Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

divx für xvid format?

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
eskiya
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 30. Jul 2005, 20:01

divx für xvid format?

Beitrag von eskiya »

hallo leute!
ich bin ein SUSE 9.3 anfaenger.
wenn ich mir ein video clip ansehen möchte kann ich zwar hören aber nichts sehen! auf windows hatte ich divx player insatalliert und alles war in ordnung. ich habe divx für suse 9.3 runtergeladen und installiert, aber ich kann nirgendswo divx player finden! habe ich vielleicht etwas falsch gemacht? wo kann ich divx am besten runterladen?
also ich bin sehr verzweifelt und danke für jede hilfe im vorraus..
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

Wenn du die Codecs installiert hast, dann laufen die mit den gängigen Mediaplayern. Was hast du denn installiert? Schau dich mal bei Packman um. Dort gibt es die win32codecs, xvid und divx. Installier die mal. http://packman.links2linux.de/
eskiya
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 30. Jul 2005, 20:01

Beitrag von eskiya »

ich danke für deine hilfe.
ich habe die XVID codecs runtergeladen und installiert nur hat leider auch nichts gebracht, davor habe ich auch allmögliche codecs installiert ich glaub das hat kein sinn..
danke nochmal..
Benutzeravatar
TomcatMJ
Guru
Guru
Beiträge: 2484
Registriert: 1. Apr 2004, 00:29
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von TomcatMJ »

Doch,es hat schon Sinn. Allerdings ist der Player eben kein Codec und somit auch nicht Teil irgendwelcher Codecs. Die Codecs können z.b. von Xine oder MPlayer und deren Frontends genutzt werden. Kaffeine ist z.b. ein gängiges Frontend für Xine,verpasst dem "rohen" Xine also eine übersichtlichere Oberfläche genau wie KPlayer dies für MPlayer tut.
Nur, ohne die Codecs kommt man mit den Playern allein ja auch nicht weit,insofern hast du sozusagen die erste Hälfte deines Vorhabens erledigt,musst nur noch einen dazu passenden Player installieren um was gucken zu können*G*...
Ergo: Deine bisherigen Bemühungen waren nicht so sinnlos wie du befürchtest aber eben nur noch nicht komplett;-)

Bis denne,
Tom
eskiya
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 30. Jul 2005, 20:01

Beitrag von eskiya »

aber was muss ich machen um die clip sehen zu können? bei windows hatte es mit einfachen divx geklappt..
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl »

eskiya hat geschrieben:aber was muss ich machen um die clip sehen zu können? bei windows hatte es mit einfachen divx geklappt..
Da hat es auch nur geklappt, da im paket nicht nur der Divx-Codec sondern auch gleich der Player dabei ist.

Probier mal mit kaffeine, das Ding zu öffnen. Was passiert da?
falls du Kaffeine nicht findest, kannst du auch mal mit xine oder mplayer probieren.

Solle es nicht klappen, dann hat Suse das evtl. beschnitten, und du solltest die Pakete von packman.links2linux.de holen und installieren.

Wenn es nicht geht, auch mal aus einer konsole (die Muschel unten links) starten, da hat man bessere Fehlermeldungen.
eskiya
Newbie
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: 30. Jul 2005, 20:01

Beitrag von eskiya »

also es gibt keinen fehlermeldung, mit koffein kann ichs öffnen, ich kanns hören nur leider habe ich kein bild. ich habe alle codecs installiert die ich gefunden habe, aber KEINE CHANCE
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk »

O.K. Mal ganz von Anfang an.
Was liefert 'rpm -q w32codec-all kaffeine xvid' von Konsole ausgeführt?

Mit einem Rechtsklick auf die Filmdatei unter Eigenschaften - Metainfos kannst du auch mal nachschauen, mit welchem Codec das codiert ist. Vielleicht ist das auch gar kein divx?
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl »

Oder vielleicht ist die Datei auch einfach hinüber? Falscher Header, kaputt gegangen,...
Antworten