Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

YAST2 vergisst Einstellungen, Maus funzt nicht mehr

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

heinderbastler
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 24. Jul 2005, 22:31
Wohnort: Köln

YAST2 vergisst Einstellungen, Maus funzt nicht mehr

Beitrag von heinderbastler »

Hallo Zusammen,

habe ein seltsames Prob (SUSE 9.3):
Vorgeschichte: Zuerst habe ich bemerkt, dass YAST2 die Einstellungen für XINETD wieder "vergisst", d.h. konkret VSFTP lässt sich zwar in YAST2 aktivieren, und läuft dann nach manuellem XINETD-Neustart auch, aber nach Neustart ist er dann wieder inaktiv. Hat mich erstmal nicht bekümmert, brauch ich nie.

So, und heute, hab ich mich als ROOT angemeldet (2. Sitzung), der YAST fragt nach neue Hardware (Maus) erkannt, installieren? Ja gedrückt, ich hatte ne andere Maus angestöpselt, aber kein YAST2 startet. Dann manuell YAST2 gestartet, Maus gewählt, OK. Root- Sitzung beendet, und schon ab KDM funktiert die Maus nicht mehr!!! (keine Mauszeigerbewegung!)

ROOT-Sitzung gestartet, die Maus wird erkannt (/var/log/messages), funzt aber nicht, lässt sich aber installieren (YAST2), funzt dann auch. Aber NUR unter ROOT, sonst bei keinem Benutzer und auch nicht bei KDM!!!

Habe den verdacht, der YAST kann Änderungen nicht schreiben (aber wieso konnte er die funktionierende Mauseinstellung dann überschreiben?), merkt sich nur aktuell.
Komisch ist aber, dass YAST2 nach der neu erkannten Hardware nicht wie gewohnt startet, und auch unter einer normalen Benutzer-Anmeldung mittels YAST Root-Rechte die Maus nicht konfigbar ist.
Sind hier Berechtigungen schuld???

Wer kann mir helfen, oder hat ne Idee???

Gruß, und vielen Dank, Heinderbastler
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8939
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

Konfigurieren deine Maus mal mit sax2 ... wie sieht es da aus?
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
heinderbastler
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 24. Jul 2005, 22:31
Wohnort: Köln

Beitrag von heinderbastler »

Hallo Admine,

Vielen Dank für den schnellen Tipp.

Mit SAX2 lässt sich die Maus konfigurieren und funktioniert dann auch wieder bei allen Benutzern.

Bei YAST2 hab ich allerdings keine Änderung, probeweise damit konfig, keine Reaktion, auch nicht auf "keine Maus" (Maus geht weiterhin), dann nach Neustart keine Maus mehr, s.o.

Der plugger(?) erkennt zwar die neue Hardware (verschiedene Mäuse), aber ein Klick auf konfigurieren startet nicht den YAST2, sodern es passiert gar nix.

Was hat YAST?

Gruß, heinderbastler
Benutzeravatar
Thias
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 25. Jun 2004, 16:32
Wohnort: Berlin

Maus Konfiguration

Beitrag von Thias »

Hallo,

das Problem mit der Maus ist in den letzten Tagen im Forum schon mehrmals erklärt worden, einfaches SUCHEN IM FORUM hilft:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... highlight=

Gruß
Thias
Suse 10.0 / arcor-DSL 2000
Ich hab auch keine Ahnung, davon aber ne Menge .....
heinderbastler
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 24. Jul 2005, 22:31
Wohnort: Köln

Beitrag von heinderbastler »

Hallo Thias,

ja, lesen bildet,
aber soweit ich die Beiträge über Mäuse verstehe, gehen die gar nicht, oder so,

ich kann aber die Maus mit SAX2 problemlos, und mit YAST2 für die aktuelle Root-Sitzung konfigurieren (und sie funktioniert dann auch),

nur "vergisst" YAST2 diese Einstellungen (und auch die von XINETD) leider wieder.
Das Prob liegt m.e. bei YAST2, bzw wie der die .configs ändert

Gruß, heinderbastler
Benutzeravatar
Thias
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 25. Jun 2004, 16:32
Wohnort: Berlin

Beitrag von Thias »

Hi,

check doch bitte mal unter SAX2 den Anschluß für die Maus, mein Problem habe ich mit folgender Einstellung gelöst: "/dev/input/mice" (Stand vorher glaube ich auf "/dev/maus" oder so ähnlich)

Gruß
Thias
Suse 10.0 / arcor-DSL 2000
Ich hab auch keine Ahnung, davon aber ne Menge .....
Benutzeravatar
framp
Moderator
Moderator
Beiträge: 4323
Registriert: 6. Jun 2004, 20:57
Wohnort: bei Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Maus Konfiguration

Beitrag von framp »

Thias hat geschrieben: ... einfaches SUCHEN IM FORUM hilft:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... highlight=
Du hast Recht. Suchen und gurgeln/googeln hilft sehr. Warum postest Du gleich den Link? Wenn die Suchargumente gepostet werden kann der Fragende lernen wie am geschicktesten Suchargumente zu waehlen sind denn das Problem ist leider immer wieder die richtigen Suchargumente zu finden und erfordert eine gewisse Erfahrung. 8)
heinderbastler
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 24. Jul 2005, 22:31
Wohnort: Köln

Beitrag von heinderbastler »

Hallo,

ich will ja jetzt nicht nerven, aber die Maus FUNKTIONIERT. - Hätt ich doch den Titel nur anders geschrieben!!!!- Hat auch problemlos mehrere Monate so getan.

