Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Windows / Linux

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Ro
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 9. Aug 2005, 08:17

Windows / Linux

Beitrag von Ro »

Hallo!

Habe unter Xp 3 Rechner vernetzt, der Hauptrechner hat seine Verbindung an andere 2 gesharet. Ins WWW gehe ich ueber ein DLS modem, die 3 Rechner sind uber ein switch verbunden.

Modem: 192.168.0.1
Hauptrechner(XP und SUSE9.3): 192.168.0.2
PC1(XP): 192.168.0.4
Laptop (W98): 192.168.0.3

In HowTo (linux als Router) ist das ganze sehr gut beschrieben. Leider kann ich die IPs nict aendern, da unter o.g. Konfiguration das Netz unter XP laeuft. Kompl. auf Linux umsteigen kann ich aber noch nicht... So bekome ich immer Probleme von Frau&Tochter, das I-net nicht funzt (wenn ich mit Linux experimentiere).

Gibt es moeglichkeit, das die PC's mit 192.168.0.3 und 192.168.0.4 auf's I-net zugreifen, ohne das ich die Adressen aendere?

:evil: Wie schaltet mann eigentlich hier (SUSE) zwieschen den Keyboard/Layout's um (z.B.: SLO und DE)

:evil: Wie macht mann, das DSL verbindung non/stop Laeuft? Bei mir schalter es nach einer Zeit (nur wenn kein Verkehr) ab

Gruss,
Robert

PS - Ping:
Hauptrechner OK
Intern von allen Rechnern OK
XP Rechner nach aussen OK, jedoch nur IP (WWW geht nicht)
Falkenstein
Hacker
Hacker
Beiträge: 510
Registriert: 14. Mai 2005, 18:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Falkenstein »

Ich kenne das eigentlich so, dass man zwischen Router und Modem ein Subnetz verwendet, intern ein anderes.
z.B.
Modem 192.168.0.1
Router ext. 192.168.0.2
Router int. 192.168.1.1
Client 1 192.168.1.2
Client 2 192.168.1.3
Vielleicht solltest du deine Adressierung mal kpl. überdenken.
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Re: Windows / Linux

Beitrag von tomte »

Ro hat geschrieben: :evil: Wie schaltet mann eigentlich hier (SUSE) zwieschen den Keyboard/Layout's um (z.B.: SLO und DE)
im Kde-Kontrollzentrum - unter Tastaturlayout...
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.
Ro
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 9. Aug 2005, 08:17

Beitrag von Ro »

Habe mich anders entschieden:
Der Callisto Modem (in Deutschland "Cellpipe"??) ist auch als Router konfigurierbar - is mir eingefallen. Ich habe es also als Router konfiguriert - und es funktioniert einwandfrei. Ich denke, es ist die eleganteste Loesung.

@tomte:
Danke! In Xp habe ich da so link unten ne Ikone, wo ich zwischen Layout umschalten kann (es geht auch ueber Shortcutkey). Gibt es dies auch bei SUSE?

Gruss,
Robert
Falkenstein
Hacker
Hacker
Beiträge: 510
Registriert: 14. Mai 2005, 18:35
Kontaktdaten:

Beitrag von Falkenstein »

Wollt ich dir grad vorschlagen. Solch Ärger erspart dir ein z.B. Broadband-Router.
3 Clients dran und fertig.

Wenn du im Controlcenter die Keyboardlayouts aktiviert hast, solltest du ein solches Icon für die Keyboardlayouts unten rechts bekommen.
Da steht dann "de" oder was immer grad aktiv ist drin.
Mit Rechtsklick da drauf sieht man die Layouts, die zur Verfügung stehen.
Antworten