Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DNS gestorben

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
netz-master
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 3. Nov 2004, 19:47
Wohnort: Stralendorf

DNS gestorben

Beitrag von netz-master »

Hi Leute
ich habe einen dhcp mit dns update konfiguriert und seit dem 4.August läuft das ganze und heute morgen war auf einmal der dns tot .
in den logs stand folgendes:
Aug 14 16:05:35 fw1 kernel: Out of Memory: Killed process 6512 (named).


das system ist suse9.3
hat einer ne idee wie das kommen kann

gruß Alex
drathi81
Newbie
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 20. Jul 2004, 07:45
Wohnort: Unterschleißheim
Kontaktdaten:

Beitrag von drathi81 »

hat einer ne idee wie das kommen kann
Tja, gute Frage. Ich hatte mal die SWAP-Partition deaktiviert, da mir die zugehörige Platte abgeraucht war und bei der neuen Platte ganz einfach vergessen, sie wieder zu aktivieren. Ergebnis waren auch Einträge der Form "Ouf of Memory". :oops:

*schulerzuck* :?: Vielleicht einfach mal eine Idee zum dran nachgucken.

btw. vom RAM hat sich nichts verabschiedet..?
na-cx
Hacker
Hacker
Beiträge: 493
Registriert: 18. Mai 2004, 20:00
Wohnort: Syke

Re: DNS gestorben

Beitrag von na-cx »

netz-master hat geschrieben:Aug 14 16:05:35 fw1 kernel: Out of Memory: Killed process 6512 (named).
Steht doch da: "Out of Memory" - Kein Speicher mehr frei!
Das ist kein Problem von Bind. Es hätte auch was anderes zerlegen können.

Nachsehen welche Prozesse da auf dem Rechner laufen - und vor allem welcher Prozess gerade den Speicher frisst.
CU
Christian

Bild
Antworten