Es ist nur so, daß YAST2 die Einstellungen wieder verhagelt, wie geschrieben, auch die von XINETD, und ich weiss nicht WARUM YAST2 das tut. Das hat vorher auch mal funktioniert.
Und es ist nicht gerade beruhigend, irgendwelche Einstellungen mit YAST2 zu ändern, und nicht zu wissen, ob er die dann auch wirklich und richtig ändert, oder vielleicht irgendwas neues nicht mehr geht.

Also nochmal: Nach der Hardwareerkennung (neueMaus) startet YAST2 nicht, Maus lässt sich als root mit YAST2 für diese laufende Sitzung konfigurieren, nicht jedoch als normaler User( dann funkt die Maus gar nicht), bei neu gestarteten Sitzungen geht die Maus dann aber nicht mehr. Mit SAX2 ist die Maus normal zu konfigurieren und funktioniert normal.

@framp: Ich glaub, ich bin nicht ganz so unbeholfen mit suchen, wie du denkst. Aber ich kann mir super vorstellen, wie sehr es nervt, die gleiche Frage 170 mal zu beantworten.

Gruß, Heinderbastler
Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Beitrag von oddikurt »

Hi heinderbastler,
heinderbastler hat geschrieben:Sind hier Berechtigungen schuld???
Na dann, kontrolliere diese doch einmal...
z.B. in:

Code: Alles auswählen

/etc/sysconfig/
oder/und

Code: Alles auswählen

/dev/input/
Vielleicht findest Du irgendwelche "Anomalien".
Oder die Gruppenzugehörigkeiten deines Users checken?
Mehr fällt mir gerade auch nicht ein. :roll:
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit
heinderbastler
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 24. Jul 2005, 22:31
Wohnort: Köln

Beitrag von heinderbastler »

Hi oddikurt,

diese Kiste bringt mich noch zur Verzweiflung, weisst du noch, Multihead....

Wenn ich doch nur komische Berechtigungen fände,...
In /etc/sysconfig scheint mir alles OK, in /dev/input ist mouse und keyboard auf rw------- gesetzt, die sind aber seit install unverändert.

Geändert hab ich auch keine Berechtigungen, Gruppenzugehörigkeit ist OK.

Komisch find ich, daß ich mit YAST2 und root-Anmeldung, die Maus zumindest für diese Sitzung zum laufen bekomme, als anderer User mit YAST2, der ja dann unter SU läuft, aber nicht.

Gruß, heinderbastler
Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Beitrag von oddikurt »

Hi heinderbastler,
heinderbastler hat geschrieben: In /etc/sysconfig scheint mir alles OK, in /dev/input ist mouse und keyboard auf rw------- gesetzt, die sind aber seit install unverändert.
ich habe auch an den Berechtigungen bei mir noch nie etwas manuell verändert und trotzdem ist bei z.b.

Code: Alles auswählen

/dev/input/mice
für den User lesbar

Code: Alles auswählen

/dev/input/mouse
aber nur für root. Für root sind bei mir immer alle Device Nodes lesbar, aber eben manche nicht für den User. Und gerade bei Eingabegeräten muss das stimmen, sonst "funzt" es nicht. :wink:
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit
heinderbastler
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 24. Jul 2005, 22:31
Wohnort: Köln

Beitrag von heinderbastler »

Hi oddikurt,

Berechtigungen scheinen mir bei mir gleich zu sein.
Bei meinem Notbook ists auch so.

Muss jetzt ne Woche streng arbeiten, keine Zeit für Computer-frickeln, wenn mir dannach noch was neues einfällt, meld ich mich wieder.

Gruß, Heinderbastler
Benutzeravatar
rainerfrechow
Newbie
Newbie
Beiträge: 34
Registriert: 5. Jul 2005, 08:38
Wohnort: Puchheimbayuwarien
Kontaktdaten:

Beitrag von rainerfrechow »

Hallo,

die entgültige Problemlösung mit Yast würde mich auch mal interessieren.
Hatte ne neue Wheel Maus angestöppselt und von da an gabs den stehenden Mauszeiger.
Habe mit Sax2 die Einstellungen geändert und alles ist gut: mit Yast Fehlanzeige. Scheinbar sollten Geräteeinstellungen in Zukunft prinzipiell mit Sax2 vorgenommen werden!?
Bald werde ich Politiker,
dann werd ich immer DICKER

www.rffoto.de
dinivan
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 7. Dez 2005, 09:07
Wohnort: Lippstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von dinivan »

Also, gibt's eine Lösung? Ich hab was ähnliches vorgestern bei mir entdeckt. Aber in meinem Fall kann ich die Maus unter User in YaST wiederbeleben aber nicht unter Root! Unter Root funzt gar keine Maus mehr. Nicht mal die alte PS2. Das Problem mit dem Erkennen gab's zunächst auch. Wähle "Hardware konfigurieren" bekomme aber kein YaST zu sehen.
denzil
Member
Member
Beiträge: 64
Registriert: 14. Okt 2005, 22:14
Wohnort: Heidelberg
Kontaktdaten:

Ich auch!!!

