Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

treiber modprobe aktivieren

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
tscheko
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 17. Jun 2004, 15:29
Wohnort: München

treiber modprobe aktivieren

Beitrag von tscheko »

allo,
wie schaffe ich es, das der treiber von meiner tv-karte (modprobe bttv) automatisch bei jedem neu booten automatisch geladen wird. immer wenn ich den rechner starte muss ich in die konsole und den treiber aktivieren.

Gruß tscheko
Master: Windows XP
Slave: Suse 10.1
Asus A7N8X-X, nForce2
AMD XP 3000
Speicher: 768 MB
ATI Rage 128 Pro
Drucker: Samsung ML-1410
Scanner: Canon Lite 20
USB 2.0 DVB-T Receiver Cinergy T2 Terratec
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Ist schon oft beantwortet worden. Hier z. B.:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... robe+start
tscheko
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 17. Jun 2004, 15:29
Wohnort: München

Beitrag von tscheko »

ich hab schon berichte gelesen aber ich bin linuxneuling und weis nicht was ich in der konsole eintragen muss damit ich unter root in das script eintragen kann.
bei kubuntu war es sudo (su) /etc usw. aber bei suse weis ich es nicht.

wäre nett wenn mir da einer weiter helfen könnte
Master: Windows XP
Slave: Suse 10.1
Asus A7N8X-X, nForce2
AMD XP 3000
Speicher: 768 MB
ATI Rage 128 Pro
Drucker: Samsung ML-1410
Scanner: Canon Lite 20
USB 2.0 DVB-T Receiver Cinergy T2 Terratec
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Versuch mal mit 'kdesu kate /pfad/zur/datei'
tscheko
Member
Member
Beiträge: 70
Registriert: 17. Jun 2004, 15:29
Wohnort: München

Beitrag von tscheko »

habe wie beschrieben :

Verfasst am: 2005-Mai-27, 2:28 pm Titel: Antworten mit Zitat
Habs inzwischen selbst rausgefunden, einfach "modprobe bttv" in die /etc/init.d/boot.local eintragen..


modprobe bttv in den ordner eingetragen aber der treiber wird nach neu booten wieder nicht automatisch aktievert bzw geladen.

die links die ich bis jetz gelesen habe, haben mich mehr verwirt als geholfen. den ich bin linux anfänger.

kann mir vielleicht jemand den richtigen ordner mitteilen wo modprobe bttv eingetragen gehört oder einen konsolenbefehl der das problem behebt.
Master: Windows XP
Slave: Suse 10.1
Asus A7N8X-X, nForce2
AMD XP 3000
Speicher: 768 MB
ATI Rage 128 Pro
Drucker: Samsung ML-1410
Scanner: Canon Lite 20
USB 2.0 DVB-T Receiver Cinergy T2 Terratec
Antworten