Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] DVD-RW- und DVD-Laufwerk nicht zugreifbar...

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

arnim79
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 22. Jul 2005, 17:42

Beitrag von arnim79 »

Code: Alles auswählen

linux:/dev # cd /
linux:/ # mount /dev/cd/by-id/LITE-ON_DVD_SOHD-167T /media/cdrom
mount: blockorientiertes Gerät /dev/cd/by-id/LITE-ON_DVD_SOHD-167T ist schreibgeschützt, wird eingehängt im Nur-Lese-Modus
linux:/ # mount /dev/cd/by-id/LITE-ON_DVDRW_SOHW-1673S /media/dvd
mount: blockorientiertes Gerät /dev/cd/by-id/LITE-ON_DVDRW_SOHW-1673S ist schreibgeschützt, wird eingehängt im Nur-Lese-Modus
Beim ersten Einhängen auf /media/cdrom wurde gemeldet: Daten-CD gefunden, die dann mit Konqueror geöffnet wurde. Beim zweitem Einhängen /media/dvd nicht.
Benutzeravatar
Linux-Guru
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 25. Apr 2005, 21:23
Wohnort: Weltstadt Hochdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Linux-Guru »

Also wenn du jetzt in jeweiligen Ordner gehst und

Code: Alles auswählen

 ls -la 
eingibst müsst er den CD Inhalt aufzeigen.

Oder nicht?
Gruß
Linux - Guru
arnim79
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 22. Jul 2005, 17:42

Beitrag von arnim79 »

Ja, das tut es. Aber siehe neues Problem ganz unten!

Code: Alles auswählen

linux:/ # cd /media/cdrom
linux:/media/cdrom # ls -la
insgesamt 4
dr-xr-xr-x  1 root root 2048 1970-01-01 01:00 .
drwxr-xr-x  7 root root  192 2005-08-07 17:40 ..
dr-xr-xr-x  1 root root 2048 1970-01-01 01:00 09.02.-15.06.02

linux:/media/cdrom # cd /media/dvd
linux:/media/dvd # ls -la
insgesamt 4
dr-xr-xr-x  1 root root 2048 1970-01-01 01:00 .
drwxr-xr-x  7 root root  192 2005-08-07 17:40 ..
dr-xr-xr-x  1 root root 2048 1970-01-01 01:00 20.09.01-08.02.02

Code: Alles auswählen

09.02.-15.06.02
und

Code: Alles auswählen

20.09.01-08.02.02
sind die Namen der jeweils sich auf der CD befindlichen Ordner.

Nun kann ich aber die CDs nicht mehr auswerfen: Via Konqueror --> Auswerfen --> "Eject /dev/sr1 [bzw /dev/sr0] failed!"
arnim79
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 22. Jul 2005, 17:42

Beitrag von arnim79 »

?? Wie kann ich denn jetzt die CDs wieder auswerfen ??
Auswerfen über Konqueror geht nicht (s. mein letztes Posting) und am Gerät die Ejecttaste reagiert auch nicht.

Code: Alles auswählen

linux:/media/dvd # eject
eject: Kann nicht auswerfen! Letzter Fehler: Unpassender IOCTL (I/O-Control) für         das Gerät

linux:/media/cdrom # eject
eject: Kann nicht auswerfen! Letzter Fehler: Unpassender IOCTL (I/O-Control) für das Gerät
Benutzeravatar
Linux-Guru
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 25. Apr 2005, 21:23
Wohnort: Weltstadt Hochdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Linux-Guru »

du wechselt nach . und gibst dann ein:

Code: Alles auswählen

umount /media/dvd 
und

Code: Alles auswählen

umount /media/cdrom
.

Dann kannst du die CD's rausnehmen.
Gruß
Linux - Guru
arnim79
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 22. Jul 2005, 17:42

Beitrag von arnim79 »

Alles klar, danke. Meine PN an dich ist hiermit hinfällig...

Aber jetzt grundsätzliche Frage: muss ich jedes Mal diese Geräte mounten und unmounten? Kann das System die eingelegten Datenträger nicht automatisch erkennen?

Mein ursprüngliches Problem war ja, dass audiocd:/ gar nciht erkannt wurde... Muss ich audiocd:/ auch mounten?

DANKE!!
Benutzeravatar
Linux-Guru
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 25. Apr 2005, 21:23
Wohnort: Weltstadt Hochdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Linux-Guru »

Ich glaube nicht. Aber du musst beim Systemstart immer die Laufwerke mounten. Höchstens du machst auto mount. Dies kannst du in /etc/fstab festlegen. Da bin ich mir aber nicht sicher, ob das bei 9.3 noch geht.

Nachtragungen:

Code: Alles auswählen

/dev/cd/by-id/LITE-ON_DVD_SOHD-167T /media/cdrom auto 0 0
/dev/cd/by-id/LITE-ON_DVDRW_SOHW-1673S /media/dvd  auto 0 0
Wenn du dann einen Neustart machst, kannst danach immer zur beliebigen Zeit CD's einlegen. Du musst a bissle probiern.
Gruß
Linux - Guru
arnim79
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 22. Jul 2005, 17:42

Beitrag von arnim79 »

Berechtigungsproblem...

Code: Alles auswählen

linux:/ # /dev/cd/by-id/LITE-ON_DVD_SOHD-167T /media/cdrom auto 0 0
bash: /dev/cd/by-id/LITE-ON_DVD_SOHD-167T: Keine Berechtigung
linux:/ # /dev/cd/by-id/LITE-ON_DVDRW_SOHW-1673S /media/dvd auto 0 0
bash: /dev/cd/by-id/LITE-ON_DVDRW_SOHW-1673S: Keine Berechtigung
Und: wie würde automoutn im fstab gehen?
Benutzeravatar
Linux-Guru
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 25. Apr 2005, 21:23
Wohnort: Weltstadt Hochdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Linux-Guru »

Du musst den Code in die fstab reinschreiben!!! Nicht in der Konsole ausführen.
Gruß
Linux - Guru
arnim79
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 22. Jul 2005, 17:42

Beitrag von arnim79 »

Danke Linux-Guru für deine Hilfe!

Mit dem fstab komme ich nicht so ganz zurecht. Der Code, wie du ihn mir corgeschlagen hast, wollte nicht so recht... Ich denke, ich muss mal suchen, obs einen Thread zum permanenten Mounten der Laufwerke gibt. Habe bisher selber im fstab nur Unbrauchbares hingebarcht, da ich zu wenig erfahren bin...
Aber auf jeden Fall weiss ich jetzt, wie man die Laufwerke per Konsole mounten und unmounten kann.

Mein ursprüngliches Problem hab ich aber noch nicht gelöst: warum wird audiocd:/ nicht erkannt. Und warum ich in den diversen Applikationen einfach nicht auf /media/cdrom und /media/dvd zugreifen kann.
Dazu werd ich einen Thread suchen oder einen neuen eröffnen.

Auf jeden Fall danke für die geduldige Hilfe! ;-)
Benutzeravatar
Linux-Guru
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 25. Apr 2005, 21:23
Wohnort: Weltstadt Hochdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Linux-Guru »

Du kannst nicht drauf zugreifen, weil die Geräte nicht gemountet werden beim Systemstart. Drum gibst ja die fstab. oder?
Gruß
Linux - Guru
arnim79
Member
Member
Beiträge: 60
Registriert: 22. Jul 2005, 17:42

Beitrag von arnim79 »

Der Thread ist geschlossen, habe das automount hinbekommen, siehe:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php? ... 81744b1e20
Danke & Gruss, arnim79
Antworten