Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

VMWare v5 auf openSUSE 10 Beta1...

Alles rund um die Systemverwaltung, die Administration und Konfiguration Eures Linuxsystems

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
burning snow
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12. Aug 2005, 22:46

VMWare v5 auf openSUSE 10 Beta1...

Beitrag von burning snow »

Hallo an alle,

habe schon die Forumsuche und andere Suchmaschinen gequält. Leider ohne Erfolg.

Folgendes habe ich schon getan:

- Installation von VMWare --> erfolgreich
- Installation kernel-source & kernel-syms --> erfolgreich
- make cleanconfig
- make prepare-all
- vmware-config.pl --> siehe Fehlermeldung

Code: Alles auswählen

aking sure services for VMware Workstation are stopped.

Stopping VMware services:
   Virtual machine monitor                                             done

Configuring fallback GTK+ 2.4 libraries.

***
* Updating MIME database in /usr/share/mime...
***
In which directory do you want to install the mime type icons?
[/usr/share/icons]

What directory contains your desktop menu entry files? These files have a
.desktop file extension. [/usr/share/applications]

In which directory do you want to install the application's icon?
[/usr/share/pixmaps]

Trying to find a suitable vmmon module for your running kernel.

None of the pre-built vmmon modules for VMware Workstation is suitable for your
running kernel.  Do you want this program to try to build the vmmon module for
your system (you need to have a C compiler installed on your system)? [yes]

Using compiler "/usr/bin/gcc". Use environment variable CC to override.

What is the location of the directory of C header files that match your running
kernel? [/usr/src/linux/include]

Extracting the sources of the vmmon module.

Building the vmmon module.

Using 2.6.x kernel build system.
make: Entering directory `/tmp/vmware-config10/vmmon-only'
make -C /usr/src/linux/include/.. SUBDIRS=$PWD SRCROOT=$PWD/. modules
make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.13-rc5-git3-3'

  WARNING: Symbol version dump /usr/src/linux-2.6.13-rc5-git3-3/Module.symvers
           is missing; modules will have no dependencies and modversions.

  CC [M]  /tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.o
/tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.c:33:25: Fehler: asm/ioctl32.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
In Datei, eingefügt von /tmp/vmware-config10/vmmon-only/./include/vmware.h:24,
                    von /tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.c:44:
/tmp/vmware-config10/vmmon-only/./include/vm_basic_defs.h:208:5: Warnung: »_MSC_VER« ist nicht definiert
In Datei, eingefügt von /tmp/vmware-config10/vmmon-only/./include/vcpuset.h:56,
                    von /tmp/vmware-config10/vmmon-only/./include/modulecall.h:23,
                    von /tmp/vmware-config10/vmmon-only/./common/vmx86.h:18,
                    von /tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.h:15,
                    von /tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.c:45:
/tmp/vmware-config10/vmmon-only/./include/vm_atomic.h:54:5: Warnung: »_MSC_VER« ist nicht definiert
In Datei, eingefügt von /tmp/vmware-config10/vmmon-only/./include/vm_asm.h:23,
                    von /tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.c:48:
/tmp/vmware-config10/vmmon-only/./include/vm_basic_asm.h:48:5: Warnung: »_MSC_VER« ist nicht definiert
/tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.c: In Funktion »register_ioctl32_handlers«:
/tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.c:222: Fehler: implizite Deklaration der Funktion »register_ioctl32_conversion«
/tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.c: In Funktion »unregister_ioctl32_handlers«:
/tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.c:248: Fehler: implizite Deklaration der Funktion »unregister_ioctl32_conversion«
make[2]: *** [/tmp/vmware-config10/vmmon-only/linux/driver.o] Fehler 1
make[1]: *** [_module_/tmp/vmware-config10/vmmon-only] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.13-rc5-git3-3'
make: *** [vmmon.ko] Fehler 2
make: Leaving directory `/tmp/vmware-config10/vmmon-only'
Unable to build the vmmon module.

For more information on how to troubleshoot module-related problems, please
visit our Web site at "http://www.vmware.com/download/modules/modules.html" and
"http://www.vmware.com/support/reference/linux/prebuilt_modules_linux.html".

Execution aborted.
Da ich nun nicht mehr weiter weiß und wie Ihr schon sehen könnt mind. 10mal mich daran versucht habe und ich aus diesen Fehlermeldungen nicht schlau werde, hoffe ich von euch Hilfe zu bekommen.

P.S.: Habe es mit root ausgeführt.
Benutzeravatar
torbla
Member
Member
Beiträge: 183
Registriert: 31. Aug 2004, 13:27
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von torbla »

Bring er dir bei der installation des Kernel eine Fehlermeldung? UNd bist du root oder hast du dir mit su die berrechtigung gegeben ich hate damit bei der beat probleme. melde dich mal als root an und versuche es noch mal. schau mal nach ob der /usr/src/... stimmt.
ES IST LEICHTER EIN ATOM ZU SPALTEN, ALS VORURTEILE ABZUBAUEN (Albert Einstein)
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Ich hab mich mal in anderen VMware Foren (siehe 'nützliche Links') umgeschaut aber da scheint noch keiner mit OpenSuSE 10 beta zu spielen.

Ich selber werde mit OpenSuSE 10 beta allerhöchstens als VMware Gast experimentieren.

Schon mal den vmware-any-any Patch probiert ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
burning snow
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 12. Aug 2005, 22:46

Beitrag von burning snow »

Hi,

was ist denn ein vmware-any-any Patch? Woher bekommt man so etwas?

Ich habe das ganze als root ausgeführt und nicht über su.
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

siehe 'nützliche Links'
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach »

Ich habe zu dem Thema mal einen neuen Thread aufgemacht in dem Erkenntnisse zentral gesammelt werden können:

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?p=210105

Den hier mache ich mal dicht.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !
Gesperrt