Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

SuSe 9.0 und DWL-650+ ich raff es nicht!

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

izokama
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2004, 14:08

SuSe 9.0 und DWL-650+ ich raff es nicht!

Beitrag von izokama »

:cry:

Moin,

ich bin seit gestern "noch" Stolzer bezitzer von SuSe 9.0,

mit dem Installieren hat es auch noch soweit alles geklappt,
aber nun habe ich das Problem das meine Wlan Karte ( DWL-650+) nicht erkannt wird, und ich es auch irgendwie nicht hinbekomme,
hier stehen zwar schon eine Beiträge zu dem Thema, aber als "neu" Linuxer ist es leider alles nunmal nicht so einfach...

Ich hoffe wer von euch, kann mir Verständlich beschreiben wie ich voruzgehen habe... sonst werde ich wohl für immer bei Windoff bleiben müßen...

gruss Izokama
Gast

Beitrag von Gast »

Babsi

Re

Beitrag von Babsi »

Oder versuche es mal mit

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=1126

lg Babsi
cerial
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 4. Mär 2004, 15:43
Wohnort: Gescher
Kontaktdaten:

Beitrag von cerial »

tut mir leid... hatte mich nicht eingelogg... ich bin der "Gast" :)

ich habe seit vorgestern mein book komplett auf linux umgestellt... werde heute abend mal versuchen die 650+ zum laufen zu bewegen... poste dann mal meine ergebnisse hier!

gruß
michael
izokama
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2004, 14:08

Beitrag von izokama »

Hallo,

erst mal danke für die schnellen antworten...!

@ Gast bzw. cerial, das habe ic hschon versucht, aber ich komme damit nicht so ganz klar... bin wohl noch zuseher auf Windows eingeschossen... und so ganz ist kapiert habe ich Linux "noch" nicht... ist halt das was völlig anderes....

@ Babis (jetzt ist es soweit, umstieg auf ein neues Betriebsystem und ich muß mir von einer Frau helfen lassen... :wink: ) Das hört sich auch gut an, habe ich bei googlen auch schon gefunden, aber was mich stört das ich zum einen 20$ zahlen muss (naja, zum Probieren erstmal nicht) und das ich immer noch was mit Wiondows dann zu tun habe... kann mir auch nicht so ganz vorstellen das alles so reibungslos abläuft...

werde mich wohl noch mal intensiv mit der 1´sten möglichkeit beschäftigen.... :shock:


P.s. vieleicht hat ja wer von euch möglichkeit 1 schon probiert, und kann mir etwas unter die arme greifen....

Erstmal danke,

Gruss Izokama
izokama
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2004, 14:08

Beitrag von izokama »

Bei dem ersten Vorsschlag:

Download der Datei? Welche der Dateien wird denn benötigt? Es werden 4 angeboten...

0.2.0pre6 [show only this release] 2003-11-15 15:00

acx100-0.2.0pre6-incremental.bz2 26055 975 i386 Source Patch/Diff
acx100-0.2.0pre6-incremental.gz 29778 1239 i386 Source Patch/Diff
acx100-0.2.0pre6.tar.bz2 169310 2674 i386 Source .bz2
acx100-0.2.0pre6.tar.gz 216811 5960 i386 Source .gz


sorry leute, bin absoluter Linux beginner....

Gruss Izokama
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

hi izo,

nimm diesen hier
acx100-0.2.0pre6.tar.gz
Ist der Unterste.
Es gibt von dem Treiber zwar ein neueres Release, jedoch noch nicht ganz ausgereift. Die Funktionalität gewährt Dir auch im vollen Umfang der 6er.

Ich denke, dass meine Anleitung sehr ausführlich ist. Solltest Du trotzdem Probleme haben, poste Sie.
Ich versuchte zwar alle möglichen Eckpunkte auszuschließen, aber sollte es noch Verbesserungspotential in meinem Turtorial geben, sag es mir, dann erweitere bzw. ergänze ich die entsprechenden Punkte noch.

Glück auf :-)
izokama
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2004, 14:08

Beitrag von izokama »

Hallo DaBomb...

so na dann will ich mal... den treiber habe ich, aber für einen Neu Linuxer wie mich tauchen doch hier und da ein paar (oder ein paar mehr) probleme auf... :oops:

1.)
z.b.
Nun ist der Treiber nach (z.B. : /home/xxx/wlan) zu kopieren und mit "tar -xvzf name_des_treibers" zu entpacken. Anschließend wechseln wir in das neu entstandene Verzeichnis /acx100.... und gebt "make driver" und dann "make install" ein (als root)..
Also, ich habe ein neues Verzeichnis angelegt (home/tobi/Treiber Linux/Wlan) und den treiber dort abgespeichert, dann habe ich die "Konsole" geöffnet und: "tar -xvzf acx100-0.2.0pre6.tarbz2" eingegeben... richtig?

dabei bekomm ich folgende Meldung:

tar: acx100....bz2: kann open nicht ausführen.: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
tar: Nicht behbbarer Fehler: Programmabbruch.
tar: Kindprozeß gab Status 2 zurück.
tar: Fehler beim Beenden, verursacht durch vorhergehende Fehler.

tja, was was ich falsch? führe ich den befehl nicht im richtigen verzeichnis aus?

