Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

cron: Can't determine DISPLAY. Aborting.

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gregor
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 29. Jun 2004, 00:18

cron: Can't determine DISPLAY. Aborting.

Beitrag von Gregor »

Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig.
Ich hätte gerne, daß KOrganizer jeden Tag an einer bestimmten Uhrzeit gestartet wird.
Dazu hab ich ein Script angelegt, das wie folgt aussieht:

Code: Alles auswählen

#! /bin/bash
cd /opt/kde3/bin/
./korganizer
Das Script habe ich ausführbar gemacht.
Das ist der Pfad zu dem Script:

Code: Alles auswählen

/home/gregor/bin/korganizer
Dann habe ich in kcron in Aufgaben dieses Script eingetragen, es aktiviert und gespeichert.

Leider funktioniert es nicht. Cron hat mir folgendes gemailt:

Code: Alles auswählen

Cron <gregor@linux> /opt/kde3/bin/korganizer
Von: 
Cron Daemon <root@linux.site>
  An: 
gregor@linux.site
  Datum: 
19.08.2005 03:40
   
ERROR: KUniqueApplication: Can't determine DISPLAY. Aborting.
Kann mir jemand weiterhelfen, oder ist es nicht möglich mit cron kde Programme auszuführen?

Gruß
Gregor
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

das Cron-Environment läuft nicht unter dem normalen user-Env daher fehlen viele Dinge.

weiterhin laufen die Cron Prozesse nicht in der gleichen Shell wie der Userprozess mit KDE, ich habs noch nie ausprobiert, ob man da was basteln kann, aber ich würde sagen: Vergiss es, geht nicht.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Benutzeravatar
haveaniceday
Hacker
Hacker
Beiträge: 775
Registriert: 7. Jul 2004, 14:09
Wohnort: Paderborn

Beitrag von haveaniceday »

Sollte glaube ich nicht so schwierig sein:

- als User anmelden, so das man korganizer aufrufen kann.
- env | sort | sed -e "s/=/='/" -e "s/$/'/" > my_help_env_for_cron
In cron als Aufruf jetzt einfügen:

( . ./my_help_env_for_cron ; /opt/kde3/bin/korganizer )

Viele Grüße,

Haveaniceday

PS: Eventuell musst du bei deiner Oberfläche noch "xhost +localhost" eingeben,
Ich weiß nicht wie es mit der Berechtigung zum "Fensteröffnen" sonst aussieht.
Ist evtl. dadurch ein "Sicherheitsloch" wenn sich andere User anmelden können,
könnten sie vom localen Host deine X-Oberfläche modifizieren.
Gregor
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 29. Jun 2004, 00:18

Beitrag von Gregor »

Also erstmal danke für eure zwei Antworten.

@haveaniceday
Deine Idee hab ich jetzt nicht ausprobiert, mit meinem Linux Erfahrungslevel sah das alles etwas cryptisch aus :wink:

Ich hab aber eine viel einfachere Möglichkeit gefunden:
KAlarm starten und das Script dort zum gewünschten Zeitpunkt aufrufen, täglich wiederholen, fertig. Klapt einwandfrei 8)
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

haveaniceday hat geschrieben:PS: Eventuell musst du bei deiner Oberfläche noch "xhost +localhost" eingeben,
man sollte eher mit Xauth arbeiten statt mit xhost. denn nicht immer kann man den lokalen Usern allen vertrauen.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Antworten