Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

chmod von 1000 Verzeichnissen mit jeweils 1000 Dateien

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
hissshack
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 9. Aug 2005, 16:32

chmod von 1000 Verzeichnissen mit jeweils 1000 Dateien

Beitrag von hissshack »

Hallo
sicherlich gibts sowas schon, die Frage ist nur wo.

mit der ssh-console kann ich for ()-Schleifen ausführen , da müsste
es doch möglich sein alle Verzeichnisse und Dateien im Verzeichnis
und Unterverzeichnisse auf chmod777 zu setzten.

Sorry, bin blutiger Anfänger. :roll: An den Programmierkenntnissen sollte es nicht scheitern ... eher an fehlernder Systax - und Systemkenntnis
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3724
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle »

Wenn es sich nur um ein Wurzelverzeichnis mit vielen Unterverzeichnissen handelt, dann macht chmod -R 777 VERZEICHNIS das, was Du willst.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.
php0815
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 10. Aug 2005, 08:28

Beitrag von php0815 »

Bin auch anfänger habe diese Seitegefunden.
Schau da mal nach
hissshack
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 9. Aug 2005, 16:32

Beitrag von hissshack »

dieses -r kann ich für alle Befehle also benutzen ... 8)
man lernt dazu, schneller als man denken kann .
Benutzeravatar
nbkr
Guru
Guru
Beiträge: 2858
Registriert: 10. Jul 2004, 15:47

Beitrag von nbkr »

Das ist so nicht ganz richtig. Es stimmt schon, dass viele Programme für die Rekursive Vorgehensweise -r als Schalter benutzen (is ja naheliegend). Aber das heißt nicht dass das immer geht. chmod nutzt z.B. -R und nicht -r .
Kann gar nicht sein, ich bin gefürchtet Wald aus, Wald ein.
Neotron
Hacker
Hacker
Beiträge: 256
Registriert: 30. Jan 2005, 18:51

Beitrag von Neotron »

nbkr hat geschrieben:Das ist so nicht ganz richtig. Es stimmt schon, dass viele Programme für die Rekursive Vorgehensweise -r als Schalter benutzen (is ja naheliegend). Aber das heißt nicht dass das immer geht. chmod nutzt z.B. -R und nicht -r .
Ich habe festgestellt, dass die meisten Programme, die -r verstehen auch mit -R umgehen können. Einige allerdings können nur mit -R umgehen und so hab ich mir -R angewöhnt und fahre sehr gut damit.

8)
Gruß
Neotron
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

gewöhnt Euch lieber an in die manpage zu schauen ;)

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
hissshack
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 9. Aug 2005, 16:32

Beitrag von hissshack »

TeXpert hat geschrieben:gewöhnt Euch lieber an in die manpage zu schauen ;)
was ist "manpage"
Bin blutiger Anfänger ... also sorry für dumme Fragen ... 8)
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

hissshack hat geschrieben:
TeXpert hat geschrieben:gewöhnt Euch lieber an in die manpage zu schauen ;)
was ist "manpage"
die Hilfe-Seite zu dem Tool, zu erreichen mit "man <PRGRAMMNAME>" ;)

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus »

oder im Konqueror als Adresse "man:/<name eines Programmes>" eingeben (ohne "")
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User
Antworten