Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] kaffeine, Noatun Absturz

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Jule
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12. Mär 2004, 14:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

[solved] kaffeine, Noatun Absturz

Beitrag von Jule »

Habe grade suse neu installiert. Leider läßt sich weder kaffeine noch Noatun öffnen.
Fehlermeldung:Signal11(SIGSEGV)wahrscheinlich Programmierfehler.
Kann mir da jemand weiterhelfen??
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

hi!

schau mal auf nen suse-ftp-server, ich glaube da gibts eine neuere version von kaffeine:
ftp.leo.org/pub/suse/i386/9.0/suse/i586/

und dann würde ich mir noch den gesamten xine (kaffeine ist ja nur ein frontend zu xine..) von hier ziehen (zumindest die xinelib)
http://packman.links2linux.de/index.php ... cat&cat=16
da der von der cd eh nur eingeschränkt funktioniert...
Zuletzt geändert von Gimpel am 16. Mär 2004, 18:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Gast

Beitrag von Gast »

Erst mal vielen Dank für die Hilfe.
kann aber die Seite ftp.leo.org nicht öffnen.
Server unbekannt. Vielleicht schreibfehler???
Müßte wohl noch erwähnen, daß ich damit versuche Filme von meiner Digicam abzuspielen.
Das sind avi Dateien. Kanns daran liegen?
aurial

Xine, Kaffeine etc. richtig installieren

Beitrag von aurial »

Hi,

Kaffeine stürzt oft sang und klanglos ab, wenn es mit einem bestimmten Video- oder Tonformat nicht zurecht kommt, z.B. weil dieses Format bis jetzt noch gar nicht installiert wurde.

Generell gilt: Erst mal die von SuSE mitgelieferten Pakete deinstallieren, anschließend das Home-Verzeichnis hinsichtlich alter Einstellungen säubern, und schließlich die Packman-Pakete nebst zugehöriger Pakete (aufgrund von Abhängigkeiten) installieren.

Eine kurz gehaltene Anleitung, wie man Xine, Kaffeine, etc. nebst zugehöriger Video- und Sound-Formate (Codecs) installiert, findest Du unter

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=3832


Am einfachsten klappt die Installation mit apt für Suse bzw. Synaptic. Eine kurze Anleitung bezüglich dieser Programme findest Du unter

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=3219


Ansonsten: Kaffeine ist durchaus selbst bei korrekter Installation noch recht "absturzfreudig". Es liegt bis jetzt ja auch erst in der Version 0.4.1 vor.


Viel Erfolg!
Jule
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12. Mär 2004, 14:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitrag von Jule »

Hallo noch mal
traue mich da noch nicht so richtig ran (home-Verzeichnis säubern etc.), bin totaler newbie. bekomme aber bald Hilfe von einem Freund, dann wirds schon klappen :)
vielen Dank für die Hilfe,

Gruß,
Jule
Antworten