Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Medion TV-FM Tuner Karte MD 9717

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

swick
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mär 2005, 18:15

Medion TV-FM Tuner Karte MD 9717

Beitrag von swick »

Hallo liebes Forum!

Vorweg, ich bin neu, habe keine Ahnung von gar nichts.
Aber ich möchte trotzdem Linux usen bzw. lernen, das wird mit der Zeit schon.

Mein Problem mit der TV-Karte wird hier gelöst:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... 717+tevion

Aber ich habe Angst, das ich was kaputt mache. Kann mir einer genau sagen (Step by Step) was ich da zu tuen habe?
Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16636
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois »

Hi swick

Ist doch Haarklein von bussen erklärt das ist doch Schritt für Schritt.

Was brauchst du sonst noch? :wink:
swick
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mär 2005, 18:15

Beitrag von swick »

meinst du das mit dem F2?

wenn ich da: modprobe saa7134 card=9 eingeben kommt bei mir eine Fehlermeldung das es die Datei nicht gibt.

was ist modprobe eigendlich?


DAnke für die ANtwort!!!
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Bei F2 sollst du ja auch mit 'kdesu xterm' ein xterm öffnen. Oder öffne die Konsole und werde mit 'su' zu root. Das hat den gleichen Effekt.

Und dann wie geschrieben

modprobe saa7134 card=9
und dann:
modprobe tuner card=38

eingeben.

Mit dem Befehl 'modprobe' kannst du kernel-module nachladen. Das ist quasi der Treiber für das Gerät.
swick
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mär 2005, 18:15

Beitrag von swick »

So habe es nochmal gemacht, ist genau das selbe passiert:
Stefan@linux:~> su
Password:
linux:/home/Stefan # modprobe saa7134 card=9
FATAL: Could not load /lib/modules/2.6.11.4-20a-default/modules.dep: No such file or directory
linux:/home/Stefan # modprobe saa7134 card=9
FATAL: Could not load /lib/modules/2.6.11.4-20a-default/modules.dep: No such file or directory
linux:/home/Stefan # modprobe tuner card=38
FATAL: Could not load /lib/modules/2.6.11.4-20a-default/modules.dep: No such file or directory
linux:/home/Stefan #
das habe ich getippt!
jwartenb
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 27. Mär 2004, 16:43

Beitrag von jwartenb »

versuche es mal mit "su -" statt "su".

Der "-" gibt an, dass auch die Umgebung des Users geladen wird. Möglicherweise bekommst du erst dann den Pfad zu modprobe.

Gruß
Jochen
swick
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mär 2005, 18:15

Beitrag von swick »

Hi, habe ja gestern einen neuen Kernel drauf gemacht und ein paar Sachen geupdatet. Deswegen sieht es jetzt so aus:
Stefan@linux:~> su -
Password:
linux:~ # modprobe saa7134 card=9
linux:~ # modprobe tuner card=38
FATAL: Error inserting tuner (/lib/modules/2.6.11.4-21.8-default/kernel/drivers/media/video/tuner.ko): Unknown symbol in module, or unknown parameter (see dmesg)
linux:~ #


Habe mit Kate mal in der modprobe.conf folgende Zeile beigefügt:
options saa7134 card=6


was nu?
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

Meine Karte (saa7134-Karte von Medion im Aldirechner vom März 2003) hat übrigens die Kartennummer 12.

saa7134: card=12 -> Medion 7134 16be:0003

Daraus ergeben sich hier folgende Einträge in /etc/modprobe.conf.local:

Code: Alles auswählen

alias char-major-81-0 saa7134 
options saa7134 card=12

Code: Alles auswählen

Modprobe tuner card=...
...habe ich bei mir nicht, kenne ich so auch nicht. Ist das Modul tuner nicht für den FM Radio-Emfang zuständig?

Was ich hier im Forum schon mal gesehen habe ist, tuner=id als weitere Option für den Videokartentreiber, also in der Art...

Code: Alles auswählen

options saa7134 card=12 tuner=36
Der Alias ist wichtig. Und man sollte die Einträge nicht mehrfach haben. Wenn Du die TV-Karte schon mit YaST eingerichtet hattest, kommen evtl. schon Zeilen in der Datei /etc/modprobe.conf vor. Diese würde ich entfernen und nur mit den zwei Zeilen in /etc/modprobe.conf arbeiten.
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009
swick
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mär 2005, 18:15

Beitrag von swick »

Ok, habe alles korrigiert.

Aber ich seh immernoch schwarz, muss ich danach noch was ändern?

