Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

ATI-Grafikkarten Treiber installieren

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Schlegl
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19. Mai 2005, 13:07
Wohnort: B-City
Kontaktdaten:

ATI-Grafikkarten Treiber installieren

Beitrag von Schlegl »

Hallo erst mal,

habe ein kleines Problem mit meinem Debian Sarge (3.1)
Ich besitze eine ATI RADEON 9600 und habe noch nirgend im Web einen Passenden Treiber für Debian 3.1 gefunden!
kann mir hier jemand helfen? Bräuchte Dringend den Treiber, weil 800x600 geht mir langsam aufm sack ^^
wenn es ginge wäre auch ne installationsanweisung recht net...

thx schon mal im voraus
mfg Schlegl
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen dem allgemeinen Entertainment

The manual said: Install Windows XP or better....so I installed Linux!
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hi

Da bist du nicht der einzige

Sieh dir den Link an.

Debian.org

Hier habe ich eventuell eine Lösung :wink:


ATI
Benutzeravatar
HanSolo
Member
Member
Beiträge: 62
Registriert: 2. Feb 2005, 11:26
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Beitrag von HanSolo »

Das kannte ich zwar auch noch nicht, aber guck mal hier.. vielleicht ist das was :)

http://www2.ati.com/drivers/linux/installernotes.html

Also eigentlich kann man den Treiber auch so von ATI downloaden und dann per Hand installieren, ist eigentlich nicht so schwer. Da ich aber nicht Sarge benutze sondern Kanotix, was ja Sid ist und eigene Install-Skripte für ATI hat, kann ich net so ganz genau sagen ob es bei dir funktionieren wird. Als Kanotix noch auf xfree86 basierte konnte ich jedenfalls auch mit den normalen Treibern von ATI und händische Installation schnell ans Ziel kommen.
sidux-2007-03 "Γαια" ; Kernel 2.6.23.1-slh-smp-3 ; KDE 3.5.8; Debian/Sid; www.sidux.com
Schlegl
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19. Mai 2005, 13:07
Wohnort: B-City
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlegl »

also dieses ATI-Kontrollpanel hab ich installiert....die auflösung kann ich aber immer noch nicht ändern....

hat einer noch ne idee?
Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen dem allgemeinen Entertainment

The manual said: Install Windows XP or better....so I installed Linux!
Dr. Glastonbury
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1149
Registriert: 20. Aug 2004, 12:27
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Glastonbury »

Wenn der Treiber richtig installiert ist würde ich mir mal die /etc/X11/xorg.conf vorknüpfen ;)
Hier stehen die maximalen Auflösungen drin - da muss einmal der Monitor und die GraKa richtig eingestellt werden..
Das Leben: hasse oder ignoriere es, lieben kannst du es nicht.
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4423
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Dr. Glastonbury hat geschrieben:Wenn der Treiber richtig installiert ist würde ich mir mal die /etc/X11/xorg.conf vorknüpfen ;)
Hier stehen die maximalen Auflösungen drin - da muss einmal der Monitor und die GraKa richtig eingestellt werden..
Debian 3.1 und xorg? Ich meine das dort noch xfree86 verwendet wird. Entweder man ändert die xfree86.conf oder man versucht es über 'dpkg-reconfigure xserver-xfree86'. Ich würde darauf achten das der Monitor richtig eingestellt ist, da wird wahrscheinlich das Problem stecken wenn der Treiber richtig installiert ist aber die Auflösung nicht höher gestellt werden kann.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
Wurstbrot
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 29. Okt 2005, 15:03
Wohnort: Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Wurstbrot »

Ich hab auch eine ati 9800
/etc/X11XFree86-Config-4 (oder so ähnlich heißt die Datei, die du edidieren must) da kannst du dann unter deph 24 noch ein paar auflösungen hinzufügen.

Da steht auch unter Devices "ati" oder "vesa", da kannst du mal probieren, "radeon" ein zu tragen.
und nicht vergessen, änderungen werden erst nach dem "x-neustart" wirksam

Der ati treiber leuft bei mir nicht, ich vermute wegen meiner x86_64 version, werde im laufe der woche aber i386 installieren, mal sehen was es bringt.
Antworten