Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ich will Unreal Tournament spielen

Alles rund um Büroanwendungen, Bildungsprogramme und Spiele unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hopper
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13. Mär 2004, 20:23

Ich will Unreal Tournament spielen

Beitrag von Hopper »

Vieleicht kann mir ja hier jemand helfen.

Habe die Demo von UT2004 installiert und war sofort von diesem Spiel überzeugt.
Doch leider läuft das Spiel nur die ersten 10 Minuten flüssig und wird dann irgendwie ruckelig und klebrig.
Mein System: Graka FX 5200, AMD XP 2600, 512 MB SDDRRam
Also an mangelnder Leistung sollte es doch nicht liegen!?!
Das gleiche Problem habe ich übrigends auch bei UT2003.
Den Treiber von NVIDIA habe ich über Yast-Online-Update geholt.

Was kann ich nur verändern ! Bitte helft mir !
IMMUDS

Beitrag von IMMUDS »

Gehe zur suche da gibt es eine tutorital
Hopper
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 13. Mär 2004, 20:23

Beitrag von Hopper »

Ich weiß leider nicht genau was du meinst !

Meinst du die Patch und Installations-Anleitung in Spiele-->Tutorials oder was?
Ich habe das ut2004 Demo aber installiert und 2003 auch schon mit einem Patch versehen.
Vieleicht habe ich dich auch missverstanden? Welches Tutorial meinst du denn? :? Aber dies ist ja nicht mein beschriebenes Problem.
Vieleicht könntest du mir nochmal auf die Sprünge helfen.

Vielen Dank
Gast

Beitrag von Gast »

hi

ich habe en Problem was mich zur Weißglut treibt:

Das Spiel lässt sich ohne Probleme installieren aber mit Starten ist nix, zeigt noch nicht mal ne Fehlermeldung an.
Gast

Beitrag von Gast »

sorry wegen den dopple Posten aber habe jetzt mit ner offenen shell probiert und das kam raus:

WARNING: ALC_EXT_capture is subject to change!
Xlib: extension "GLX" missing on display ":0.0".
Xlib: extension "GLX" missing on display ":0.0".
Couldn't set video mode: Couldn't find matching GLX visual

bitte helft mir!!!
moep

Beitrag von moep »

ueberpruefe mal ob ueber deine XF86Config das GLX module geladen wird. sollte so aussehen:

vi /etc/X11/XF86Config

# File generated by xf86config.

# Bla bla bla ....

Section "Module"

-
-
-
-
-

# This loads the GLX module
Load "glx"

EndSection

ansonsten waer interessant was fuer ne graka du hast... ich habe sowohl ut2k3 als auch ut2k4 unter ner GForce4 Ti laufen. Da gilt es die closed source treiber zu downloaden.

fuer Betriebssystem: Linux IA32 http://download.nvidia.com/XFree86/Linu ... 6-pkg1.run
Gast

Beitrag von Gast »

hm mein problem besteht jetzt überhaupt mal wieder den xserver zu starten. Naja mein Geforce FX 5600 ultra hat unter linux keine treiber. Hm ich finde es komisch, dass der einfach nicht den xserver anslaufen bekommt. Bild wechselt von auf schwarz und wieder dem laden und dann muss ich mich im runlevel 1 anmelden.

Vielleicht weiß ja jemand was los ist
Tabaluga
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 19. Feb 2004, 22:40

Beitrag von Tabaluga »

@ moep

Ich habe seltsamerweise das gleiche Problem, aber erst seitdem ich hier Suse 9.0 drauf habe. Unter 8.2 lief alles einwandfrei. Die Fehlermeldung hinsichtlich glx kommt bei mir auf, in der entsprechenden Config-Datei wird jedoch "glx" geladen.
Auch Armyops läuft nicht mehr. Liegt das vielleicht daran, daß die 3d-Beschleunigung mit dem neusten NVIDIA-Treiber nicht eingeschaltet werden kann(obwohl das lt. Aussage ja nur eine Pseudomeldung sein soll?)

Gruß Tabaluga
Benutzeravatar
LINUXchamäleon
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 11. Mär 2005, 15:26

ich hab das selbe Problem

Beitrag von LINUXchamäleon »

der anfang von XF86Config sieht so aus:

Code: Alles auswählen

# /.../
# SaX generated XFree86 config file
# Created on: 2005-03-16T18:12:46+0100.
#
# Version: 4.8
# Contact: Marcus Schaefer <sax@suse.de>, 2002
#
# Automatically generated by [ISaX] (4.8)
# PLEASE DO NOT EDIT THIS FILE!
#

Und unter "Module" steht

Code: Alles auswählen

Section "Module"
  Load         "dbe"
  Load         "type1"
  Load         "speedo"
  Load         "freetype"
  Load         "extmod"
  Load         "glx"
  Load         "v4l"
EndSection

Daran scheint es also nicht zu liegen.
Antworten