Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Probleme mit KDE (init)

Alles rund um die möglichen Desktopumgebungen wie KDE, Gnome, XFCE usw. die es unter Linux gibt

Moderator: Moderatoren

Antworten
TISC
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 8. Apr 2005, 14:07
Wohnort: Hannover

Probleme mit KDE (init)

Beitrag von TISC »

Hi Leute!
Bin relativ neu hier im Forum und auch was die Linux-Konsole betrifft nur leicht gefestigt in meinem Wissen. Folgendes Problem kann ich jedoch nicht lösen:

Ich hab mir SuSe 9.1 installiert, bei Installation sämtliche Online-Updates durchlaufen lassen. Soweit alles gut. Nun wollte ich für meine NVIDIA-Karte neue Treiber installieren. Also von www.nvidia.de Treiber gezogen und ab in die Konsole (init 3).

Zuerst Remove-Befehl rmmod nvidia (stand so zumind. in der beiliegenden Textdatei). Konsequenz: Module nvidia does not exist in /proc/modules

Gut, hab ich mir gedacht... "Kann ja auch nicht sein, weil Treiber noch nicht installiert!". Als nächstes Shell-Befehl (?) sh NVIDIA-Linux-x86-1.0-7167-pkg1.run gestartet. Folge: Installationsprogramm beginnt, installiert alles super. Klasse!

Mit sax2 -m 0=nvidia noch schnell alles konfiguriert... Super!

Nach nem ReBoot leider der Schock, dass Linux nur in der Konsole (schon init 5, aber im Look des runlevels 3!) startet. ??? Hab mich als ROOT eingeloggt, versucht in RL 5 zu gelangen (also die "Grafische Oberfläche")... nix! Sagt mir, dass er schon in RL 5 ist... klar!

Geb ich nun kde ein, versucht er KDE zu laden. Nach einigen xset: unable to open display ""-Meldungen fällt eine extrem auf:

Error: Can't contact kdeinit!

Was kann ich tun, um KDE wieder zum Laufen zu bekommen?!?!
Wäre um Hilfe sehr, sehr dankbar!

Best regards!
TISC
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 8. Apr 2005, 14:07
Wohnort: Hannover

Beitrag von TISC »

Hab das Problem, weiss nur nicht, wie ich es lösen soll!
Bei Eingabe von startx im RL 3 bekomme ich folgende Nachricht:

[...]
Failed to load the NVIDIA kernel module!
[...]
(EE) Screen(s) found, but none have a usable configuration.
[...]
Fatal server error:
no screens found
[...]


???
Benutzeravatar
Deepblue
Member
Member
Beiträge: 94
Registriert: 12. Feb 2005, 03:44
Wohnort: Paris

Beitrag von Deepblue »

Also heisst es ab ins Grafikkarten-Forum mit dir, mit KDE hat das herzlich wenig zu tun :)

Dein X-Server ist wohl nicht so konfiguriert wie er wohl sein sollte...
Antworten