Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Turboprint Logo verschwinden lassen?

Alles rund um Hardware, die unter Linux läuft oder zum Laufen gebracht werden soll

Moderator: Moderatoren

Antworten
Gast

Turboprint Logo verschwinden lassen?

Beitrag von Gast »

Hallo,

kann mir jemand sagen wie das Logo in der Freeware Version verschwindet. Ich habe öfter gelesen das dies bei geringer Auflösung nicht mehr da wäre. Leider bei ist es bei mir trotzdem immer drauf.

Vielen Dank

Tom
Daywaker2000
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 1. Mär 2004, 21:08

Beitrag von Daywaker2000 »

brauchst die turboprint.key datei um es freizuschalten

cu day
Ja ich bin ein Newbie also seit nachsichtig *g*

Sytem:
AMD XP 2400
512 MB DDR PC266
GA-7VAXFS
Albatron FX5200 128MB
120GB HDD (1gb swap,30 ext3 für system,50GB ext3 für home,8GB fat32)
BTC IDE1004 dvd-rw
cyberdrive CW088D

Suse 9.0 :KDE 3.1.4
INFOMAM

geht auch anders

Beitrag von INFOMAM »

das logo erscheint ständig.man schafft jedoch mit ein wenig ausprobieren der druckereinstellungen unter Yast sehr schöne ergebnisse. hier sind alle werte zahlenbereichen zugeordnet, die verstellt werden können. Wichtigste Einstellung war für mich die Dichte(von 1 auf 2 gesetzt). dadurch hatte ich neben einer guten Auflösung nun auch schöne satte farben wie ich sie vorher nur mit Turboprint erreichte
Benutzeravatar
Gimpel
Guru
Guru
Beiträge: 1983
Registriert: 11. Feb 2004, 13:58
Wohnort: Mjunik .... "no a hoibe, resi!"
Kontaktdaten:

Beitrag von Gimpel »

also im entwurf-modus ist es weg (300dpi), aber nur da

die einstellung ändert man mit (als user)

alt+F2
xtpconfig
-->drucker-->qualität: entwurf

aber is eh klar oder

:wink:
Bild on AMD Athlon64 X2 5600+|64bit|6GB DDR2 800MHz|nVidia GF 8500GT|2.6.29-rc1-moo1|BTRFS|KDE-4.2 SVN trunk + Compiz++|M-Audio Audiophile 2496
----
Bild
Benutzeravatar
jhapensen
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 11. Jan 2004, 00:21
Wohnort: Apensen
Kontaktdaten:

Das Logo verschwindet wenn...

Beitrag von jhapensen »

Unter Google könnte man turboprint.key als Suchargument eingeben.
Bisher wurde auf dem 2ten "gefundeneintrag" auf Linux.ro verwiesen. Der Rest ist illegal aber funktioniert.
DaVinci
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 15. Feb 2004, 01:40
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Turboprint Logo verschwinden lassen?

Beitrag von DaVinci »

Anonymous hat geschrieben:Hallo,

kann mir jemand sagen wie das Logo in der Freeware Version verschwindet. Ich habe öfter gelesen das dies bei geringer Auflösung nicht mehr da wäre. Leider bei ist es bei mir trotzdem immer drauf.

Vielen Dank

Tom
Du nimmst den P2P-Client deiner Wahl und suchst nach turboprint.key, probierst aus, was für Ergebnisse der Druck mit der Vollversion erreicht werden, löschst die turobprint.key wieder und /KAUFST/ die Software!
Peacock FreelinerXP 2500+ (AMD mobile)
ATI Radeon 9600 Mobility
SuSe Linux 10.1
Kernel 2.6.16.13-4-default
KDE 3.5.5 level "19.1"
Benutzeravatar
ThommySTGT
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 26. Nov 2005, 15:13
Kontaktdaten:

Leider geht auch das nicht :(

Beitrag von ThommySTGT »

Genau so habe ich es probiert. Bevor ich Geld für eine Software bezahle, möchte ich immer erst wissen ob diese funktioniert. Deshalb habe ich mir den Key besorgt und leider kommt auch da das Logo. Eigentlich würde ich es gern kaufen, aber nicht wenn ich es nicht schaffe, dass das Logo verschwindet.
Hat jemand eine Idee, warum das so ist?
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4023
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Und der Drucker ist?
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Turboprint Logo verschwinden lassen?

Beitrag von onkelchentobi »

" .../turboprint.../printers " und alles wird gut.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***
joergi
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 28. Jul 2004, 20:15

Beitrag von joergi »

Ich verwende auch Turboprint für meinen Canon i550 (ginge evtl. auch als S500 und die Treiber von der jap. Seite kamen zu spät :D )

Die Druckqualität ist 1a. Egal ob Text, Grafiken oder Fotos, alles wie gewohnt. Ich bereue den Kauf nicht.
Benutzeravatar
ThommySTGT
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 26. Nov 2005, 15:13
Kontaktdaten:

Beitrag von ThommySTGT »

misiu hat geschrieben:Und der Drucker ist?
der drucker ist ein Canon 350i .... mehr und mehr bekomme ich das gefühl, daß es ein exot unter den canon druckern ist, da auch auf dem ftp-server von canon japan nichts zu finden ist
Benutzeravatar
misiu
Moderator
Moderator
Beiträge: 4023
Registriert: 8. Mär 2004, 11:27
Wohnort: bei Schweinfurt

Beitrag von misiu »

Auszug von Turboprint-Seite:
"... Canon i70, Canon i80, Canon i250(*), Canon i255(*), Canon i320(*), Canon i350(*)..."

"(*) bei diesen Drucker funktioniert die FreeEdition nur als Testversion, da grundsätzlich ein Logo eingedruckt wird"
Antworten