Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

W-Lan Sitecom WL-120

Alles rund um das Internet, Internet-Anwendungen (E-Mail, Surfen, Cloud usw.) und das Einrichten von Netzwerken einschl. VPN unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
felix007

W-Lan Sitecom WL-120

Beitrag von felix007 »

Guten Morgen,

es wurden ja schon viele Karten beschrieben aber die Sitecom WL-120 noch nicht ,oder ?

Somit die Frage: Ist es möglich diese Karte unter SuSe 9.0 zum Laufen zu bringen. Da ich noch neu in der Linuxwelt bin sind ein paar Hilfestellungen gerne gesehen ;-)


Gruß Felix007 :?:
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Hi,

der Chip Deiner PCMCIA Karte wäre hier wichtig.
Schau mal im SuSE Plugger nach, oder in der Systemsteuerung von Windows.

Wie gesagt, der chip der Karte ist wichtig für die Wahl des Treibers
dirk viher
Hacker
Hacker
Beiträge: 568
Registriert: 19. Feb 2004, 18:08
Wohnort: Herzogenrath

Beitrag von dirk viher »

Der Chip ist von Texas Instruments. Versuch driverloader mit XP-Treiber von linuxant.
felix007

Sitecom Wl-120

Beitrag von felix007 »

Hi und danke für die Antworten,

werde mich am Abend an die Installation machen und bei Erfolg eine kurze Antwort geben :-)

Danke :lol:
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Ich empfehle Dir nicht Linuxant.
Ich rate Dir zu dem ACX100 Treiber.
Weil:
Ist kostenlos und stabiler! Einfacher in der Handhabung!
felix007

wl-120

Beitrag von felix007 »

Hi,

konnte Linuxant installieren. Die WLAN-Karte wird auch an wlan0 gebunden. Intern ist auch ein Ping von Netzwerkkarte auf WLAN-Karte möglich aber zum Accesspoint gibt es keinen Connect ;-(
Die Sitecom Software gibt auch Einstellungen vor, die ich in der Konfiguration für wlan0 nicht finde z.B. Radio-channel.

Die Verschlüsselung habe ich deaktiviert. Wer kann noch helfen ?

Ich habe mich noch auf den Seiten bezüglich der ACX100 treiber umgesehen. Werden die Treiber einfach per rpm installiert und gut ist oder gibt es noch viele Stolpersteine ?

Gruß Felix007
DaBomb

Beitrag von DaBomb »

Hi,

zu Linuxant:
Du musst unter YAST eine drahtlose Netzwerkkarte konfigurieren. Dann funktioniert es. Alle anderen Karten (eth...) müssen gelöscht werden im YAST.

acx100:
Im Prinzip ja.
make driver und make install eingeben. Das war´s.
Es ist dann noch ein Skript anzupassen, in das Du Deine IP, Gateway etc. eingibts.
Es befindest sich dann unter /acx100/scripts/start_net
Die Windowstreiber müssen in den Ordner /firmware Die Datei WLANGEN.bin muss noch in WLANGEN.BIN geändert werden - fertig
felix007

W-Lan 120

Beitrag von felix007 »

Hi,

bei der Nutzung von Linuxant habe ich die andere Netzwerkkart gelöscht und wlan0 konfiguriert. Leider noch kein Erfolg.

Mit acx100 komme ich noch nicht klar ( Fehlermeldungen beim Lauf von make ) Hier gibt es wohl ein Problem mit dem Kernel oder so.
Dafür bin ich noch zu grün hinter den Ohren und muss noch etwas mehr Erfahrung sammenln.

Ich bleibe am Ball.
Evtl. gibt es hier im Forum noch ein Mitglied, das die WLan Karte mit dem Accesspoint 100G+ nutzt.

Felix
felix007

wl-120

Beitrag von felix007 »

Hallo,

ich komme mit Linuxant und der W-Lan 120 von Sitecom nicht weiter, wer kann helfen ?

Intern ist nun wlan0 vorhanden. Die SSID ist vergeben. Per iwlist scan wird mein accesspoint angezeigt. WEP wird nicht genutzt. Der einzige Punkt, den ich nicht finde ist Radio-Channel. Den kann ich bein AP noch eingeben. Was muss ich noch unter SuSE Yast eintragen ? Unter Einstellungen Hardwaredetails z.B. Modulname / Optionen.

Ich komme da nicht weiter ;-((

Gruß Felix
felix007
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 8. Mär 2004, 14:37
Wohnort: Hannover

Die Lösung !

Beitrag von felix007 »

Wie schon berichtet lag es nur an der Registrierung.
Das auch eine Testversion registriert werden muss wußte ich nicht.
Sorry, aber danke für die Antworten.

Ach ja, die Karte sollte nicht unter Yast2 sonder unter der localhost:port
url konfiguriert werden.


Gruß Felix007
Antworten