Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"Festplatte nicht gefunden"(RedHat 9.0)

Moderator: Moderatoren

Antworten
Xalon
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 27. Aug 2005, 17:32

"Festplatte nicht gefunden"(RedHat 9.0)

Beitrag von Xalon »

Hi,
also meine RedHat 9.0 CD bootet endlich ,aber dann bei der Installation kommt das keine Festplatte gefunden wird,und ich muss selbst eine wählenaber meine Samsung Sp1213C (So stehts im Bios :wink: ) ist nicht in der Liste dabei,also hab ich einfach die Einstellung beibehalten die der PC selbst eingestellt hat,aber wenn ich dann partitionieren will kommt immer "Keine Festplatte gefunden"

Kann mir irgendwer helfen?


Danke im voraus,
Xalon
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Hmm.... ist das vielleicht SATA ? Redhat 9 ist schon 'etwas' älter und hat da möglicherweise Probleme.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Xalon
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 27. Aug 2005, 17:32

Beitrag von Xalon »

Ja,ist SATA...was soll ich jetzt machen?
Andere Distribution runterladen?Wenn ja,könnte mir jmd die Vor/Nachteile der einzelnen Distributionen erklären?

Danke im voraus,
Xalon
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Ich würde es mal mit einer neueren Distribution probieren.
Vor/Nachteile ist müßig, das sieht jeder anders. Ich bin mit meiner SuSE 9.3 sehr zufrieden.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
Xalon
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 27. Aug 2005, 17:32

Beitrag von Xalon »

Vor/Nachteile ist müßig
Dann vielleicht die unterschiede :wink: ?


Danke im voraus,
Xalon
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

Du könntest auch einfach mal mit Google nach "redhat 9 sata" suchen, Du müsstest wahrscheinlich nur schauen, wie Du dem Installer einen neuen Kernel unterschieben kannst. spontan hat diese Suche >70000 Treffer ergeben...

ansonsten: es ist völlig egal, welche Distri Du nimmst, wenn Du RH kennst, dann schau Dich mal bei den Folgeversionen (FedoraCore) um, wenn Du RH nicht kennst, dann musst Du bei allen lernen.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
whois
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 16667
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hi

Probier doch einfach mal

Code: Alles auswählen

apic off
Antworten