2.)
Was heißt in deiner anleitung (als root)?

3.)
das ist mir irgendwie auch noch nciht so richtig klar, im handbuch stand der befehl "1s" zeigt den inhalt des Verzeichnises an, in dem ich mich gerade befinde....

bei mir kommt dann:

bash: 1s: command not found

einen neuen Ordner mit mkdir - z.b. "mkdir test" ins home verzeichnis erstellen klappt ohne probleme...

was mache ich falsch?
Nachdem der Treiber installiert wurde, müsst Ihr noch ein Script anpassen (/home/xxx/wlan/acx100/scripts). In diesem Pfad befindet sich ein Script Namens "start_net". Öffnet eine Konsole und entsprechnd das Script.
Ich setze hier einen Beispielauszug rein. Ihr müsst nur Euere KonfigDaten einsetzen:

# Please edit here

DEV=wlan0
IP=192.168.1.3
NETMASK=255.255.255.0
GATEWAY=192.168.1.1
ESSID="Wireless" # THIS IS CASE SeNsItIvE!! any == associate to any ESSID
# Default rate configured as 11Mbps to not cause connection problems with non-22Mbps hardware...
RATE=22M
CHAN=6 # it's useful to try to stick to channels 1, 6 or 11 only, since these don't overlap with other channels
#TXPOWER=16 # 16 == 16.5dBm, 18 == 18dBm (default)
MODE=Managed
DEBUG=0xb
KEY="DeinKeyHierEintragen" # WEP128
ALG=restricted # open == Open System, restricted == Shared Key

# Usually no editing should be required below this line...
# -- unless you want this script to fetch stuff with dhcp

#########################################
Kann man die Daten für die 650+ übernehemen? mein Router kann eh nur 11mbps, kann ich sie gleich darauf begrenzen....

oh man, ich hoffe ich nerve nicht...

Gruss
Izokama
cerial
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 4. Mär 2004, 15:43
Wohnort: Gescher
Kontaktdaten:

Beitrag von cerial »

izokama hat geschrieben:Hallo DaBomb...
"Konsole" geöffnet und: "tar -xvzf acx100-0.2.0pre6.tarbz2" eingegeben...
das ding heisst auch "acx100-0.2.0pre6.tar.bz2" (mit .bz2)
Was heißt in deiner anleitung (als root)?
Unter linux ist "root" der user, der die rechte hat alles zu machen, was er will... kannste sozusagen mit nem administrator gleichsetzen. ein normaler benutzer hat unter linux nicht alle rechte und kann unter umständen auf diverse verzeichnisse oder dateien nicht zugreifen, auf die z.b. zum installieren von modulen zugeriffen werden muss...
das ist mir irgendwie auch noch nciht so richtig klar, im handbuch stand der befehl "1s" zeigt den inhalt des Verzeichnises an, in dem ich mich gerade befinde....
bei mir kommt dann:
bash: 1s: command not found
das ding heisst "ls" und nicht "1s" ;-)

zum letzten punkt kann ich dir leider noch nichts sagen... habe mich mit dem treiber gestern abend mal auseinander gesetzt und bin soweit gekommen, dass wenn ich start_net aufrufe meine led an der pcmcia-karte einmal aufleuchtet und dann wieder aus geht... habe dann unter ifconfig mein wlan0 und unter iwconfig wlan0 zeigt er mir auch diverse daten an... allerdings hat der AP die MAC Adresse 00:00:00:00:00:00 ! sehr übel ;-) naja wenn jemand nen tip hat... ich bin für jeden hinweis dankbar...

gruß
michael
izokama
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2004, 14:08

Beitrag von izokama »

Moin,

irgendwie hat es wohl doch geklappt...den "." vor bz2 habe ich schon gesetz... nur beim Abschreiben wohl vergessen... :shock:

zumindest habe ic h jetzt auch einen ordner mit "scripts" darin befinden sich 4 weitere Dateien, und zwar: crasme, iwc, start_net und stop_net ich hoffe das ist soweit i.o.

zumindest kann ich "start_net" jetzt verändern.... :D

ist doch schonmal was....!

woran erkenne ich denn ob ich "make driver & make install" richtig durchgeführt wurde, ist dann irgendwo ein eintrag?