Ich habe an die Karte meinen Resiver (der an der Schüssel hängt) angeschlossen.
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

Also möchtest Du nicht vom eingebauten Tuner capturen, sondern von composite. Ob das mit den üblichen TV-Programmen geht weiß ich nicht. Mit dem MPlayer / MEncoder kannst Du von Composite capturen. Du kannst das mit Kalva [1] ausprobieren. Dazu musst Du bei den Hardwareeinstellungen input = 1 einstellen. Die Sender wirst Du natürlich nicht umstellen können, das wirst Du von Hand erledigen müssen.
Gruß,
Andreas



[1] Kalva:
Eintrag bei kde-files.org http://www.kde-apps.org/content/show.php?content=23381
Homepage http://www.andreas-silberstorff.de/ktvapp/[/url]
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009
swick
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mär 2005, 18:15

Beitrag von swick »

wenn ich Kalva installieren will,

kommt folgende Meldung:

kdelibs3 ist nicht verfügbar
benötigt von kalva


runtergeladen habe ich:
download/RPMS/i586/kalva-0.7.0-taki.1.i586.rpm


hab das Gefühl, dass ich mache alles falsch -.-
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

swick hat geschrieben:wenn ich Kalva installieren will,

kommt folgende Meldung:

kdelibs3 ist nicht verfügbar
benötigt von kalva


runtergeladen habe ich:
download/RPMS/i586/kalva-0.7.0-taki.1.i586.rpm


hab das Gefühl, dass ich mache alles falsch -.-
Hast Du kein KDE? Kalva ist eine KDE-Applikation und benötigt mindestens kdelibs3.

Wenn KDE installiert ist, ist es vielleicht zu alt. Die Pakete auf der Homepage sind mit KDE 3.4.1b (aus dem apt-Repository) gebaut worden (die Pakete der demnächst anstehenden Version 0.8.0 werden von mir mit KDE 3.4.2b gebaut werden).

Dann könntest Du noch versuchen, mit dem SRPM ein passendes Binärpaket zu erstellen. Dazu bräuchtest Du allerdings auch etliche devel-Pakete.

Du könntest noch Version 0.6.2 aus dem Repository von suser-scorot nehmen. Leider hat er 0.7.0 nicht gebaut. Ich hatte ihm eine Mail geschickt, aber die ist vermutlich an seinem Spamfilter abgeprallt?!
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009
swick
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mär 2005, 18:15

Beitrag von swick »

bekomme die Meldung weiterhin, auch bei Version 6.2 und 6.1.

Ich habe KDE 3.4 !


Kann ich nicht mit YaST oder ähn. mein KDE updaten?



Oder empfiehlt sich evtl. ein anders Programm?
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Klar kannst du kde updaten. Geht per yast. Mal SuFu nutzen, ist schon erklärt worden.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."
swick
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mär 2005, 18:15

Beitrag von swick »

so habe KDE geupdated, habe Kalva nun drauf.

Habe unter Hardware die ALdi Karte bei "Download" runtergeladen und input=1 gemacht.

Videoformat habe ich alle runtergeladen die zu Verfügung stehen.

Bei Channellist weiß ich nun nicht weiter, da ich ja einen Receiver benutzte, wähle ich normal einen Kanal aus (der die ganze Zeit bestehen bleibt) und wechsel die Sender mit der Hand direkt auf dem Receiver.

Windows hat immer 160 Sender gestellt und einer davon funktionierte dann.


Gruß
Stef
swick
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mär 2005, 18:15

Beitrag von swick »

habe auch bemerkt, dass er bei jedem starten des Menues automatisch wieder auf input=0 setzt :oops:
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

Du must das Hardwareprofil speichern. Dann merkt sich Kalva das "input = 1".

Vielleicht kann Dierk etwas dazu sagen ( http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=188448#188448 ).
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009
swick
Member
Member
Beiträge: 72
Registriert: 31. Mär 2005, 18:15

Beitrag von swick »

ich komme nicht weiter, habe immernoch kein Bild. Auch bei input=1
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus »

taki hat geschrieben:Meine Karte (saa7134-Karte von Medion im Aldirechner vom März 2003) hat übrigens die Kartennummer 12.

saa7134: card=12 -> Medion 7134 16be:0003

Daraus ergeben sich hier folgende Einträge in /etc/modprobe.conf.local:

Code: Alles auswählen

alias char-major-81-0 saa7134 
options saa7134 card=12

Code: Alles auswählen

Modprobe tuner card=...
...habe ich bei mir nicht, kenne ich so auch nicht. Ist das Modul tuner nicht für den FM Radio-Emfang zuständig?

Was ich hier im Forum schon mal gesehen habe ist, tuner=id als weitere Option für den Videokartentreiber, also in der Art...

Code: Alles auswählen

options saa7134 card=12 tuner=36
Der Alias ist wichtig. Und man sollte die Einträge nicht mehrfach haben. Wenn Du die TV-Karte schon mit YaST eingerichtet hattest, kommen evtl. schon Zeilen in der Datei /etc/modprobe.conf vor. Diese würde ich entfernen und nur mit den zwei Zeilen in /etc/modprobe.conf arbeiten.
Ich habe eine Medion 95700... aber wie bekomme ich die Karten und Tunner-Nummer herraus?

Code: Alles auswählen

options saa7134 card=??? tuner=???
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

Klingt vielleicht blöd, aber ich hab es mit sturem Ausprobieren rausbekommen...

Code: Alles auswählen

solange nicht perfekt
      kdetv gestartet
      festgestellt, dass es noch nicht passt
      kdetv beendet
      rmmod saa7134 && modprobe saa7134 -card=nn
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009
Antworten