Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Zugriffsrechte für Samba & Atalk

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
DerCalli
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 16. Feb 2005, 17:24
Wohnort: 57xxx

Zugriffsrechte für Samba & Atalk

Beitrag von DerCalli »

hallo, ich habe auf meinem linux sowohl samba als auch atalk laufen. leider habe ich irgendwie probleme bei den gemeinsamen zugrffsrechten.

wenn ich mit winxp einen ordner anlege kann der mac zwar darauf zugreifen aber nichts darin speichern. wie und wo kann ich die zugriffsrechte entsprechen ändern?

thx

calli


ps: habt geduld, ich bin anfänger :?
An Die, an Andy und all die Anderen
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

Du kannst in Samba für jeden Share mitgeben mit welchen Rechten du Dateien anlegen willst. Am besten du aktivierst mals den swat, dann bekommst du eine gute Oberfläche zum Konfigurieren von SAMBA mit sehr ausführlichen Hilfen dazu.

Swat aktivieren in /etc/xinet.d/swat (frührer /etc/xinetd.d/samba)
"disable = no" setzen (evtl. noch only_from anpassen) u. "rcxinetd restart" zum Starten des xinet-Daemons. Dann kannst du mit dem Browser u. http://RECHNERNAME:901 auf swat zugreifen u. Samba komfortabel konfigurieren. Damit du allerdings alle Optionen siehst musst du die Erweiterte Konfiguration anwählen, sonst siehst du nur die Standardoptionen.
Antworten