Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

not found obwohl ausführbare datei definitv vorhanden ist.

Alles rund um die verschiedenen Konsolen und shells sowie die Programmierung unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
xlephant
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 29. Jun 2004, 15:06
Wohnort: rhein main

not found obwohl ausführbare datei definitv vorhanden ist.

Beitrag von xlephant »

hi zusammen,

hab ein "kleines problem" mit meinem linux router (asus wl500g)

ich wollte ihn mit dem affix bt stack bluetooth fähig machen. mein problem jetzt ist, diese fehlermeldung ausgibt:

Code: Alles auswählen

[root@myrouter bin]$ ./start_bt
Using /mnt/usbfs/affix-release/bin/kernel/net/affix/affix.o
insmod: A module named affix already exists
Using /mnt/usbfs/affix-release/bin/kernel/drivers/affix/affix_usb.o
insmod: A module named affix_usb already exists
Using /mnt/usbfs/affix-release/bin/kernel/net/affix/affix_rfcomm.o
insmod: A module named affix_rfcomm already exists
Using /mnt/usbfs/affix-release/bin/kernel/net/affix/affix_pan.o
insmod: A module named affix_pan already exists
./start_bt: 9: btctl: not found
./start_bt: 11: btctl: not found
SIOCGIFFLAGS: No such device
SIOCGIFFLAGS: No such device
interface pan0 does not exist!
./start_bt: 18: btsrv: not found
./start_bt: 19: btctl: not found
./start_bt: 20: btctl: not found
die dateien sind definitv da und ausführbar. ich weiß nicht so recht was ich machen soll. irgendeine idee?

wäre klasse. danke schonmal im vorraus.
System:
Athlon XP 2200+ runnig on ECS K7S5A
512 MB DDR
160 GB Samsung
Ati Radeon 9500
System running under Suse 9.1 AND Yoper (main)
________________________________
[url=CALLTO://Xlephant]Skype me![/url]
XY-Area
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

Poste mal die strart_bt. Sieht nach einem Fehler Datei selbst aus.

bzw. bist du dir sicher, dass du die Dateien auch direkt aus der Shell aufrufen kannst ohne ein ./ vorangestellt. Damit hat das Skript ein Problem, da dein aktuelles Verzeichnis nicht in $PATH enthalten ist.
Benutzeravatar
xlephant
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 29. Jun 2004, 15:06
Wohnort: rhein main

Beitrag von xlephant »

so sieht das script aus:

Code: Alles auswählen


#!/bin/sh
export LD_LIBRARY_PATH=/mnt/usbfs/affix-release/lib $*
export PATH=$PATH:/mnt/usbfs/affix-release/bin $*
insmod /mnt/usbfs/affix-release/bin/kernel/net/affix/affix.o
insmod /mnt/usbfs/affix-release/bin/kernel/drivers/affix/affix_usb.o
insmod /mnt/usbfs/affix-release/bin/kernel/net/affix/affix_rfcomm.o
insmod /mnt/usbfs/affix-release/bin/kernel/net/affix/affix_pan.o

btctl up

btctl paninit nap
ifconfig pan0 up promisc
# echo export LD_LIBRARY_PATH=/mnt/usbfs/affix-release/lib >> /etc/profile
echo export LD_LIBRARY_PATH=/mnt/usbfs/lib >> /etc/profile
echo export PATH=$PATH:/mnt/usbfs/affix-release/bin >> /etc/profile
brctl addif br0 pan0

btsrv -C /mnt/usbfs/affix-release/etc/btsrv.conf --nomanagepin &
btctl addpin default 1234
glaube aber nicht, dass da ein fehler drin ist.

denn versuche ich die datei direkt auszuführen (auch über ./btctl) geht es nicht und die gleich fehlermeldung kommt.
System:
Athlon XP 2200+ runnig on ECS K7S5A
512 MB DDR
160 GB Samsung
Ati Radeon 9500
System running under Suse 9.1 AND Yoper (main)
________________________________
[url=CALLTO://Xlephant]Skype me![/url]
XY-Area
Benutzeravatar
nobbiew
Hacker
Hacker
Beiträge: 497
Registriert: 1. Mär 2004, 23:26

Beitrag von nobbiew »

Dann ist der Fehler in btctl. Da stimmt wahrscheinlich die Shebangzeile (1. Zeile) nicht. Evtl ist die Datei im DOS-Format abgespeichert. Das kann man mit dos2unix beheben.

In der sog. Shebanzeile steht der zu startende Interpreter in start_bt war es /bin/sh. Diese Zeile muss damit sie funktionieren kann immer den Folgenden aufbau haben

Code: Alles auswählen

#!/PROGRAMMPFAD
Nach dem Programmpfad dürfen keine Zeichen mehr kommen, die nicht zum Porgrammaufruf gehören, d.h auch kein Kommentar.
Antworten