Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[SOLVED] Über zwei Router im selben Netz routen

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
fiderallalla
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 3. Mai 2004, 08:22
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

[SOLVED] Über zwei Router im selben Netz routen

Beitrag von fiderallalla »

Hallo,

ich habe zwei DSL Router 192.168.0.100 und 192.168.0.102, und ich will meiner (einen) Netzwerkkarte sagen sie soll über beide Router ins weite Web können. Sinn: Sicherheit, falls ein Router ausfällt.

Das habe ich gemacht: Boardsuche, google, habe vieles gefunden, vieles probiert, bin scheinbar zu blöd dafür.

Hat Jemand einen Tip für mich?
Zuletzt geändert von fiderallalla am 1. Sep 2005, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.
rm -rf /

Beitrag von rm -rf / »

also ich bezweifle ja, dass du dafür überhaupt irgendwas gefunden hast, denn das was du willst ist technisch unmöglich, man kann nicht gleichzeitig über 2 router ins inet gehen, da sprechen allein schon elektrotechnische grundprinzipien dagegen: wenn auf einer leitung spannung liegt, kann man zwar auch eine zweite stromquelle anschliessen, jedoch wird immer nur die benutzt, die den geringsten physikalischen widerstand hat, frei nach dem leitmotto "der strom nimmt immer den weg des geringsten widerstands".
--> Du wirst nur ein "ENTWEDER" (NOR) oder "ODER" (OR) hinkriegen, "UND" geht nicht, nicht in diesem Fall.

:arrow: :arrow: Man könnte jetzt evtl. eine komplexe "LOGO" Schaltung bauen, die die Widerstände total ausgleicht (Mammutprojekt) und beide Ströme somit auf die selbe Leitung legt dann dürften sich jedoch auch die Frequenzen überschneiden, Datenkorruption wäre die Folge. Du siehst, hier greift nicht nur eine Grenze der Informatik, sondern auch eine der Naturwissenschaften. Wrnn du es trotzdem hinkriegst, meld dich bitte erneut hier im Forum, damit ich dich für den Nobelpreis vorschlagen kann :D :lol:
fiderallalla
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 3. Mai 2004, 08:22
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von fiderallalla »

Vielen Dank für Deine Antwort, ich habe mich falsch ausgedrückt. Ich möchte über den ersten Router routen, und falls der nicht da ist dann eben über den zweiten = Fallback(?).
rm -rf /

Beitrag von rm -rf / »

das dürfte komplex werden, eine grössere programmiertechnische anforderung. Lass es bleiben. Kein Mensch brauch das, es ist weitaus einfacher den Router selbst auszuwechseln, wenn er mal nicht mehr geht
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Hmmm..... dazu müßte man auf den Clients das Standardgateway umstellen. Sowas kann man sicherlich irgendwie skripten.

Was für Betriebssysteme laufen auf den Clients ? Und um wieviele Clients geht es ?

Man könnte eventuell auch noch einen Rechner als Router zwischenschalten der das übernimmt (aber damit hätte man wieder einen 'Single Point Of Failure')

Es gibt teure Routersysteme die sowas direkt unterstützen (da es durchaus Menschen gibt die sowas brauchen) aber es geht hier wohl darum das mit 'Bordmitteln' zu realisieren.

Die DSL-Router... sind das Linux-Kisten oder Hardwarerouter ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
rm -rf /

Beitrag von rm -rf / »

und wie willst du 2 router an eine netzwerkkarte anschliessen??? Das Geht nur mit 2 NIC´s ob am Server oder am Client is egal, mann kann nicht 2 Sachen an 1 anschliessen, es sei denn du fängst an am Lankabel rumzucrimpen, aber dann gehts immernoch nicht, siehe mein erster post
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

dann such doch mal nach fallback router...

sowas zum Beispiel: Linux als DSL-Router mit ISDN-Fallback
http://www.tecchannel.de/server/linux/402266/

GNU Zebra ist auch ein nettes Tool dafür

https://lists.netfilter.org/pipermail/n ... 41853.html

Linux advanced Routing & Traffic Control HOWTO
http://lartc.org/howto/
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

rm -rf / hat geschrieben:und wie willst du 2 router an eine netzwerkkarte anschliessen???
Da gibts diese praktischen Switches... :roll:

Ein Skript zu stricken daß prüft ob Internetverbindung besteht und wenn nicht das Standardgateway ändert stelle ich mir jetzt nicht so schwierig vor.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

rm -rf / hat geschrieben:und wie willst du 2 router an eine netzwerkkarte anschliessen??? Das Geht nur mit 2 NIC´s ob am Server oder am Client is egal, mann kann nicht 2 Sachen an 1 anschliessen, es sei denn du fängst an am Lankabel rumzucrimpen, aber dann gehts immernoch nicht, siehe mein erster post
ich sage es dir heute zum ZWEITEN MAL: du sollst nicht soviel wirres dummes ungeprüftes Halbwissen verstreuen! Langsam gehst du mir ziemlich auf die Nerven, mit deinem Halbwissen und deinen "blöden"
Exkursionen in die Elektrotechnik ;)
[Fehdehandschuh werf *fg*]

und dem armen Kerl den du neu installieren lassen wolltest:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=217803
dem geht es jetzt auch schon wieder ohne deine Ratschläge viel besser ;)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
fiderallalla
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 3. Mai 2004, 08:22
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

[solved]

Beitrag von fiderallalla »

Ich habe ein kleines PHP Script geschrieben welches per cron die Aufgabe für mich ausreichend erledigt. Es können mehrere Gateways angegeben werden die alle durchlaufen werden. Falls eine zu prüfende IP Adresse nicht erreichbar ist wird der nächste Gateway aktiviert. Zum resetten der Netzwerkeinstellungen einfach rcnetwork restart verwenden. WICHTIG: der erste Gateway MUSS schon als default Gateway eingerichtet sein.