Beitrag von denzil »

Hallo!

Ich kann davon auch ein Lied singen! Ich habe eine "Logitech Cordless Click! Plus" (keine Ahnung, welche MX?!?!?!-Bezeichnung) und habe diese die ganze Zeit immer an PS2 laufen lassen. Das Rad hatte aber nie funktioniert. Jetzt habe ich sie an USB angeschlossen und schon erkennt er Sie beim Start nichts mehr. Zwar hat er mir bei der ersten KDE-Sitzung als User angezeigt: Neue Hardware gefunden.. Blablabla und ich klicke auf OK, aber nichts hat sich geändert. Dann starte ich YaST und stelle die Maus so ein (Intelli/Wheel-Maus mit Rad, USB). Wenn ich jetzt neustarte, dann geht sie nicht mehr. Sobald ich aber ins Mausauswählfenster gehe, funktioniert sie. Ich brauche nichteinmal eine Taste drücken! Unter Root genau das gleiche... Da geht sie dann nicht mehr unter User. Bei der Anmeldung ganz zu schweigen von einer Maus.

Scheint so, das Problem haben mehrere... Bitte um Hilfe.

David.
Bild
Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Beitrag von oddikurt »

Stell die Maus einmal im sax2 ein.
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit
erryat
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 4. Jan 2005, 23:31
Wohnort: D 60435 - A 1200

Beitrag von erryat »


@oddikurt

Hi erstmal
Lese hier schon seit Monaten immer wieder eure Tips und Tricks und die
haben mir immer geholfen.

Auch heute wieder der Tip mit der Maus (Umstellen in Sax2 von mouse auf mice).:idea:
Setdem ich diese Einstellung gemacht habe vergisst SUSE 9.3 die Maus
beim Hochfahren nicht mehr.

Vielen Dank an alle die hier mithelfen damit Linux noch mehr Spass macht
:D

erryat :P
Benutzeravatar
oddikurt
Hacker
Hacker
Beiträge: 597
Registriert: 8. Mai 2005, 01:39
Wohnort: BW i.d.N.v. Pforzheim

Beitrag von oddikurt »

Freut mich, dass es auch Dir geholfen hat. Viele Fehler sind manchmal nur so Kleinigkeiten in der Einstellung.
Das gute an so einem Forum ist halt schon die SuFu, damit habe ich auch schon so manches wieder zum laufen gebracht.
:wink:
gruss Roger >>>Linuxer #389900<<<
Manage Your Packages, or They Will Manage You

© 2000 Red Hat, Inc.
Edward C. Bailey: Taking the RPM Package Manager to the Limit
dady
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 22. Dez 2005, 22:31
Wohnort: leipzig

Mouse geht wieder

Beitrag von dady »

Alos Grundlegend muss man erst einmahl Sagen wo die Maus nicht geht , am Desktop oder am Laptop , bei mir war es am Laptop wo sie nicht mehr ging allerdings erst nicht mehr nachdem Ich den Ati Grafiktreiber Insttaliert hatte . Da Ich dazu ja fglrxconf laufen lassen muss wird die maus dan über fglrx mitgestartet , dieses hatte aber nich hingehauen . Habe dan einfach die xorgconf als root editiert und den maustreiber aus der erstinstallation eingetrage und siehe da , Mouse geht seit dem wieder !
das ich newbie bin mit linux weis ich selber braucht mir hier keiner zu sagen , hoffe aber auf ernstgemeinde hilfe
HP Pavilion zd8000
P4 640 3,0 Ghz Ati 600 128 Mb
512 Mb DDR2 Speicher
17 Zoll 1440 * 900
erryat
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 4. Jan 2005, 23:31
Wohnort: D 60435 - A 1200

Beitrag von erryat »

oddikurt hat geschrieben:Freut mich, dass es auch Dir geholfen hat. Viele Fehler sind manchmal nur so Kleinigkeiten in der Einstellung.
Das gute an so einem Forum ist halt schon die SuFu, damit habe ich auch schon so manches wieder zum laufen gebracht.
:wink:

Lesen ist immer gut....
Na ja, das andere Problem mit der Maus bekomm ich auch noch hin.:roll:
Bei manchen Programmen macht sie nämlich einen Doppelklick obwohl
ich nur einmal Klicke. In den Mauseinstellungen war ich schon, da scheint
alles zu stimmen....

Ich hab ja Zeit und wenn ich was finde melde ich mich wieder.... :wink:
Antworten