Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie auf init3

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Dr.FaNaTiC
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 22. Mär 2005, 09:40
Kontaktdaten:

Wie auf init3

Beitrag von Dr.FaNaTiC »

Hi

Hab grad via YOU den neuen kernel + KDE gezogen

Habe auch wieder meine bekannten NVIDIA-Treiber installiert

Wenn ich nun sax2 -m 0=nvidia ausführen will geht das nicht
Er meint das ich auf init3 wechseln soll

Leider bin ich noch nicht so der Konsolenprofi und weiß daher nicht wie ich das Benutzerlevel änder...

Also init3 eingeben funzt schonmal nicht :lol:

Habe bei der installation glaub ich init5 angegeben...

Hoffe das jemand helfen kann
Benutzeravatar
Linux-Guru
Member
Member
Beiträge: 187
Registriert: 25. Apr 2005, 21:23
Wohnort: Weltstadt Hochdorf
Kontaktdaten:

Beitrag von Linux-Guru »

Einfach in der Konsole

Code: Alles auswählen

init 3
eingeben. Um wieder auf Init 5 zu kommen, einfach

Code: Alles auswählen

init 5
eingeben.
Zuletzt geändert von Linux-Guru am 5. Aug 2005, 17:20, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Linux - Guru
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

Linux-Guru hat geschrieben: einfach init5 eingeben.
lötzinn (immerhin war der erste Teil richtig ;) )

das Programm heißt init und der Parameter ist der Level, d.h.

Code: Alles auswählen

init 3
wechselt in den init-Level 3 (da läuft kein Graphischer Loginmanager)

Code: Alles auswählen

init 5
wechselt in den init-Level 5 (da läuft wieder alles)

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Dr.FaNaTiC
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 22. Mär 2005, 09:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr.FaNaTiC »

also
habs nun geschafft

wenn man sich im FAILSAFE einloggt ist man automatisch im init3

aber nochma ne allgemein Frage
muss zwischen init und dem Level ein Leerzeichen oder nicht???
also init3 oder init 3???
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8965
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13

Beitrag von admine »

da muss ein Leerzeichen sein ;)
Grüße
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------
Benutzeravatar
scg
Hacker
Hacker
Beiträge: 399
Registriert: 4. Jul 2004, 09:56
Wohnort: Nürnberg (SuSE-City)
Kontaktdaten:

Beitrag von scg »

sozusagen der "kleine" unterschied :-D
CU scg
Benutzeravatar
TeXpert
Guru
Guru
Beiträge: 2166
Registriert: 17. Jan 2005, 11:22

Beitrag von TeXpert »

Dr.FaNaTiC hat geschrieben: wenn man sich im FAILSAFE einloggt ist man automatisch im init3
das würde ich spontan bezweifeln... normalerweise starten die Rescue/Failsafe-Einträge entweder in S (also im Single-Mode) oder in einem anderen Mode mit minimalen Daemonen und evtl. auch ohne Netz. aber in diesem Fall tuts auch Failsafe, da nur sichergestellt werden muss, dass kein X und kein Display-Manager läuft.

Code: Alles auswählen

# to resolve all your problems, try this:
HOWTO='pack c5,41*2,sqrt 7056,unpack(c,H)-2,oct 115' && perl -le "print $HOWTO"
Ich beantworte keine Supportfragen per PM!
Dr.FaNaTiC
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 22. Mär 2005, 09:40
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr.FaNaTiC »

TeXpert hat geschrieben:
Dr.FaNaTiC hat geschrieben: wenn man sich im FAILSAFE einloggt ist man automatisch im init3
das würde ich spontan bezweifeln... normalerweise starten die Rescue/Failsafe-Einträge entweder in S (also im Single-Mode) oder in einem anderen Mode mit minimalen Daemonen und evtl. auch ohne Netz. aber in diesem Fall tuts auch Failsafe, da nur sichergestellt werden muss, dass kein X und kein Display-Manager läuft.
das kann natürlich auch sein
wie gesagt bin ned so der LinuxPRO
Antworten