Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WLAN Connected aber kann nichts machen.

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Simeon
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 10. Aug 2004, 11:38

WLAN Connected aber kann nichts machen.

Beitrag von Simeon »

Hi Leute,
ich hab n Problem mit meinem WLAN, unzwar siehts bei mir so aus:
Laptop(Linux/Windows) -> DesktopPC(Linux/Ist als wlan-Router konfiguriert)->Router->Internet.
Von Windows komm ich ganz easy auf meinen DesktopPC (Läuft Linux drauf) also kann der Fehler schonmal nicht an meinem Desktop PC liegen. Aber wenn ich Linux boote, komm ich zwar auch auf meinen Desktop PC, jedenfalls sagt er mir ich habe Erfolgreich eine Verbindung hergestellt, aber ich kann dann garnix machen, weder surfen noch sonstwas, nichtmal pingen. Die configs des Laptops sagen:
http://www.ppc-zone.de/wlan1
Meinen Desktop hab ich zum Router umfunktioniert mit:
iwconfig ra0 channel 1 mode ad-hoc essid wlan1
ifconfig ra0 10.0.0.1
echo 1 >/proc/sys/net/ipv4/ip_forward*
iptables -t nat -I POSTROUTING -o eth0 -j MASQUERADE
Auf dem Laptop hab ich dann wie bei Windows auch als IP eine aus dem gleichen Subnet genommen, also 10.0.0.2 und als Standartgateway 10.0.0.1 also die IP des Desktops, und als DNS den Router 192.168.6.254. WEP gibts bei deinen nicht, ist offen. Außerdem habe ich die Firewall ausgeschaltet. Aber es geht einfach nicht, bitte helft mir!

mfg
Simeon
EDIT:
Achja ich benutze übrigends auf dem Desktop Suse 9.2 und auf dem Laptop Suse 9.3!
madmax@fedora core
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 15. Aug 2005, 04:51
Wohnort: Daaden
Kontaktdaten:

Wlan Linux

Beitrag von madmax@fedora core »

was für einen wlan router Benutz du denn ? ich selber benutze eine fritzbox wlan Fon7050 das ding läst ohne eine wep oder wpa verschlüsslung überhaubt keine verbindung zu !!! Mein SYS sieht so aus fritzbox --->via wlan wpa verschl. -->zu rechner fedora core (asus wlan138g ,sehr zu empfelen)von dort aus über ethernet zu insgesamm 4 weiteren rechnern
Hatte anfangs Problemme mit der Ip configuration
Hab dann mit ndiswrapper meine windriver benutzt und klapp

Modprobe
ifconfig wlan0 up
wpa_supplicant -Dndiswrapper -iwlan0 -c/etc/wlan.conf &
ifconfig wlan0 192.168.178.222 (wlanip)netmask255.255.255.0 broadcast 192.168.178.255
route add default gw 192,168,101.1 (die gateway für sämtliche rechner die per switch an der Fedora KIste hängen
versuche jetzt Das selbe nur anstatt der asus wlan karte möchte ich ein Gigaset 54 USB adapter (kein usb stick) einsetzen funkt aber net gar net !!!!!
hat vieleicht jemand ne Lösung? wäre super dankbar wenn ichg dien usb adapter überhaupt unter linux (fedora) ans funken bekommen würde
My Systems: Athlon1100MHZ/128MB/3Gig / @fedora Core 4( Firewall/netwerkcontroller)
Intel P4@1800MHZ/512 Ram / /@
Windows XP PRO SP2 (Office Computer/büro)#
Bartron XP 2800+@2,7 GHZ /1024MB /120+80 Gig HD/ mein Gamer Pc
Antworten