Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Compaq Armada 1750, Auflösung ändern [renamed]

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
CW
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Mär 2004, 11:28

Compaq Armada 1750, Auflösung ändern [renamed]

Beitrag von CW »

Hallo,

ich bin ein Linux-Neuling und habe ein Problem mit der Bildschirm-Auflösung meines Laptops.

Ich verwende folgende Konfiguration:

Compaq Armada 1750, SuSE Linux 8.2 prof., Grafikkarte ATI , Monitor VESA 800 x 600, 60 Hz.

Laut

http://sdb.suse.de/sdb/en/html/laptop_d ... -1750.html

unterstützt das Laptop auch eine 1024 x 768 Auflösung. Ich habe versucht, diese Einstellung über YAST2 einzustellen, indem ich den Monitor auf LCD 1024 x 768, 60 Hz eingestellt habe. Beim Testen der Konfiguration erhalte ich aber immer eine Fehlermeldung.

Laut der SuSE Hardwaredatenbank läuft die "XFree86 MACH64 Server Version 3.3.6" problemlos. Die ist aber nicht installiert, sondern XFree86 Version 4.3.0. Wie kann ich kann ich das ändern?


Vorab schon mal Danke für jeden Hinweis.
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte »

versuchs mal mit nem generic monitor - und sax (ich meine aber, dass yast dich an die richtige stelle in sax bringen sollte...???)
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.
Loci

Beitrag von Loci »

du solltest bei den auflösungen aber nicht auf die suse-datenbank vertrauen, schau lieber in dem manual des laptops, da steht das auch drin, und nur der wert ist korrekt.
wenn yast dich das nicht einstellen läßt geh in der konsole auf sax2, da kannst du die monitore etc auswählen...

Loci
CW
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 7. Mär 2004, 11:28

Beitrag von CW »

Hallo,

danke für die Antworten, aber das habe ich alles schon versucht.

Ich bin sicher, dass das Display die Auflösung 1024x768 unterstützt, da es unter Win2000 (war vorher drauf :-)) mit dieser Einstellung läuft.

Ich erhalte übrigens bei Konfiguration mit Sax2, d.h., wenn ich die Monitor-Konfiguration z.B. auf LCD 1024x768, 60 Hz stelle, immer folgende Fehlermeldung:

(WW) ATI (0) : Extraneous XF86Config HorizSync specification(s) ignored.
(EE) Screen(s) found, but none have a usable configuration

Ich habe daher die Vermutung, dass es an dem XServer liegt, da SuSE den Mach64 Server empfiehlt. Nur leider weiß ich nicht, wie ich statt des Standard-X11-Servers den Mach64-Server installieren soll.

Wer kann mir dabei helfen?
Benutzeravatar
dr_seltsam
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 3. Mai 2004, 14:50
Wohnort: Schtuttgard Zity

Probiere mal VESA

Beitrag von dr_seltsam »

Hallole,
probiere mal den Bildschirmtyp VESA! X*Y Pixel 60Hz

Das hilft bestimmt

Grüße

dr_seltsam
Antworten