Falls jmd das Script in ein Shellscript umsetzten könnte wäre ich dankbar.

Code: Alles auswählen

#!/usr/bin/php
<?php
function env() {
    /*
    env() is for setting a kind of environment variable -
    putenv() and getenv() didn't work.
    */
    global $env_file;
    $set = false;
    $fga = func_get_args();
    if ( isset($fga[0]) ) $set = true;
    if ( !$set ) {
        if ( !file_exists($env_file) ) return false;
        if ( !$fp = fopen($env_file,"r") ) return false;
        if ( !$fr = fread($fp,filesize($env_file) ) ) return false;
        fclose($fp);
        return $fr;
    }

    if ( !$fp = fopen($env_file,"w") ) return false;
    if ( !$fw = fwrite($fp,$fga[0]) ) return false;
    return true;
}

$env_file  = '/tmp/php-gateway';
$env       = 1;
$gateway   = Array();
$gateway[] = '17.254.3.122';   // host to ping
$gateway[] = '192.168.178.1';  // gateway default MUST already be configured
                               // as the default gateway!
$gateway[] = '192.168.178.22'; // gateway fallback
                               // you can add multiple gateways here, if you get
                               // in trouble just do a rcnetwork restart

$ping = 'ping -q -w 4 '.$gateway[0];
$ping = `$ping`;
if ( !preg_match('#[^0-9]+0\ received#',$ping) ) die();
if ( $env_tmp = env() ) $env = $env_tmp;
$todo = 'route del default gw '.$gateway[$env];  $todo = `$todo`;
$slog = 'php-gateway changed default gateway from '.$gateway[$env].' to ';
$env++;  if ( $env > count($gateway) -1 ) $env = 1;
$slog.= $gateway[$env].'.';
$todo = 'route add default gw '.$gateway[$env];  $todo = `$todo`;
env($env);
syslog(7,$slog);
?>

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: [solved]

Beitrag von oc2pus »

fiderallalla hat geschrieben:Falls jmd das Script in ein Shellscript umsetzten könnte wäre ich dankbar.
du kannst das script auch in einer Konsole ausführen:
php <scriptname>
oder mach es mit chmod +x <scriptname> ausführbar und dann
/pfad/zu/script/<scriptname>

solange in der ersten Zeile des Scriptes der richtige schangbang steht (#!/usr/bin/php)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
fiderallalla
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 3. Mai 2004, 08:22
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von fiderallalla »

Hallo Oc2pus, danke für die Antwort, aber das war mir klar (siehe Script, 1. Zeile). Ich würde das Script halt gerne als Shell Script sehen da ich mich in der Umgebung (noch) schwehr tue - quasi rein Interesse halber und zur Weiterbildung. Die meisten meiner Scripte für den Einsatz auf der Konsole schreibe ich in php - und das ist mir irgendwie peinlich ... :oops:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

dann stell deine Anfrage mal im Konsole-Forum... da schwirren die ganzen bash-cracks rum :)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
fiderallalla
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 3. Mai 2004, 08:22
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von fiderallalla »

Guter Tip, mache ich ;-)
Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2484
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von TomcatMJ »

Hi!
rm -rf / hat geschrieben:das dürfte komplex werden, eine grössere programmiertechnische anforderung. Lass es bleiben. Kein Mensch brauch das, es ist weitaus einfacher den Router selbst auszuwechseln, wenn er mal nicht mehr geht
Tja,diese Aussage ist definitiv RHABARBER! Stichworte dazu: Loadbalancing, Channelbonding, Quality Of Service, Trafficcostmanagement oder auf gut Deutsch: Lastverteilung, Kanalbündelung, Dienstpriorisierung und Ausfallsicherung, Kostensenkung der Leitungskosten.
rm -rf/, du solltest nach diesen Begriffen mal googlen,dann verstehst du das genau diese Dinge etwas sind weswegen nahezu jedes größere kommerzielle Netzwerk mehr als einen Router im Einsatz hat mit dem ins Internet gegangen wird und zwar ZEITGLEICH. Von daher ist die Aussage es würde kein Mensch benötigen völliger Humbug, denn überleg einmal was für eine Performance sonst ein einzelner Router haben müsste wenn dieser allein z.B. für 500 Clientrechner in einem größeren LAN als alleiniger Internetzugangsknotenpunkt dienen müsste...willst du für so eine Aufgabe etwa immer eine Cray3 zum Einsatz bringen??? Wenn du das als Admin in einer Firma vorschlägst weil nur ein solches Rechenungetüm die nötige Performance für die Routenberechnungen hätte administrierst du als nächstes höchstwahrscheinlich nur noch die Inhalte der Besenkammer und solltest mir die Adresse des jeweiligen Unternehmens geben um dort die normalen Adminaufgaben auf mich übergehen zu lassen*G*

Bis denne,
Tom
rm -rf /

Beitrag von rm -rf / »

rm -rf / hat geschrieben:Kein Mensch brauch das
Hatte es irgend jemand von ner Firma?
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Was tut das zur Sache ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
fiderallalla
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 3. Mai 2004, 08:22
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von fiderallalla »

rm -rf / hat geschrieben:
rm -rf / hat geschrieben:Kein Mensch brauch das
Hatte es irgend jemand von ner Firma?
Jep, ich setze es in der Firma ein.
Antworten