket mal versuchen.
Habe nun versucht den Mplayer über Konsole zu starten, da fand ich folgende "nette" Meldung:

linux:~ # mplayer
mplayer: error while loading shared libraries: libmp3lame.so.0: cannot open shar ed object file: No such file or directory

Mag ja eigentlich Linux, eine MS - Kiste würde mir nicht mehr in das Haus kommen, aber in diesen Momenten ist eine .exe Datei was schönes. :wtf:
PC: AMD 64 3000, Radeon 9600, 1024 MB Ram, 80 GB, DSL, Ubuntu 5.10

Server: AMD Sempron 2200 ,512MB Ram, 80 GB, Suse Linux 9.0

www.kath-board.de
------------------------------------------------
PACE ET BENE !
Benutzeravatar
Matthias Casper
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 14. Mai 2005, 17:50
Wohnort: Eppingen
Kontaktdaten:

@ Griffin

Beitrag von Matthias Casper »

Kann nur .rpm für Intels dort finden.
Also i586 und x86
PC: AMD 64 3000, Radeon 9600, 1024 MB Ram, 80 GB, DSL, Ubuntu 5.10

Server: AMD Sempron 2200 ,512MB Ram, 80 GB, Suse Linux 9.0

www.kath-board.de
------------------------------------------------
PACE ET BENE !
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hhmm die libs müssten aber unabhängig sein.

Finden kannst du die bei

www.rpmseek.de

Edit:Sorry zu schnell geschrieben und dabei Nachrichten geguckt :lol:
Zuletzt geändert von whois am 1. Sep 2005, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Matthias Casper
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 14. Mai 2005, 17:50
Wohnort: Eppingen
Kontaktdaten:

aw

Beitrag von Matthias Casper »

Geil, aber die url existiert nicht.
PC: AMD 64 3000, Radeon 9600, 1024 MB Ram, 80 GB, DSL, Ubuntu 5.10

Server: AMD Sempron 2200 ,512MB Ram, 80 GB, Suse Linux 9.0

www.kath-board.de
------------------------------------------------
PACE ET BENE !
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin »

"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"
Benutzeravatar
Matthias Casper
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 14. Mai 2005, 17:50
Wohnort: Eppingen
Kontaktdaten:

aw

Beitrag von Matthias Casper »

Funzt ebenso nicht.
Was mich wundert ist, dass als ich den Mplayer über dei Suse DVD installiiert habe, einen Eintrag in das Startmenue bekommen habe.
Aber hier startet der Mplayer nicht.

Hat jemand ein How To wie er dies bei sich (Suse 9.3) gemacht hat?
PC: AMD 64 3000, Radeon 9600, 1024 MB Ram, 80 GB, DSL, Ubuntu 5.10

Server: AMD Sempron 2200 ,512MB Ram, 80 GB, Suse Linux 9.0

www.kath-board.de
------------------------------------------------
PACE ET BENE !
Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Beitrag von oddikurt »

Hi Matthias Casper,
Matthias Casper hat geschrieben: linux:~ # mplayer
mplayer: error while loading shared libraries: libmp3lame.so.0: cannot open shar ed object file: No such file or directory
Du solltest das Paket: LAME installieren. Dies wird vom Mplayer benötigt. Also bei mir steht die lib dieses Pakets (libmp3lame.so.0) in den Abhängigkeiten des Mplayer. :wink:

Ob es allerdings eine 64bit Version von LAME gibt kann ich Dir nicht sagen.
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

Griffin hat geschrieben: 2) Im Konqueror anklicken => "Installiere mit YaST" wählen => fertig
nicht gut, das macht afaik ein yast -i foo.rpm und das ist nicht gut, da intern ein rpm -U --force --nodeps foo.rpm ausgeführt wird... und das will man nicht wirklich.
oder
2) Installiere über die Konsole mit

Code: Alles auswählen

rpm -Uhv paketname
das ist der bessere / imho richtige Weg...

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Benutzeravatar
Matthias Casper
Member
Member
Beiträge: 84
Registriert: 14. Mai 2005, 17:50
Wohnort: Eppingen
Kontaktdaten:

Gelöst!

Beitrag von Matthias Casper »

Habe es nun mit Packman hinbekommen.
War etwas zu sehr auf die Konsole fixiert.
PC: AMD 64 3000, Radeon 9600, 1024 MB Ram, 80 GB, DSL, Ubuntu 5.10

Server: AMD Sempron 2200 ,512MB Ram, 80 GB, Suse Linux 9.0

www.kath-board.de
------------------------------------------------
PACE ET BENE !
Antworten