...gruss izokama
cerial
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 4. Mär 2004, 15:43
Wohnort: Gescher
Kontaktdaten:

Beitrag von cerial »

hehe da fragste mich was...

also ich habe make driver ausgeführt... nach diversen warnungen und hinweisen war der dann (denke ich) mit dem compilen fertig... dann habe ich einfach mal geguckt ob das start_net script einwandfrei läuft und das sagt mir irgendwas mit "device set up successfully" oder so... auf jeden fall "success" ist ja schonmal gut... obwohl naja ist nen script wer weis ob das auch wirklich prüft ob das device funzt ;-)

naja auf jeden fall wie gesagt blinkt die grüne diode einmal auf und dann wars das... weiter blinken will se nicht... naja habe da auch noch nicht viel rumprobiert... werde mich da heute oder morgen mal intensiver mit beschäftigen...
izokama
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2004, 14:08

Beitrag von izokama »

mmh,

also bei mir pasiert, nach make driver & make install nix... keine reaktion... auch keine fehlermeldungen, liegt es vieleicht dran, das ich nicht als "root" angemeldet bin?

wenn ja, wie werde ich denn zum "root"?

oh man, ich glaube ich war zu lange bei windows...

izokama
cerial
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 4. Mär 2004, 15:43
Wohnort: Gescher
Kontaktdaten:

Beitrag von cerial »

hehe *loool* naja wer war noch nicht zu lange bei M$?

naja egal... öhm zum root wirste durch eingabe von "su" in der konsole...
dann gibste dein root-passwort ein und schon hast du root-rechte...

vielleicht mache ich auch irgendwas falsch beim compilen wer weis ;-)

gruß
michael
izokama
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2004, 14:08

Beitrag von izokama »

...mmh... irgendwie komisch...

dachte bis eben das man den die befehle make driver & install im fenster befehl ausführen machen muss....? und nicht im Befehlsfenster...

ok, ich habe "su" in der (befehlsfenster)konsole eingegeben, und wenn ich jetzt einfach "make driver" in der konsole eingebe dann kommt :
Keine regeln um driver zu erstellen. schluss.


muß ich mich in irgendeinem bestimmten verzeichnis befinden, wenn ich make driver & make install ausführen will?

gruss izokama
cerial
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 4. Mär 2004, 15:43
Wohnort: Gescher
Kontaktdaten:

Beitrag von cerial »

hmm ja also im verzeichnis .../acx100-0.2.../

musst du dich meines wissen befinden, wenn du make aufrufst...
izokama
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2004, 14:08

Beitrag von izokama »

na, ja, später nochmal probieren...

erstmal danke...

izokama
cerial
Newbie
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 4. Mär 2004, 15:43
Wohnort: Gescher
Kontaktdaten:

Beitrag von cerial »

nichts zu danken... ich werde das nachher nochmal testen und dir dann mal mitteilen, ob ich erfolg hatte oder nicht... weil angesprochen wird die wlan-karte ja wohl... nur halt connected die sich nicht zum ap... werde dann mal in den ap-logs nachsehen, ob die karte überhaupt versucht hat sich am ap anzumelden... ansonsten mal schaun was ich da noch so ändern kann... ;-)
izokama
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2004, 14:08

Beitrag von izokama »

Hi,

so habe es gerade noch mal probiert...

aber es Funktioniert nicht....! da passiert nichts wenn ich: make driver bzw. make install eingebe...

komisch ist das schon...

gruss izokama
izokama
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 4. Mär 2004, 14:08

Beitrag von izokama »

.... gleich fleigt die kiste aus dem Fenster...

sehe ich das jetzt richtig?
also,
ich gehe als "root" in der Konsole angemeldet, in das entsprechende Verzeichins wo sich der Treiber befindet (linux:/home/tobi/TreiberLinux/Wlan/acx100-0.2.0pre6)

dann gebe ich "make driver" ein (in der Konsole) aber leider kommen da die folgenden Fehlermeldungen...

was mache ich falsch?
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

wenn es bei make driver Probleme gibt, dann probier erstmal make install / make all und dann make driver

Wenn der Treiber dann installiert wurde, musst du das start_net script anpassen. Wenn Dein Router nur 11Mbits macht, dann lass das Script auch bei 11Mbit, ansonsten könnte es zu Problemen kommen.
wichtig ist noch die Windowstreiber in /acx100.../firmware anzugeben!
Antworten