Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

debian nach installation keine grafische benutzeroberfläche

Moderator: Moderatoren

Antworten
yid
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 6. Aug 2005, 18:58

debian nach installation keine grafische benutzeroberfläche

Beitrag von yid »

Hallo zusammen,

ich muss gestehen, dass ich bisher noch nicht viel erfarhung im umang mit debian habe, dennoch wollte ich es unbedingt auspobieren. Nach "Erfolgreicher" installation kann ich leider keine grafische oberfläche starten. beim starten von startx oder startkde kommt die Fehlermeldung "unable to open display"

hoffe jemand kann mir da weiterhelfen..


gruss

yid
cero
Guru
Guru
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero »

Hier steht ein wenig zur Grundkonfiguration. Vielleicht hilft es
Dir ein wenig weiter:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=36241
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi
yid
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 6. Aug 2005, 18:58

Beitrag von yid »

hab die installation mit

http://debiananwenderhandbuch.de/knoppix.html

versucht, komme aber nicht weiter...

Meine Grafikkarte
==> ATI RADEON 9600XT SAPHIRE

brauch ich dafür ggf. den treiber? wenn ja wie kann ich diesen installen??


gruss, kai
Benutzeravatar
Fytzi
Hacker
Hacker
Beiträge: 305
Registriert: 1. Aug 2004, 17:14
Kontaktdaten:

Beitrag von Fytzi »

Besorg dir am besten den Treiber von der ATI Homepage http://www.ati.com und installier den. Dann ist auch die 3D Beschleunig aktiviert.
There are only 10 types of people in the world: those who understand binary and those who don't.
OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid »

http://debiananwenderhandbuch.de/


und installier mal die xserver weil ohne geht es auch nicht !!!!
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi »

http://debiananwenderhandbuch.de/gui.html#free4install

aber besser du nimmst gleich X.Org da dies eh der standart wird
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***
OldKid
Hacker
Hacker
Beiträge: 448
Registriert: 2. Aug 2004, 19:37
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Beitrag von OldKid »

OnkelchenTobi hat geschrieben: aber besser du nimmst gleich X.Org da dies eh der standart wird
joar aber erst mit der nächsten stable version ..... und wenn mann bedenkt wie lange die jungs gebraucht haben um sarge stabel zu bekommen kann das noch dauern :-)
“Regression testing? What's that? If it compiles, it is good, if it boots up it is perfect.”Linus Torvalds
AMD64 X2 4200+ - 4GB RAM - 1,2 TB Disk - GeForce 8400 GS - 2.6.38-ck
Creative Commons Lizenz
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi »

Gut Ding muss Weile haben
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***
Benutzeravatar
Biff
Member
Member
Beiträge: 51
Registriert: 20. Mär 2005, 15:12
Wohnort: Laupheim

Beitrag von Biff »

Habe gestern Sarge 3.1 Stable installiert. Hatte genau das gleiche Problem. Im Debianforum wurde mir dann geholfen. Es wäre interesant zu wissen welche Version du benutzt. Sollte es 3.1 sein versuch mal den Vorschlag des Kollegen:

KBDCALLS



Anmeldungsdatum: 24.12.2003
Beiträge: 6022
Wohnort: Dortmund

Lizenz eigener Beiträge: MIT Lizenz


BeitragVerfasst am: 14.08.2005 14:21:58 Titel: Antworten mit Zitat
[quote="ohulan"]den hast du vermutlich bei der installation nicht ausgewaehlt.

Code:

apt-get install x-window-system gnome


Würde das noch eine bischen abändern

Code:
apt-get install x-window-system x-window-system-core kdm kde


geht natürlich auch

Code:
apt-get install x-window-system x-window-system-core gdm gnome


Jenachdem was einem mehr liegt.

_________________
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

http://linux-lounge.de

Anscheinend ist die graphische Oberfläche nicht serienmäßig aktiv, sondern muss von Hand aktiviert werden. Ob du dann kdm (KDE) oder gdm (GNOME) wählst bleibt deinem Geschmack überlassen. Nach der Anmeldung als Root habe ich den fett hinterlegten Befehl eingegeben. Der X-Server wird laut Aussage eines anderen Kollegen gleich mitinstalliert, was anscheinend auch stimmt. Auf jeden Fall konnte ich dann die restlichen Einstellungen vornehmen und nach einem Neustart die graphische Oberfläche von Gnome genießen.

Aber wie gesagt, dieser Weg gilt für 3.1. Beim Vorgänger könnte es nicht gehen.
Solltest du trotzdem nicht weiterkommen, geh ins Debianforum. Da gibts eine extra Sparte bei Installationsproblemen.


Biff

Benutze: Win Prof
Suse 9.3
Debian 3.1 Sarge
Antworten