Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

[solved] *.VRO Dateien unter Linux ?

Alles rund um das Thema Multimedia unter Linux

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

[solved] *.VRO Dateien unter Linux ?

Beitrag von onkelchentobi »

Hallo Leute

Hab hier im Forum schon gesucht aber leider nix passendes dazu gefunden. Und zwar ist es so das ich mit meinem DVD-Recorder der am TV angeschlossen ist Filme auf die DVD's mit zwei verschiedenen Methoden aufnehmen kann.

Einmal im Video Modus, dann erhalte ich eine ganz normale übliche aufgenommene Film DVD mit *.VOB Datien.

Und bei der zweiten VR Methode erhalte ich nachher eine DVD mit Dateien die eine *.VRO Endung haben.

Wenn ich nun mit Video-DVDRip eine DVD die im Video Modus aufgenommen wurde auf meine Platte machen möchte zwecks Nachbearbeitung ( Werbung rauß schneiden usw... ) klappt das wunderbar.

Wie kann ich aber Filmdateien in dem *.VRO Format auf den Rechner kopieren und mit welchem Programm kann man diese bearbeiten ?
Oder zu mindestens abspielen...

Mir würde es auch sehr helfen wenn mir jemand sagen könnte wie ich aus dem *.VRO Dateien *.VOB's bekomme.

Dummerweise ist es so das mein DVD Recorder als Standart immer den VR Modus nimmt und ich muss immer von Hand auf Video umstellen. Leider vergesse ich das ab und zu mal :-) und dann ist der Film im falschen Format so das ich ihn nicht auf den Rechner zum bearbeiten bekomme.
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***
taki
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 974
Registriert: 30. Apr 2004, 17:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von taki »

Ich denke, genau das ist der Sinn der Sache. Der Hersteller WILL nicht, dass Du Videos mit seinem Recorder aufnimmst und die Werbung rausschneidest. Deshalb denkt er sich ein proprietäres Format aus, welches Du nur mit seinem Gerät verwenden kannst.

Aber gib das Googeln nicht auf. Einen hardnäckigen Hacker kann nichts aufhalten. Man müsste wissen, wie und in welchen codecs die Datenströme in den *.VROs abgelegt sind. Möglicherweise kann man die extrahieren und als Rohdaten in andere Formate ändern. Das ist schon ziemlich anspruchsvoll, würde ich mir bis jetzt nicht zutrauen. Vielleicht hats aber irgendwer anders schon gemacht.

Was ist das eigentlich für ein Rekorder?

Apropos: Wenn Du eine TV-Karte hast, nimm doch mit dem PC auf. Dann bestimmst Du selbst das Format, nicht ein Herstellerkonsortium..

Wenns divx4 sein darf, kannst Du auch mein Script probieren. Da gibts hier einen Thread zu. Das Script gibts von meiner HP: http://www.andreas-silberstorff.de/tv_perl.

P.S.: Übrigens möchte ich mich von meinem DVD-Rekorder trennen (Mustek R100A), seit ich das Aufnehmen am PC unter Linux hinbekommen hab 8) . Jemand interesse?
SuSE 12.3 kernel 3.7.10-1.16-desktop, K Desktop Environment Version 4.10.5 r1 - Medion Titanium Aldi v. 03/2009
Benutzeravatar
onkelchentobi
Guru
Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 11. Feb 2005, 15:54
Wohnort: BW - Stuttgart
Kontaktdaten:

Beitrag von onkelchentobi »

Ich habe einen DVD-Recorder von LG - DR4810

http://www.askdirect.co.uk/search/LG_DR4810.html

Bin auch sehr zufrieden mit dem Teil, eigentlich funktioniert ja auch alles wunderbar da ich ja auch in *.VOB's aufnehmen kann wenn ich nur nicht immer vergessen würde vor dem aufnehmen das Aufnahmevormat oder den Aufnehmemodus umzustellen.
Ich werde deswegen jetzt nicht anfangen das ganze Internet Wochenlang zu druchsuchen. Eher mach ich mir ne kleine Notiz an meinen Recorder das ich das umstellen nicht vergessen :-)

Eine TV Karte habe ich noch bei mir zu hause, liegt aber im Schrank und da bleibt sie auch. Mit dem PC aufnehmen ist ja ganz ok, aber immer den Rechner anlassen ist doch auch nicht das ware.
Ich nehme auserdem sehr viele Filme auf, im Monat zwischen 25-30
da müsst ich mir dann nochmal nen extra Rechner zum aufnehmen anschaffen. Nene... deshalb hab ich mir damals ja den Recorder gekauft. Ich hoffe das bald mal ein Recorder mit Netzwerkanschluss raus kommt. Sowas gibt es zwar schon aber die Auswahl ist mir noch zu klein.

Dennoch danke für deine Antwort....
GNU/Debian Linux - Testing 32 Bit / Kernel 2.6.30.2 Vanilla / Ion3 - 20090110 / i2p

*** NO E-PATENTS ***
Antworten