Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

XDMCP aktivieren

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
calutateo
Member
Member
Beiträge: 91
Registriert: 9. Mai 2004, 17:42
Wohnort: Lumbier, Spanien
Kontaktdaten:

XDMCP aktivieren

Beitrag von calutateo »

Hallo,

laut http://www.linux-praxis.de/lpic1/lpi101/1.110.2.html
Damit diese Möglichkeit besteht, muß der Displaymanager zunächst einmal so konfiguriert werden, daß er Zugriffe von fremden Rechnern auch zuläßt. Das geschieht bei xdm und kdm wieder exakt gleich, nur der gdm hat wiederum seine eigenen Einstellmöglichkeiten.

XDMCP aktivieren
Bei xdm und kdm müssen zunächst einmal die grundsätzliche Bereitschaft des Display-Managers aktiviert werden, XDMCP-Pakete anzunehmen. Das geschieht in der Datei xdm-config bzw. kdm-config im jeweiligen Verzeichnis des Display-Managers. Dort steht - meist in der letzten Zeile - der Eintrag

! SECURITY: do not listen for XDMCP or Chooser requests
! Comment out this line if you want to manage X terminals with kdm
DisplayManager.requestPort: 0

Die Zeile, die den requestPort auf 0 setzt muß auskommentiert werden, wenn ein Login von fremden Rechnern aus möglich sein soll. In beiden Fällen wird durch ein Ausrufungszeichen diese Zeile deaktiviert, also:

! SECURITY: do not listen for XDMCP or Chooser requests
! Comment out this line if you want to manage X terminals with kdm
! DisplayManager.requestPort: 0
Ich habe sowohl auf meinem SuSE 9.3 als auch auf meinem Debian 3.1 kdm installiert, finde aber nur die xdm-config.

Hat sich da bei KDM was geändert?
Ich wohne dort, wo andere Urlaub machen.
Antworten