Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

dateien zum download freigeben

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
captain nemo
Member
Member
Beiträge: 94
Registriert: 30. Jan 2004, 04:46
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

dateien zum download freigeben

Beitrag von captain nemo »

hallo leute
ich wuerde gerne auf meinem apache server auch nen paar nuetzliche programme zum download anbieten.
nun meine frage ist wie kann ich das am einfachsten machen?
kann ich in der httpd.conf nen directory freigeben oder sollte ich lieber nen link zu nem ftp server machen auf dem man sich dann mit nem anonymous account einloggen kann?

wie gesagt ich suche nach der einfachsten loesung und da ich noch keinen ftp am laufen habe wuerde ich gerne einfach nen ordner nur mit leserechten freigeben.

so mal um nen ueberblick zu verschaffen ich hab nur nen paar statische webseiten, praeziser die downloadbaren versionen von fibel.org und selflinux um darauf intern schneller zugreifen zu koennen. die sind eigentlich alle nur fuer mich fuers nachschlagen und sonst nutzt die keiner uebers internet (das funktioniert aber alles super mit nem no-ip.com account), aber ich greife manchmal von der schule drauf zu und da haette ich gerne nen paar nuetzliche programme die ich oder nen paar freunde direkt von meinem server downloaden koennen.

ich hoffe mir kann da jemand ne einfache loesung anbieten.
rechtschreibfehler sind gewollt

"imagination is more important than knowledge"
A. Einstein

mein blog
Übeltroll
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 29. Feb 2004, 09:32

Re: dateien zum download freigeben

Beitrag von Übeltroll »

captain nemo hat geschrieben: wie gesagt ich suche nach der einfachsten loesung und da ich noch keinen ftp am laufen habe wuerde ich gerne einfach nen ordner nur mit leserechten freigeben.

ich hoffe mir kann da jemand ne einfache loesung anbieten.
Hoffe ich auch...

Eine einfache Lösung bestände darin, Deine httpd.conf zu suchen und in dieser nachzusehen, wo das DocumentRoot liegt. Dann kannst Du im DocumentRoot einen Unterordner downloads/ anlegen, der dann als

http://www.irgendeinserver.de/downloads/

zugänglich ist. Bitte beachte, daß der Modus des Unterverzeichnisses 0755 sein muß und Dateien dort 0644 haben sollten. Wenn kein Inhaltsverzeichnis angezeigt wird, schaust Du, daß in Deiner httpd.conf

Code: Alles auswählen

Option Indexes 
gesetzt ist. Wenn Du es hübsch haben möchtest, kannst Du auch solch ein PHP-Script in eigenes Design packen und als index.php in den Download-Ordner legen:

http://mattias.schlenker-webdesign.de/d ... isting.txt

Ciao
Mattias
Benutzeravatar
moenk
Administrator
Administrator
Beiträge: 1398
Registriert: 15. Aug 2003, 15:36
Wohnort: N52° 27.966' E013° 20.087'
Kontaktdaten:

Beitrag von moenk »

Wo wir grad im LAMP-Forum sind gefällt Dir da ja etwas davon: http://php-programme.de/programme/index ... verwaltung
Dieses "Any-Portal" könnte was sein, hab ich aber nie ausprobiert.
Antworten