Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

root login nicht möglich

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
sapo
Hacker
Hacker
Beiträge: 323
Registriert: 3. Jul 2004, 12:54
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

root login nicht möglich

Beitrag von sapo »

hab einige Updates gemacht auf Suse 9.2 und jetzt ist der root Login nicht mehr möglich, Anmeldung des Benutzer Root nicht zulässig.
In der Konsole kann ich anmelden, mach dann startx und hab dann eine
FVME oberfläche.Da ich keine Ahnung habe, hab ich nicht rausgefunden, wie ich Dateien verschieben kann. Wie kann ich wieder normal einloggen ?
Opensuse Leap 15.2
Bild
Benutzeravatar
Tux-Manni
Member
Member
Beiträge: 172
Registriert: 12. Jun 2004, 18:46
Wohnort: Ludwigsburg

Beitrag von Tux-Manni »

Das ist dieses "kdm" Problem. Editieren der kdmrc hilft.
Dies ist seit dem Update auf KDE 3.4 so, leider.
Schau Dir die diversen Meldungen dazu im Forum an.

Gruß Manni
Suse 10 / KDE 3.5.1 Level "a"
Kernel 2.6.13-15.8-default
xorg 6.9.0-3.1
Mozilla/5.0 (X11; U; Linux i686; de-DE; rv:1.7.12) Gecko/20050920 Firefox/1.0.7 SUSE/1.0.7-0.1
dutchman
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 3. Apr 2005, 10:01

Beitrag von dutchman »

Hi sapo !!!!

Guckst du hier : http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=29820



Gruß dutchman
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte »

Tux-Manni hat geschrieben:Das ist dieses "kdm" Problem. Editieren der kdmrc hilft.
Dies ist seit dem Update auf KDE 3.4 so, leider.
Schau Dir die diversen Meldungen dazu im Forum an.

Gruß Manni
Nun, das ist definitiv kein Problem, sondern ein Feature. Es soll verhindern, dass man sich endlich nicht mehr las root grafisch einloggt und das ist auch gut so! Wer als root etwas grafisch haben möchte kann auch kdesu benutzen!
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.
sapo
Hacker
Hacker
Beiträge: 323
Registriert: 3. Jul 2004, 12:54
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Beitrag von sapo »

hab das mit kdm gemacht auf true, geht aber immer noch nicht.
Dass man kde als root nicht braucht, ist wahrscheindlich gewohnheitssache. Wer wie ich aus der Windowswelt kommt, macht lieber drag and drop.
Habs jetzt über die FVME oberfläche doch noch geschaft.
@ tomte
erklär mir bitte was Du mit kdesu meinst

:oops:
Opensuse Leap 15.2
Bild
tomte
Hacker
Hacker
Beiträge: 798
Registriert: 15. Nov 2003, 13:40
Wohnort: 16°08'12"E / 56°34'08"N

Beitrag von tomte »

*hmpf* drag and drop - die konsole ist fast immer schneller...

zu kdesu: drücke Alt+F2 und gib kdesu <deinprogram> ein, z.B.:
kdesu kwrite oder für den konqueror im Filemanagement Modus
kdesu konqueror --profile filemanagement (den gibt es Übrigens auch im K-Menü unter System...
Nothing is easier than being busy - and nothing more difficult than being effective.
Antworten