Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kdetv - kein Sound

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Klaus R
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 27. Jul 2005, 16:20
Wohnort: Home of SuSe

Kdetv - kein Sound

Beitrag von Klaus R »

Nach hartem Kampf hab ich endlich meine TV-Karte dazu überreden können mir einwandfreie Bilder zu liefern. Allerdings ohne Ton :(

Bei Kdetv kommt unter Audio nur die Meldung "Das aktuelle Gerät/die aktuelle Quelle unterstützt keine Audio-Modus-Auswahl"

Hab auch schon kräftig gegoogeld aber nichts gefunden.

Bin halt noch blutiger Anfänger :(

P.S. Ich hab einenen AC97 Sound-Chip verbaut.
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca »

hast du das audiokabel von deiner tv-karte in dein mainboard oder in deine soundkarte gesteckt?
diesen kanal musst du dann in deinem soundmixer (kmix oder kamix) aktivieren.
Benutzeravatar
Klaus R
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 27. Jul 2005, 16:20
Wohnort: Home of SuSe

Beitrag von Klaus R »

Gute Frage. Ich hab ein noch ungeöffnetes Komplettsystem. Ich weiß nur das es unter Windows perfekt klappt.
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca »

also dann ist dein audiokabel angeschlossen. öffne kamix und dreh alle regler hoch, bei einem davon geht der ton an. :wink:
wenn du den audiostream auch mal speichern möchtest, musst du noch den entsprechenden capture-kanal öffnen.
Benutzeravatar
Klaus R
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 27. Jul 2005, 16:20
Wohnort: Home of SuSe

Beitrag von Klaus R »

Nützt leider überhaupt nichts. :(

Trotzdem danke für die Hilfe
StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL »

was hast du denn für ne karte?
Benutzeravatar
Klaus R
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 27. Jul 2005, 16:20
Wohnort: Home of SuSe

Beitrag von Klaus R »

von Linux wird sie als SAA7134 erkannt ist aber eine Pinnacle PCTV Stereo Pro. Ich kann sie aber nicht als solche konfigurieren weil kein Tuner funktioniert.
Benutzeravatar
Geier0815
Administrator
Administrator
Beiträge: 4423
Registriert: 14. Jun 2004, 09:12

Beitrag von Geier0815 »

Moin Klaus R,

um den Tuner zu identifizieren wirst Du um das Öffnen des Rechners nicht herumkommen. Ansonsten schau mal in das mitgelieferte Handbuch. Der Tuner ist ein Chip mit einem Aufkleber drauf. Sieh in den Kerneldocs unter video4linux in der CARDLIST.tuner nach ob einer der Aufgelisteten dem Aufkleber entspricht, damit hättest Du dann die Tuneroption die Du dem Modul mitgeben mußt.
Bei meinem Kernel wäre die Karte selbst die Nummer 26, also wird sie per 'modprobe saa7134 card=26 tuner=x' geladen wobei x die Nummer ist die Du im vorherigen Schritt rausgefunden hast. Aber Achtung! diese Werte stimmen evtl. unter deinem Kernel nicht und Du mußt vor dem 'modprobe' noch das alte Modul entladen. 'rmmod saa7134' ist der entsprechende Befehl.
Wenn Windows die Lösung ist...
kann ich dann bitte das Problem zurück haben?
mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca »

Geier0815 hat geschrieben:... und Du mußt vor dem 'modprobe' noch das alte Modul entladen. 'rmmod saa7134' ist der entsprechende Befehl.
vorher ausserdem noch: "rmmod tuner" das modul muss man extra removen.

ich habe übrigens meinen tuner-chip auch nach einem namen abgesucht, ohne erfolg, da stand nix drumherum. aber mit dem namen und dem modell meiner tv-karte habe ich auf der Leadtek-homepage rausgefunden, welchen tuner-chip ich habe, der rest is klar.
StruppiOWL
Member
Member
Beiträge: 130
Registriert: 19. Okt 2004, 16:34
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Beitrag von StruppiOWL »

guck mal ob der chipsatz der karte von philips ist.
Dann guck ob die tv-karte mit der soundkarte verbunden ist.
Dann unter yast als pinnacle-->pctv Stereo (saa7134) konfigurieren.

dann in der konsole:

(beide Befehle als root! --> su --> passwort)

-> rmmod tda9887
-> modprobe tda9887 qss=0
--> wenn dann nix passiert, die KMixer-Einstellungen kontrollieren (ich glaub Regler für CD), bei Verbindung mit PCI-Soundkarte Line-In!

Wenns klappt noch mal scheit sagen, wenn nicht auch..
viel erfolg!
Benutzeravatar
Klaus R
Newbie
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 27. Jul 2005, 16:20
Wohnort: Home of SuSe

Beitrag von Klaus R »

Der letzte Tipp klingt noch am einfachsten. Denn werd ich heute Abend mal ausprobieren.

Ansonsten scheint die Angelegenheit was für lange Winternächte zu werden. :(
Antworten