Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mailserver Suse 9.3 - ich bin einfach zu d**f

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
JustinM
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 11. Aug 2005, 09:30

Mailserver Suse 9.3 - ich bin einfach zu d**f

Beitrag von JustinM »

Hallöchen!

Ich habe ein Problem mit einem Rootserver.

Dieser hat Suse Linux 9.3 installiert, und ich hab ihm zusätzlich noch Webmin verpasst.

Ihr werdet es nicht glauben, aber ich versuche wirklich schon seit fast 2 Wochen, eMail-Konten einzurichten. Ich möchte die Möglichkeit haben, eMail-Adressen anzulegen, und die eMails dann auch von außen abzurufen. Natürlich auch von außen darauf zugreifen können.

Ich hab nun sooo viele Anleitungen gelesen, und so viel probiert und gemacht und getan - ich krieg es einfach nicht gebacken. :(

Gibt es unter euch vielleicht jemanden, der mir helfen kann? Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich bin eigentlich nicht so der Schreiber, denn ich lese lieber, bevor ich frage. Aber nun ist der Punkt gekommen, wo ich mir helfen lassen muss.

Würde mich freuen, wenn sich jemand melden würde, der mir hilft, mein Problem zu lösen. Auf welchem Weg auch immer. :(

Gruß
Justin
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi »

Beschreibe mal Dein Problem genauer, und ändere mal Deine Überschrift ab, das wird meines Wissens einfach "übersehen"
Ich kann schon nachvollziehen, dass man verzweifelt am Rechner sitzt, und trotz genauer Beschreibung nicht weiterkommt.
Das Problem sollte so gut beschrieben sein, dass es jeder nachvollziehen kann.
Gegebenenfalls auch Einrichtungsdateien posten. Passwörter und Zugänge dann durch "MeinPasswort" und "MeinZugang" ersetzen.
JustinM
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 11. Aug 2005, 09:30

Beitrag von JustinM »

Aaaaalso.

Es geht ja schon damit los, daß ich in vielen Anleitungen lese, daß ich einen Benutzer anlegen soll, der dann der Gruppe "poponly" angehört. Diese Gruppe gibt es bei mir nicht. Dafür aber immerhin die Gruppe pop.

Versuche ich, per Outlook Express z.B. eine Verbindung zu dem Server (ein rootserver ohne Admin-Tool wie Confixx, Plesk und Co, aber wie gesagt Webmin installiert), eine Verbindung aufzubauen bekomme ich direkt ein
"Der Server hat unerwartet die Verbindung beendet. Möglicherweise liegt ein Serverproblem vor, es ist ein Netzwerkproblem aufgetreten oder das Zeitlimit wurde überschritten. Konto: 'eMail', Server: 'xxxxxx.de', Protokoll: POP3, Port: 110, Secure (SSL): Nein, Fehlernummer: 0x800CCC0F"
Das xxxxxx.de steht da natürlich nicht wirklich.

Ich würde gerne einen Anfang finden, weiß aber nicht wirklich, WO ich anfangen muss. Was zum Beispiel muss ich nun genau machen, wenn ich ein POP3-Postfach zum Beispiel für webmaster@meinedomain.de einrichten will? Was muss wo eingetragen werden, worauf sollte ich achten, etc, etc?

Ich möchte so gerne eMails mit dem Server senden und empfangen können. Klar, mit php-Scripts eMails rausschicken funktioniert, aber das ist ja keine Kunst. :(

Kann mir da jemand weiterhelfen? Ich würde mich sehr freuen, wenn es mal klappen würde mit der Mailerei. :-(

Gruß
Justin
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle »

In der aktuellen c't ist eine ausführiche Anleitung für einen Mailserver auf SuSE 9.3 drin.
Ansonsten, falls Du glaubst, Dein Mailserver müßte iegtnlich funktionieren, überprüfe mal die Firewalleinstellungen.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.
JustinM
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 11. Aug 2005, 09:30

Beitrag von JustinM »

Danke für den Tipp mit der C't. Hab sie mir heute morgen gleich gekauft... Aber auch diese Anleitung bringt mich nicht weiter, da es hier um IMAP-Konten mit fetchmail etc. handelt.

Und das wollte ich ja gar nicht haben. :-/

Naja... ich fürchte, mir ist hier wohl nicht zu helfen... Ich schau mal weiter. :(

Gruß
Justin
JustinM
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 11. Aug 2005, 09:30

Beitrag von JustinM »

Soa. Nun bin ich schon mal einen Schritt weiter... Allerdings bekomme ich nun, wenn ich z.B. eine Mail an webmaster@meinedomain.de (meinedomain wird natürlich durch die Domain ersetzt, um die es geht, hab das nur mal hier so geschrieben) schicken will, bekomme ich die Mail zurück, und es steht u.a. folgendes drin :

Sorry,_I_couldn't_find_a_mail_exchanger_or_IP_address._(#5.4.4)/

Dann hab ich hier ein MX-Lookup-Utility gefunden : http://www.mob.net/~ted/tools/mx.php3

Das sagt mir aber auch bei allen NameServern : No MX found!

Nun habe ich die Domain über Schlund Technologies Nameserver laufen.

Ich schätze, ich habe da bei SchlundTech was falsch eingestellt, oder?

Gehe ich dort auf die Nameservereinstellungen, habe ich da momentan folgendes stehen:

Sub Domains der Domain:

1. Name : mail.meinedomain.de, Typ MX, Wert 10

Reicht das nun? Oder brauch ich noch nen A-Typ oder sowas? Und wenn ja, was muss da genau stehen?

Ich denke, wenn wir DAS noch schaffen, dann haben wir's. :)

Sollte ich aber im dunkeln tappen, sagt mir, was ihr von mir wissen müßt... :)


Gruß
Justin
Gesperrt