Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Can't find X includes <-- help me

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Nothing
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 21. Aug 2005, 00:31

Can't find X includes <-- help me

Beitrag von Nothing »

Hi

also erstmal hab ich da son problem bei ./configure der fehler steht ja im titel...
öhhmm joah.. also bitte nich gleich irgend en fachchinesisch oder sonst was daher reden.. das is das erste mal das ich linux benutze.. also bitte habt gnade ^^

achja falls es von belangen ist
das programm das ich installieren wollte wäre "kicq" und meine distri ist suse 9.2


achja noch die komplette fehlermeldung

Code: Alles auswählen

configure:4417: gcc -o conftest -O2   conftest.c -lXt  1>&5
/usr/lib/gcc-lib/i586-suse-linux/3.3.4/../../../../i586-suse-linux/bin/ld: cannot find -lXt
collect2: ld returned 1 exit status
configure: failed program was:
#line 4410 "configure"
#include "confdefs.h"

int main() {
XtMalloc()
; return 0; }

danke schonmal im vorraus =)
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Du wirst die xorg-devel-Pakete benötigen. Kannst du über yast nachinstallieren.

P.S.: Groß/Kleinschreibung würde deine Texte leserlicher machen.
Nothing
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 21. Aug 2005, 00:31

Beitrag von Nothing »

hmm hmm...
Könntest du mir evtl. Den genauen Namen der Packete sagen? Da wie ich es bereits in meinem ersten Post gesagt habe, ich (noch) so gut wie keine Ahnung von linux habe und somit auch nicht weis welche Packete ich genau benötige.. und die Suche nach "xorg-devel" hatt zu keinem Ergebniss geführt.


MFG
Ein verzweifelter Linux Dummie
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

'xorg-x11-devel' sollte sich das Paket nennen. Jedenfalls unter meiner SUSE 9.3 heißt es so.
Nothing
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 21. Aug 2005, 00:31

Beitrag von Nothing »

ok vielen Dank...

jetzt fehlen zwar irgendwie noch mehr Packete.. aber ich denke das werde ich in den Griff bekommen


edit: So jetzt hab eich einige Packte noch geschafft zum Installieren, deenoch scheiter ich jetzt an

checking for Qt... configure: error: Qt (>= Qt 2.2.0 Beta2) (libraries) not found. Please check your installation!

welches packet brauche ich jetzt schon wieder?

edit²: hab jetz zar irgendwie ne qt lib installiert, dennoch kommt der selbe Fehler... na gut ich hab auch irgendwie ne 3.x version installiert (glaube ich zumindestens^^)

Könnte mir evtl. jmd den direkten download link zu diesem rpm geben (falls vorhanden)?
configure: failed program was:
#include "confdefs.h"
#include <qglobal.h>
#include <qapplication.h>
#include <qapp.h>
#include <qobjcoll.h>
#include <qevent.h>
#include <qstring.h>
#include <qstyle.h>
#include <qiconview.h>
#if ! (QT_VERSION >= 220)
#error 1
#endif

int main() {
QStringList *t = new QStringList();
QIconView iv(0);
iv.setWordWrapIconText(false);
QString s;
s.setLatin1("Elvis is alive", 14);
int magnolia = QEvent::Speech; /* new in 2.2 beta2 */
return 0;
}
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Du hast doch SuSE. Und im Yast kann man nach RPMs suchen. Also geh in die Suchfunktion, tipp 'qt' ein, und guck ob der was findet was 'devel' im Namen beinhaltet. Das machst Du dann drauf.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Nothing
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 21. Aug 2005, 00:31

Beitrag von Nothing »

hmm hab ich gemacht und alles installiert.. dennoch -> selber Fehler
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic »

"kicq" ist mausetot. Das letzte Release ist über fünf Jahre alt. Wie Du sicherlich gesehen hast, benötigt es Qt in der Version 2. Das ist aber so alt, dass es auf keiner Distribution mehr drauf ist. Aktuell ist Qt in der Version 3, diese ist jedoch nicht kompatibel mit der Version 2, also hast Du, salopp gesagt, "Pech gehabt". Nimm stattdessen "licq", das ist noch am Leben und wird laufend entwickelt. Aber bitte nicht gleich selbst kompilieren, sondern in YaST nachsehen und merken, dass es schon da ist.
openSUSE Factory - GNOME 2.32.1
Antworten